Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

Thema: Keine Bestrahlung sondern nur ADT

  1. #21
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.161
    carloso, ich würde nur eine Pause machen wenn von der Spritze Nebenwirkungen auftreten. Sollten keine auftreten warum dann Pause, wegen dem Picks ?

  2. #22
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.180
    ups michi, unsere schreiben haben sich überschnitten.
    nööö, nicht wegen dem picks.
    vielleicht hält die AHT dadurch etwas länger?

    gruss
    hartmut

  3. #23
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    184
    Hallo Michi1
    Den Picks von der Spritze merke ich nichts da sind die Nebenwirkungen schon schlimmer.
    Natürlich freue ich mich von der Senkung des PSA aber der Bauch-Katheter der macht mich zu schaffen, ständig Schmerzen am Schluss der Entleerung sind saftig und auch der Stuhlgang ist mit schmerzen verbunden weil es auf die Blase drückt.
    Die ADT möchte ich absetzen wenn PSA unter der Nachweisgrenze geht damit ich die Resistens rauszögern kann so stelle ich es mir vor.

    Gruß Karl

  4. #24
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    184
    Ein kleines Update
    Heute gute Nachricht von der Urologin bekommen, PSA-Wert bei 0,07 ng/ml und Testereton 0,28.
    Die nächste Depo Spritze erst wieder bei PSA 1,0 ng/ml.
    Allerdings der Bauch-Katheter macht mir noch immer Probleme habe sehr oft Schmerzen besonders beim Stuhlgang und auch beim sitzen.

    Gruss Karl

  5. #25
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    184
    Update: Der PSA-Wert und Testereton wieder am steigen PSA 0,34 Testereton 7,8 was ist da passiert hilft die Leuprone nicht mehr?
    Habe erst am 15.02 einen Termin bei der Urologin, habe zwar angerufen aber ist nicht zu erreichen.
    Habe noch Bicalutamid 50 soll ich die nehmen bis zum Termin oder kann ich warten bis zum Termin.

    Gruß Karl

  6. #26
    Registriert seit
    15.04.2006
    Ort
    Landschaft Angeln
    Beiträge
    2.893
    Hallo Karl,
    Zitat Zitat von carloso Beitrag anzeigen
    Der PSA-Wert und Testereton wieder am steigen PSA 0,34 Testereton 7,8 was ist da passiert hilft die Leuprone nicht mehr?
    wie oft wurde hier schon darauf hingewiesen, dass insbesondere bei den Testosteron-Werten unbedingt die verwendete Maßeinheit mit angegeben werden muss?

    Ralf

  7. #27
    Registriert seit
    21.06.2012
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    730
    Zitat Zitat von carloso Beitrag anzeigen
    Update: Der PSA-Wert und Testereton wieder am steigen PSA 0,34 Testereton 7,8 was ist da passiert hilft die Leuprone nicht mehr?
    Hallo Karl,

    du bist ja in der ADT-Pause, da kann die Spritze nicht mehr wirken und einen nachhaltigen Effekt hatte sie leider nicht. Wie dein Testosteronwert von 7,8 (? Maßeinheit fehlt!) zeigt, hat sich die Testosteronproduktion in deinen Hoden sehr schnell erholt. Der PSA-Anstieg zeigt, dass das Wachstum von Krebszellen wieder in Gang kommt. Hinterher ist man immer etwas schlauer - vielleicht hätte man die ADT zunächst über einen etwas längeren Zeitraum beibehalten sollen.

    Ob man nun mit der nächsten Spritze wartet bis der PSA-Wert weiter angestiegen ist - manche meinen man könne bis 10 ng/ml warten - oder ob man gleich wieder einsteigt, ist Ansichtssache. Ich persönlich würde sofort wieder beginnen und die ADT bei tiefem Nadir trotzdem noch für eine längere Zeit weiterführen und erst dann wieder einen Versuch der Unterbrechung unternehmen.

    Bicalutamid 50 würde ich nur nehmen, wenn klar ist, dass wieder Leuprone gespritzt wird und man dadurch die Auswirkungen des Flare-up an den Androgenrezeptoren blockiert.

    Roland
    Lerne mit Deinen Beschwerden zu leben, versuche gelassen zu bleiben und gehe friedvoll mit Deinen Mitmenschen um - dann hast Du schöne Tage.

  8. #28
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    184
    Also meine Urologin musste Parkplatz freischaufeln von Schnee deshalb nicht erreichbar.
    Habe wieder die 3 Monatspritze Leuprone erhalten. Wenn diese nichts mehr bewirkt dann ein anderes Medikament.
    Was mich stutzig macht ist der hohe Testo ich nehme an das es 7,8 ng/ml heißen soll.
    Roland ich hab keine ADT pause gemacht, die Folgespritze hätte ich am 29.01.2019 bekommen sollen habe aber die Urologin gebeten von PSA-Wert und Testo zu warten bis das Ergebnis von PSA und Testo da ist das ich heute bekommen habe mit diesen negativen Ergebnis.
    Was für Medikamente gibt es noch für ADT oder bin ich schon Resistent für ADT ?

    Gruß Karl

  9. #29
    Registriert seit
    21.06.2012
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    730
    Zitat Zitat von carloso Beitrag anzeigen
    Ein kleines Update
    Heute gute Nachricht von der Urologin bekommen, PSA-Wert bei 0,07 ng/ml und Testereton 0,28.
    Die nächste Depo Spritze erst wieder bei PSA 1,0 ng/ml. ...
    Sorry Karl,
    ich hatte meine Annahme auf eine Pause der ADT aus deinem letzten Beitrag vom 10.12.2018 bezogen.
    "Die nächste Depot-Spritze erst wieder bei PSA 1,0 ng/ml" habe ich als Unterbrechung interpretiert - da liegt irgendwie ein Mißverständnis vor.

    Roland
    Lerne mit Deinen Beschwerden zu leben, versuche gelassen zu bleiben und gehe friedvoll mit Deinen Mitmenschen um - dann hast Du schöne Tage.

  10. #30
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.748
    Karl,

    es heißt, eine Resistenz ist gegeben, wenn der PSA Wert trotz niedrigem Testosteronwert über 2 ng/ml steigt und weiter steigt.

    Georg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •