Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: ADT-Nebenwirkungen im Sommer verstärkt ?

  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2018
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    172

    ADT-Nebenwirkungen im Sommer verstärkt ?

    Hallo ADT-Betroffene und -Erfahrene,

    Heute muß ich mal ein bisschen jammern.
    Seit einem Jahr ADT zuerst mit Leuprorelin, dann ab Dezember Wechsel zu Pamorelin. Nebenwirkungen hielten sich bisher in Grenzen, Hitzewallungen kein Problem, Gelenkbeschwerden (Versteifung) hatte ich mit Beinwellsalbe und Gymnastik im Griff.

    Seit ein paar Wochen etwa mit Beginn der Hitzewelle sind meine Hitzewallungen sehr heftig und unangenehm geworden (das ist für mich temperaturbedingt nachvollziehbar). Aber gleichzeitig haben sich die bisher steifen Gelenke zu zeitweise schmerzenden Gelenken (Finger, Hand, Fuß, Hüfte) gewandelt. Und Rückenschmerzen haben sich auch gemeldet.
    Zeitweilig hilft statt Beinwell jetzt Teufelskralle und Gymnastik lindert die Beschwerden nach wie vor für ein paar Stunden. Schmerzmittel möchte ich vorerst keine nehmen aber die Nebenwirkungen sind heftiger geworden.

    Gibt es bei euch ähnliche Erfahrungen mit ADT und Sommerhitze?

    Optimist

  2. #2
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    NRW: Hamm/ Westfalen
    Beiträge
    181
    Hallo Optimist,

    ich habe seit der Hitzeperiode das Problem, das ich Schmerzen im Bereich der beiden Lungenflügel bzw. im oberen Brustkorb habe.
    Weiß aber nicht, ob er tatsächlich von der Hitze kommt oder ich irgend etwas anderes in mir ausbrüte.
    War bereits zur Magenspiegelung, aber dort wurde nichts fest gestellt.

    LG
    Jürgen
    Liebe Grüße
    Jürgen

  3. #3
    Registriert seit
    20.02.2018
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    172
    Hallo Jürgen,

    Schmerzen oder eher einen unangenehmen Druck im Bereich des Brustkorbes hatte ich so Ende April. Da fangen dann nachts die Gedanken wieder an zu kreisen.
    War dann bald darauf wegen abgeschlossener Chemo beim CT und Szintigramm. Beide bescheinigten aber Verschwinden der Metastasen in diesem Bereich.
    Der leicht schmerzhafte Druck (schwierig zu umschreiben) im Brustkorb war dann nach einer Woche oder so wieder verschwunden und wohl eine Nebenwirkung vom Pamorelin.
    Lass mal ein EKG machen, Herzprobleme strahlen auch im Brustkorb aus.

    Alles Gute vom
    Optimist

  4. #4
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    367
    Zitat Zitat von Optimist Beitrag anzeigen

    Gibt es bei euch ähnliche Erfahrungen mit ADT und Sommerhitze?
    Moins Optimist,
    ich mache die ADT seit Frühjahr 2016, bei mir sind die Hitzewallungen gleich geblieben, auch bei diesen enormen Temperaturen und ich bin mit dem Wohnmobil unterwegs, wo es sich noch wärmer anfühlt . . .

    sonst NOCH keine weiteren Beeinträchtigungen . . .

  5. #5
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    NRW: Hamm/ Westfalen
    Beiträge
    181
    Moin Optimist,

    ein CT bzw. Knochenzinti wurde auch gemacht, Dort wurde aber nichts auffälliges gefunden.

    Eine Verkleinerung der Metastasen war wohl zu erkennen.

    Habe jetzt eine Magenspiegelung machen lassen und dabei kam heraus, das ich einen starken Helicobacterbefall habe, der wohl Verursacher meiner Probleme ist.

    Jetzt wird eine Antibiotikum Therapie gemacht und dann sehen wir mal weiter.

    Dir auch Alles Gute !!!!!!!
    Liebe Grüße
    Jürgen

  6. #6
    Registriert seit
    29.06.2017
    Ort
    Schweden
    Beiträge
    43
    Hallo Optimist,

    seit Anfang 2017 wirken bei mir Pamorelin und Bicatulamid. Auch ich habe den Eindruck, dass Hitze die Beschwerden ( Müdigkeit, Muskelschwund, Rücken- und Gelenkschmerzen samt Bewegungseinschränkungen ) verstärkt hat. Mit Hitzewallungen hatte ich bisher kaum Probleme.

    Um möglicherweise vergrösserte Metastasen als Ursache auszuschliessen, hat mein Uro für nächste Woche ein neues Szintigram sowie MR eingeplant. Mal sehen, was sich dabei zeigt.

    Grüsse
    Peter

  7. #7
    Registriert seit
    20.02.2018
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    172
    Danke für eure Einschätzungen und Berichte.

    Sommerhitze und ADT scheint bei uns Männern nicht das große Thema zu sein.
    Anders bei den Frauen mit Veränderungen im Hormonhaushalt. Hier gibt es unzählige Seiten zur Verschlimmerung der Beschwerden (auch Gelenkschmerzen) in heißen Sommerzeiten.

    Heute soll nach Wetterprognosen der letzte heiße Tag sein, wenn meine Vermutung stimmt, dann müssten die Gelenk-/Rückenprobleme wieder abklingen.
    Wenn nicht, in knapp zwei Wochen ist wieder PSA-Tag, mal sehen ob sich hier etwas verändert hat.

    Grüße vom Optimist

  8. #8
    Registriert seit
    19.04.2018
    Ort
    Krailling
    Beiträge
    223
    Für alle, denen klar ist, dass sie von der Kastration eh nicht mehr weg kommen, könnte die chirugische Kastratiuon auch ein Alternative sein.
    Wir direkt und nicht im Hirn!

  9. #9
    Registriert seit
    20.02.2018
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    172
    Guten Abend Sepp,

    die chirurg. Kastration hat halt so was Endgültiges. Nebenwirkungen wie Muskelabbau und Störungen des Knochenstoffwechsels sind bei chirurg. und chemischer Kastration ähnlich. Und für den einen oder anderen der medikamentös seinen Testosteronwert senken läßt steht unter günstigem Verlauf die Möglichkeit zu intermittieren offen. Für mich eher nicht da ich zum Diagnosezeitpunkt bereits sehr viele Metastasen hatte.
    Der Vorteil der chirurg. Kastration ist daß der Testosteronspiegel sofort nach unten saust.

    Grüße vom Optimist

  10. #10
    Registriert seit
    19.04.2018
    Ort
    Krailling
    Beiträge
    223
    Lieber Optimist,

    gerade mit der chir. Kastration kann man mit Testosteron Cremes sehr gezielt das Testosteron steuern. Mit den Spritzen geht da gar nix und du hast die zusätzlichen Nebenwirkungen wie Muskelschmerzen (war jedenfalls bei mir so). ich hab das letztes Jahr mit 58 machen lassen und versteh nicht was Leute wie Dich davon abhält. Mit 85 zu intermittieren ist wohl ein frommer Wunschgedanke.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •