Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 77

Thema: Keine Bestrahlung sondern nur ADT

  1. #11
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    190
    Danke Euch für Euren Rat.
    Zur Zeit nehme ich nur Bicalutamid 50 mg und das bis 1. Oktober, kurz vorher werde ich den PSA messen lassen und dann entscheide ich was ich mache. NW habe ich wenig nur mein Blutdruck ging in die Höhe bis auf 200 / 90 aber heute ist er auf 160/ 85 runter und das obwohl ich Blutdrucksenker Candekor komp 32/12,5 nehme.
    Werde nochmal mit Rechts d. Isar besprechen.

    Gruß Karl

  2. #12
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.001
    Die Schmerzbehandlung wäre zwar leitliniengerecht (6.47 und 6.48 in S3), aber eventuell mit geringeren Dosen. Und auch nur für Knochenmetastasen. Die Lymphe sind nicht vorgesehen. Aber die Leitlinie ist nur eine Handreichung für die Ärzte, die die Therapien favorisiert, über die am Besten bekannt ist, dass sie helfen.

  3. #13
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    821
    Ich würde für 6 Monate eine ADT-Behandlung machen.
    Danach Logen- (70 Gray) und LK-Bestrahlung sowie 2x2 Gray auf das sichtbare lokale Rezidiv (vgl. mein Thread)
    Dann die PSA-Entwicklung alle 3 Monate beobachten.
    Sollte sich die Knochenmetastase verifizieren, dann Bestrahlung.

    Lothar

  4. #14
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    190
    Hallo
    Habe gestern nochmal mit Rechts d. Isar gesprochen und haben mir genau das gesagt was Lothar vorgeschlagen hat. Ich sollte mir mal keine Gedanken machen wegen dem Rücklauf des PSA-Wert das kommt öfters vor. Werde das durchziehen.

    Gruß Karl

  5. #15
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    821
    Hallo Karl,
    danke für Deine Rückmeldung!
    Ich habe meine kürzlich beendete Logen- und Rezidivbestrahlung mit Metformin (analog Studien) sowie Wärmetherapie und hochdosierte intravenöse Vitamin C-Dosen ergänzt und hatte noch vor der kleinfeldigen lokalen Rezidivbestrahlung einen PSA-Rückgang von 0,24 auf 0,015 (vgl. mein Thread).
    Viel Erfolg!
    Grüsse Lothar

  6. #16
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    190
    Kleines Update
    Habe heute von meinem Hausarzt die Blutwerte bekommen und es ist alles im grünen Bereich, das freut mich natürlich.
    Auch der PSA-Wert ist im abfallen 0,14 ng/ml und so kann es weiter gehen wo bei PSA-Wert nicht ganz so verstehe, soll das heißen das auch meine Knochenmetastasen zurück gehen?

    Gruß Karl

  7. #17
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.964
    Durch die Hormontherapie können sich Metastasen etwas verkleinern. Bei Knochenmetastasen würde ich 5 bis 10% Rückgang einschätzen. Ob Dir das viel hilft, glaube ich nicht.

    Georg

  8. #18
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    821
    Hallo Karl,
    das sieht ha gut aus. PSA hat sich halbiert.
    Knochenmetastasen werden geschwächt.

    Weiterhin alles Gute

    Lothar

  9. #19
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    190
    Danke euch Lothar und Georg für die Einschätzung.
    Bekomme ende Oktober die 3 Monatsspritze und sollte der PSA unter der Nachweisgrenze gehen, dann wieder Pause machen bis wieder ansteigt oder ist das nicht gut ?

    Gruß Karl

  10. #20
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.211
    Zitat Zitat von carloso Beitrag anzeigen
    Danke euch Lothar und Georg für die Einschätzung.
    Bekomme ende Oktober die 3 Monatsspritze und sollte der PSA unter der Nachweisgrenze gehen, dann wieder Pause machen bis wieder ansteigt oder ist das nicht gut ?
    Gruß Karl
    hallo karl,
    keine einschätzung von mir, dennoch ich würde, nach "absprache mit dem forum" und arzt, eine pause versuchen.
    ich höre gerne andere meinungen, damit ich danach selbst entscheiden kann (soweit wie möglich).

    hauptsächlich schreibe ich dir aber, weil du nun einen kleinen grund zur freude hast.
    ich weiss ja, dass bei dir in der vergangenheit nicht alles so gut lief.
    schön zu lesen . . .

    gruss
    hartmut

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •