Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 121 bis 127 von 127

Thema: Prostatalogenbestrahlung: Vorbereitung, Erfahrungen, med. Unterstützung

  1. #121
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    1.972
    Ich bin hier im Forum ein "Exot" da ich fast der einzige bin den es ca. 3 Jahre nach der Op super geht.
    moin michi, bleib, wie du bist!
    ich bemühe mich bereits seit 5 Jahren, hier in diesem Forum, welches überwiegend von älteren genutzt wird, ein wenig Humor rein zu bringen.
    Es kann einfach nicht sein, dass hier Menschen in Depri versinken, und vergessen zu leben.

    Damit sind natürlich nicht die Austherapierten gemeint, die unter Schmerzen leiden.
    Jeder weiss, dass wir geboren werden um zu sterben.
    Wann, und wie es geschieht, wissen die wenigsten.

    Behalte deinen Humor, denn viele wissen nicht, dass wir hier in einem Prostata-Forum sind, und nicht in einem Bauchspeicheldrüsenkrebs-Forum sind.

    Gruss
    hartmut

  2. #122
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    842
    sepp, was willst du mir damit sagen ?

  3. #123
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    348
    Zitat Zitat von Lothar M Beitrag anzeigen
    Nachstehend ein Link auf den Artikel der Ärztezeitung Vom 16.02.2017 zur Frage, ob sich eine erhöhte Gefahr der Entwicklung von Sekundärkarzinomen bei der Bestrahlung eines Prostatakarzinoms ergibt.

    https://www.aerztezeitung.de/medizin...strahlung.html

    Gruss

    Lothar
    Hierzu sollte man sich auch den einen Kommentar zum Artikel durchlesen, der einiges richtigstellt und weiter ausführt!

    Gruß Achim

  4. #124
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    435
    Hallo Achim,

    Danke für Deinen wichtigen Hinweis. Ich hatte den Kommentar von Frau Hegemann (Mitautorin der Studie) leider übersehen.
    Wichtig ist dabei auch der Hinweis auf die Orginalpublikation:

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28049538

    Viele Grüße

    Lothar



  5. #125
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    435
    Nachstehend ein Link auf eine pdf-Datei der UniKlinik Freiburg „Pathway PCA“ zur Behandlung des Prostatakarzinoms.
    Nicht nur für RT interessant, übersichtlich und umfassend.
    Ausgesprochen lesenswert!

    https://www.uniklinik-freiburg.de/fileadmin/mediapool/09_zentren/cccf/pdf/Pathways/Pathway_PCA.pdf

    Grüsse

    Lothar

  6. #126
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    435
    Nachstehend ein wichtiger Thread von LowRoad zu einer Studie hinsichtlich des Einsatzes von ADT vor und während einer Prostatalogenbestrahlung:

    https://forum.prostatakrebs-bps.de/s...RT-Trial/page2

    Eine kurzzeitige ADT bei der Prostatalogenbestrahlung hat demnach deutliche Auswirkungen für einen progressionsfreien Verlauf.

    Grüsse

    Lothar

  7. #127
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    435
    In jüngster Zeit hat sich meine Erektion trotz Taldalafil deutlich verschlechtert.
    Ich hoffe, das sich das wieder verbessert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •