Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Methadon

  1. #1
    Registriert seit
    20.01.2016
    Ort
    nähe Münster
    Beiträge
    26

    Methadon

    Methadon: Der Kampf für Forschung zur Krebstherapie geht weiter.

    Siehe Sendung Methadon in ARD - Brisant vom 09.11.18
    ca. 3 Minuten.

    Warum wird in diesem Forum so wenig über Chemo mit
    Methadon berichtet?

    Grüße Werner

  2. #2
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    795
    Zitat Zitat von Wolleapp Beitrag anzeigen
    Warum wird in diesem Forum so wenig über Chemo mit
    Methadon berichtet?
    Hallo Werner,
    das hat zwei Gründe:
    erstens wird die Chemo (mit und ohne Methadon) von vielen Foristen abgelehnt;
    zweitens finden sich kaum Ärzte die Krebskranken Methadon verschreiben (s. link)

    https://www.gesundheitsstadt-berlin....ethadon-11509/

    Es gibt einiges an Literatur zur besseren Wirkung einer Chemo zusammen mit einer Methadongabe und auch im Endstadium der Krebserkrankung soll Methadon die Lebensqualität der Patienten verbessern.

    Vor ein paar Jahren gab es eine Debatte über Methadon statt Chemo, soweit ich weiß gab es dazu keine vernünftigen Daten und diese Debatte hat dem Methadon in der Krebstherapie eher geschadet.

    Franz

  3. #3
    SeppS58 Gast
    Hallo Werner,

    also ich nehme Methadon (bzw. L-Polamidon) schon seit Oktober 2016. Und ich nehme es auch weiterhin. Derzeit ca. 20 Tropfen 3x am Tag.

    Bin damit durch Chemo (Docetaxel) und Bestrahlung (Xofigo) und jetzt Xtandi gegangen.

    Ich nehme es vordergründig als Schmerzmittel wg. meiner Knochenmetastasen, aber auch mit der Hoffnung, dass es die Krebszellwände durchlässiger macht für die anderen Mittel.

    Ich kann nicht sagen, wie es ohne wäre, aber ich bin froh, dass ich es nehmen kann.

    Ich weiß, dass ich vom Methadon abhängig bin und dass es auch müde macht. Aber ohne komme ich nicht über den Tag. Manchmal, wenn ich es vergesse zu nehmen, meldet sich mein Körper mit Schmerzen und Unruhe. Dann weiß ich, dass ich schnell einnehmen muss. Das legt sich dann auch wieder. Und klar bin ich es auch müde, ewig die Tropfen zu nehmen. Aber was soll's. Das Xtandi kann ich gerade auch nicht weg lassen. Aber so habe ich noch etwas vom Leben. Ich habe kürzlich eine 14-tägige Iranreise gemacht. War sehr anstrengend für mich, aber ich habe mir den Traum noch erfüllt. Und es war wirklich schön, auch wenn es meine letzte große Reise war, von der ich wieder zurück gekommen bin. Ich finde das Methadon hat mich hier unterstüzt.

    Ich kann es nur empfehlen - wobei mir klar ist, dass man vorsichtig damit umgehen muss (langsam steigern, ...)

    P.S.: Auf dem letzten Krebsinfotag hier in München im Klinikum Großhadern, war das Methadon ein großes Thema. Ich hatte den Eindruck, dass die Ärzte hier nicht mehr ganz so ablehnen sind. Als Schmerzmittel sowieso nicht!

  4. #4
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.274
    Ich habe hier einen Beitrag von Gestern der am WDR gelaufen ist. Ein Beitrag ist auch über Medadon. Da alles interessant ist habe ich ihn ganz eingestellt.
    https://www1.wdr.de/mediathek/video/...hilft-102.html

  5. #5
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1
    Alle Beiträge von Quarks & Co. zu Methadon in der Mediathek: https://www.ardmediathek.de/tv/suche...uarks+methadon

  6. #6
    Harald_1933 Gast
    Zitat Zitat von Wolleapp Beitrag anzeigen
    Methadon: Der Kampf für Forschung zur Krebstherapie geht weiter.

    Siehe Sendung Methadon in ARD - Brisant vom 09.11.18
    ca. 3 Minuten.

    Warum wird in diesem Forum so wenig über Chemo mit
    Methadon berichtet?

    Grüße Werner
    Hallo Werner,

    Franz hat schon versucht die Gründe aufzuzeigen

    Ein Rückblick:

    https://forum.prostatakrebs-bps.de/s...054#post105054

    https://forum.prostatakrebs-bps.de/s...200#post102200

    https://www.prostatakrebs-bps.de/med...-chemotherapie

    erhärtet Bedenken.

    Harald_1933

  7. #7
    Registriert seit
    24.04.2017
    Beiträge
    15
    Ich wollte nur anmerken dass Sie das falsche Methadon nehemn!
    Damit es die Krebszellen angreift bzw. die Krebszellwände durchlässiger macht muss es "D, L Methadon sein" . Das D-L-Methadon besteht aus zwei Substanzen mit unterschiedlichen Wirkungen. Sie nehmen nur L Methadon.. Alles gute !


  8. #8
    Rudi61 Gast
    Infos zur Meinungsbildung:


    Methadon ?

    Onkologie: Methadon wirkt unterschiedlich - Deutsches Ärzteblatt 11/2018
    https://www.aerzteblatt.de/pdf.asp?id=196801 bzw.
    https://www.aerzteblatt.de/archiv/19...nterschiedlich

    L-Methadon verstärkt in vitro die Zytostatika-Wirkung bei Prostatakarzinomzellen und bei anderen Tumorarten - Studie der Ludwig-Maximilians-Universität München / Veröffentlicht: 3. April 2017
    https://www.egms.de/static/de/meetin...7oegu006.shtml

    Methadon gegen Krebs: viel Aufregung, wenig Aussagekraft
    https://www.sciencemediacenter.de/al...-aussagekraft/


    Viele Grüße an alle
    Rudi

  9. #9
    Registriert seit
    24.04.2017
    Beiträge
    15
    Ich kenne die Studie mit L Methadon. Es ist nicht das richtige Methadon! Frau Dr Friesen also Frau die diese Wirkung im Labor entdeckt hat und mit Patienten arbeitet spricht nur von DL Methadon. L Methadon alleine ist nicht ausreichend um diese Wirkung zu erreichen. Warum nun das L Methadon in den Studien eingesetzt wird kann ich mir nicht erklären.

  10. #10
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    795
    Bitte keine weiteren Verunsicherungen von Schmerzpatienten !
    Methadon ist ein Gemisch von 2 Enantiomeren, das linksdrehende (L-Methadon) und das rechtsdrehende (D-Methadon). Das rechtsdrehende ist ein gutes Hustenmittel, hilft aber kaum gegen Schmerzen, das linksdrehende wirkt gegen Schmerzen.
    Deshalb wird das L-Methadon (z. B. L- Polamidon) bei Schmerzpatienten verschrieben, man braucht auch nur die Hälfte des Methadons.

    Ob Methadon, in welcher Form auch immer bei der Bekämpfung des PK hilfreich sein kann, da steht die Forschung erst am Anfang. Siehe auch den 1. link bei Rudi # 8.


    Franz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •