Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: G-RAMPP Studie gestoppt

  1. #1
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.846

    G-RAMPP Studie gestoppt

    Die Martini-Klinik hatte die G-RAMPP Studie initiiert, an der viele Kliniken in Deutschland teilgenommen haben. Darin sollte geprüft werden, ob es trotz Knochenmetastasen sinnvoll ist, eine Prostataoperation durchzuführen.

    Diese Studie nimmt keine neuen Teilnehmer auf. Siehe Link1 und Link2. Man geht offensichtlich davon aus, dass eine Prostataoperation in jedem Fall sinnvoll ist.

    Georg

  2. #2
    Registriert seit
    18.04.2018
    Ort
    Raum Zürich
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von Georg_ Beitrag anzeigen
    Man geht offensichtlich davon aus, dass eine Prostataoperation in jedem Fall sinnvoll ist.
    Das klingt für mich etwas verwirrend:
    Eine Studie gestoppt oder eine Studie nimmt keine neuen Teilnehmer auf sind doch zwei komplett verschiedene Dinge.

    Wenn die Prostataoperation in jedem Fall als sinnvoll erachtet wird, werden jetzt der anderen Hälfte der Studie auch eine OP angeboten ?
    Darüber habe ich bisher nichts gelesen ?

    Tritus

  3. #3
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.846
    Tritus,

    die Aufnahme neuer Teilnehmer wurde gestoppt. Die Entwicklung der Patienten, die bereits in die Studie aufgenommen wurden, wird natürlich weiter beobachtet. Ob die Patienten im Kontroll-Zweig jetzt eine OP angeboten bekommen, weiß ich nicht. Ich habe überhaupt sehr wenig nähere Informationen zu diesem Thema finden können.

    Georg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •