Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ein COMIC zum Thema

  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    71

    Ein COMIC zum Thema

    Lange habe ich überlegt, ob ich hier einen neuen Anlauf unternehmen soll. Ich wurde schon einmal gesperrt, weil ich auf mein Buch hingewiesen habe. Mir wurde der Hinweis als Werbung ausgelegt, zur persönlichen Bereicherung und Profitmaximierung. Inzwischen bekomme ich wiederholt Einladungen von Selbsthilfegruppen, um aus meinem Buch vorzulesen und über meine Erfahrungen zu diskutieren. Mit Reisekostenerstattung.
    Nun bin ich einen Schritt weitergegangen. Szenen aus meinem Buch habe ich als Comic zeichnen lassen. Die Angst und Hemmungen, sich mit dem Thema Prostata zu beschäftigen, will ich mit einem Augenzwinkern überwinden. Früherkennung und Vorsorge.

    Ich habe den Comic ins Internet gestellt. Kostenloses Blättern und Lesen der 66 Seiten soll mehr Leserinnen und Leser erreichen. Der Comic macht Mut.
    https://liebe-lust-prostata.de/comiconline

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    587
    Hallo Willi,

    ich verstehe gar nicht, wieso Werbung ein Grund für eine Sperrung sein sollte. Ich mache hier ständig Werbung, indem ich links zu von mir benutzten Produkten wie Kurkuma, Granatapfelsaft oder Büchern einstelle.
    Alles erhältlich beim weltgrößten Einzelhändler.
    Warum sollte ein Betroffener nicht auf sein eigenes Buch hinweisen dürfen? Bereicherung und Profit dürfte sich bei einem solchen Titel in sehr engen Grenzen halten. Man schreibt es wohl eher aus der eigenen Betroffenheit und um andere zu warnen und aufzuklären.
    Gut, dass du dich nicht entmutigen lässt. Ich wünsch dir viel Erfolg!

    Detlef

  3. #3
    Registriert seit
    30.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    71
    @ Muggelino

    Danke Detlef, Deine Anwort tut gut. Ich bin gespannt. Genau so ist es wie Du sagst: Man schreibt es wohl eher aus der eigenen Betroffenheit und um andere zu warnen und aufzuklären.

    Guten Abend wünscht Willi

  4. #4
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    1.997
    Moin Willi. Moin, moin Detlef,

    die Forenregeln sind eindeutig.
    Keine Werbung auf unserer Plattform!
    Dafür zahlen die Betreiber dieses Forums einiges an Kohle, und der Hartmut freut sich.

    Detlef, natürlich könnte es berücksichtigt werden, dass Willi es nicht aus Werbezwecke macht.
    Das geht aber nicht, weil die Regeln eindeutig sind.
    Wie sollte es auch differenziert werden?

    Alles verstanden?
    Nööö, wohl nicht

    Siehst du, lieber Willi, nun ist der Tag wieder gelaufen.
    . . . aber, ich hätte es Dir gegönnt.
    Diesen letzten lustigen Link sehe ich nicht als Werbung.
    Es sei denn, du würdest einen Hinweis auf eine Kaufoption geben.

    Deine Links sind informativ.
    Allerdings habe ich noch nie etwas, als Computerfreak, im Internet bezahlt.
    Ich habe den Standpunkt, die Infos im Internet sind für alle da. Auch für ärmere Menschen!

    Gruss
    hartmut

  5. #5
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    587
    Ach Kinners,

    nu seid doch nicht päpstlicher als der Papst.

    Werbung im weitesten Sinne machen wir alle hier, indem wir Produkte empfehlen, Kliniken loben, Medikamente beurteilen, Büchertipps geben, Behandlungsmethoden preisen usw.
    Es geht doch immer um die Fragen "Was hilft?", "Was ist gut?" und "Wo bekomme ich das?"

    Natürlich sollte nicht jede Werbung hier erlaubt sein, insbesondere nicht von Aussenstehenden oder für Produkte, die gar keinen Bezug zu unserem Thema haben.

    Vielleicht lassen sich die Regeln in diesem Punkt etwas präzisieren.

    Und sonst würde ich Willi raten, sein Buch einfach von einem Freund hier empfehlen zu lassen...

    Es ist ja nicht einzusehen, dass für große Firmen, Dr. Jacobs und sonstwen hier geworben werden darf, aber nicht für ein bescheidenes Büchlein eines Leidensgenossen.

    Detlef

  6. #6
    Registriert seit
    15.04.2006
    Ort
    Landschaft Angeln
    Beiträge
    2.724
    Hallo Detlef,
    Zitat Zitat von Muggelino Beitrag anzeigen
    Werbung im weitesten Sinne machen wir alle hier, indem wir Produkte empfehlen, Kliniken loben, Medikamente beurteilen, Büchertipps geben, Behandlungsmethoden preisen usw.
    nein, es ist eigentlich nicht schwierig. Der feine Unterschied liegt darin, ob man in eigener Sache für etwas wirbt, von dem man – nebenher oder hauptsächlich – auch einen finanziellen Gewinn macht, oder ob man etwas lobt, mit dem man gute Erfahungen gemacht hat – ein Medikament, eine Klinik, einen Arzt, ein Buch –, ohne davon materiell etwas zu haben.
    Zitat Zitat von Muggelino Beitrag anzeigen
    Vielleicht lassen sich die Regeln in diesem Punkt etwas präzisieren.
    Darauf lasse ich mich gar nicht erst ein. Werbung in eigener Sache ist tabu, sonst könnten hier Kliniken damit werben, dass niemand so nebenwirkungsarm operiert oder bestrahlt wie sie, Pharmafirmen damit, dass ihr Wirkstoff besser sei als alle Konkurrenzprodukte, und dabei herausstellen, dass dies doch für Betroffene wertvolle Information sei, die man unbedingt stehen lassen müsse.
    In diesem Sinne – haltet Euch an die einfache Regel und fangt nicht an, Ausnahmetatbestände zu erfinden.

    Ralf

  7. #7
    Registriert seit
    30.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    71
    @Muggelino
    Hallo Detlef. ich bedanke mich für Deine Fürsprache.

    RalfDM, der Moderator ist da "gnadenlos". Darauf lasse ich mich gar nicht erst ein.
    Regeln kann/will man hier nicht ändern, das ist wie im richtigen Leben: Gesetz ist Gesetz.
    Damit er mich nicht wieder sperrt, ziehe ich meinen Beitrag zrück.

    Willi

  8. #8
    Registriert seit
    30.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    71
    @ RalfDm

    Okay, gewonnen! Du kannst meinen obigen Beitrag löschen, da ich nicht weiß wie das geht.
    Gesetz ist Gesetz, warten wir auf eine neue Regierung.

    Willi

  9. #9
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    1.997
    In diesem Sinne – haltet Euch an die einfache Regel und fangt nicht an, Ausnahmetatbestände zu erfinden.
    Lieber Willi,

    hier gibt es keine Gesetze, nur eine Regel.
    lass es einfach . . . . .
    Sicherlich wird hier nichts gelöscht werden, solange du dich an die Regeln hältst.

    Ich habe diese Regel bereits mehrfach gebrochen.
    Habe mich aber in der letzten Zeit, mit Hängen und Würgen etwas "angepasst"

    Gruss
    hartmut
    (meine freunde werden es mir verzeihen, weil konrad und brigitte mich mit einem weichspüler gewaschen haben

  10. #10
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    587
    Na gut, der Meister hat gesprochen: keine Werbung in eigener Sache.

    Nun könnte ich natürlich Willis Buch wärmstens empfehlen (und schwupp wäre die tolle Regel wirkungslos), aber dazu müsste ich es erstmal gelesen haben.

    Allerdings sind mir 24,90 Euro für 176 Seiten dann doch etwas zuviel. :-)

    Allen einen schönen Advent!

    Detlef

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •