"Männer mit Prostatakrebs hatten ein geringeres Sterberisiko, wenn sie verheiratet waren. Dies war das Ergebnis der vorliegenden Studie. Auffällig war außerdem, dass sich verheiratete Männer häufiger einer Prostatakrebs-Operation unterzogen und seltener mit einem aggressiven Prostatakrebs diagnostiziert wurden."

https://www.deutschesgesundheitsport...atete-maenner/

ähnlich eine ältere Studie von 1999 zum Krebs ganz allgemein

https://link.springer.com/article/10...7558ijbm0602_4

Also rechtzeitig heiraten, dann hat man(n) eine bessere Prognose und bessere Überlebenschancen.
Klingt irgendwie logisch, aber wichtig wäre auch zu wissen ob es eine gute/schlechte Ehe oder ob die Ehe nur noch auf dem Papier ...

Franz