Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 133

Thema: Treffpunkt für die Metastasierten

  1. #1
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    Chiemgau / Alztal
    Beiträge
    287

    Treffpunkt für die Metastasierten


    Treffpunkt für die Metastasierten



    Hier sind alle (normalerweise) unheilbaren Schwer- und Schwersterkrankten mit Metastasen herzlich eingeladen in einen freundlichen Ton über neue Therapieformen zu diskutieren.



    Heilungschancen bei Oligometastasierung, Tumorlastsenkung bei Fernmetastasen, Lutetium 177-PSMA-617 bei Knochenmetastasen, Cyberknife, SPECT/CT, Chemotherapie mit Nanopartikel-Generator, Chirurgische Behandlung der Metastasen, Androgenentzugstherapien bei fortgeschrittenem Prostatakrebs und alles andere was uns weiterhilft das sind hier die Themen.

    Aber auch die Möglichkeiten der nahen und der fernen Zukunft wie neue Immuntherapien, Metarrestin-Therapie, die Anwendung der CRISPR/Cas9-Methode, Virotherapie, die Liquid biopsy, Genetische Tumorprofile, Tanezumab, CAR-T-Therapie, navigationsgestützte3D Kyphoplastie, das Intelligentes Skalpell iKnife, neue Enzymhemmer, Larotrectinib, die Kombination aus dem Diabetesmedikament Metformin und dem Blutdrucksenker Syrosingopin und all die anderen neuen Diagnose- und vielversprechenden Therapieformen der Zukunft.

    Und auch alles über neue Studien wie die „SWOG 1216“, die „PEACE 1“, die „ENZAMET“ die „Stampede Arm J“, die „TITAN“, die „ARCHES“ und die „ARASEN“ Studie die alle 2020 erste Ergebnisse liefern sollen, die „G-Rampp Studie“, „NCT mobil - Smartphone-basierte Videotelefonate in der Onkologie –Studie“; „Stereotaktische Radiotherapie (SRS) im Vergleich mit Ganzhirnbestrahlung (WBRT) bei Patienten mit 4-10 Hirnmetastasen – Studie“ um nur einige zu nennen.
    Alles über neue Forschungsergebnisse, neue Kongresse wie die jährliche DGU (Danke für den Link Franz) und neue Studien.

    "Das Ganze auf den Stand einer chronischen Erkrankung zu bekommen ist mein Ziel und den Krebs irgendwann mit einer neuen "ultimativen" Therapie endgültig zu besiegen."
    Willkommen alle Optimisten, positiv Denkende, alle die trotz „unheilbarer“ Diagnose noch hoffen, alle die Kämpfen und alle die sich noch nicht selber aufgegeben haben.


    Niemand kennt die Zukunft!


    - Wir sind niemals besiegt, außer, wenn wir den Mut verlieren -
    Michael Müller (1673 - 1704)



    Rudolf
    DIES IST DIE ANSICHT EINES BETROFFENEN LAIEN UND KEINE FACHÄRZTLICHE AUSKUNFT! IRRTUM VORBEHALTEN!
    Medizinische Daten unter:
    http://de.myprostate.eu/?req=user&id=803&page=report
    „Vivere militare est“ - Leben heißt Kämpfen (Seneca)

  2. #2
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    Chiemgau / Alztal
    Beiträge
    287
    Nützliche Links für Alle
    (Die Links sind ursprünglich oft von anderen Forumsteilnehmer gesammelt worden; herzlichen Dank Franz, Detlef, Lothar und all die anderen)

    Für neue Links von neuen Artikel, neuen Therapie und neuen Studien bin ich immer Dankbar! - Rudolf -




    Informationen zu Ihrer Krebserkrankung erhalten Sie kostenlos beim:


    Krebsinformationsdienst
    Telefon: 0800 / 420 30 40
    https://www.krebsinformationsdienst.de/kontakt.php

    Infonetz Krebs
    Telefon: 0800 / 80 70 88 77
    https://www.infonetz-krebs.de/

    Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe (BPS) e. V.

    Telefon: 0800 / 70 80 123
    https://forum.prostatakrebs-bps.de/

    Bei örtlichen Krebsselbsthilfegruppen finden man sehr oft auch kostenlose moralische Unterstützung
    __________________________________________________ ______________________________________




    Erstinformationen für den Anfang


    Die blauen Ratgeber - Prostatakrebs

    https://www.krebshilfe.de/fileadmin/...r/017_0116.pdf

    Die blauen Ratgeber - Deutsche Krebshilfe www.krebshilfe.de

    https://www.krebshilfe.de/informiere...rebs/infothek/

    Netzwerk Onkologische Spitzenzentren
    https://www.krebshilfe.de/fileadmin/...1116_FINAL.pdf

    Arztbriefe, Krankenakte: Befunde und Abkürzungen verstehen - www.krebsinformationsdienst.de

    https://www.krebsinformationsdienst....-verstehen.php



    Patientenleitlinie "Früherkennung von Prostatakrebs"
    https://www.awmf.org/uploads/tx_szle...om_2018-04.pdf

    Patientenleitlinie "Prostatakrebs 1 – lokal begrenztes Prostatakarzinom"
    https://www.awmf.org/uploads/tx_szle...om_2018-04.pdf

    Patientenleitlinie "Prostatakrebs 2 - Lokal fortgeschrittenes und metastasiertes Prostatakarzinom"
    https://www.awmf.org/uploads/tx_szle...om_2018-04.pdf

    Patientenleitlinie "Palliativmedizin für Patientinnen und Patienten mit einer nicht heilbaren Krebserkrankung"
    https://www.awmf.org/uploads/tx_szle...in_2018-08.pdf

    Patientenratgeber Schmerzen bei Krebs - Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.
    http://www.krebsgesellschaft-nrw.de/...merzen-NRW.PDF

    Interdisziplinäre Leitlinie der Qualität S3 zur Früherkennung, Diagnose und Therapie der
    verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms Version 5.0 – April 2018

    https://www.leitlinienprogramm-onkol...ersion_5.0.pdf

    Leitlinienprogramm Onkologie

    https://www.leitlinienprogramm-onkologie.de/home/



    Bei mir wurde Prostatakrebs festgestellt – was nun?
    Basiswissen Prostatakrebs
    Ein Nachschlagwerk zum Prostatakrebs für von dieser Erkrankung Betroffene und ihre Angehörigen sowie ein erster (aber auch zweiter und dritter) Rat nach der Krebsdiagnose
    Geschrieben von Ralf-Rainer Damm einem Betroffenen

    http://www.prostatakrebse.de/informa...ster%20Rat.pdf - Anmerkung den ganzen Link kopieren!
    __________________________________________________ ______________________________________




    Krebs Auswirkungen


    Kinderwunsch und Krebs - Die blauen Ratgeber
    https://www.krebshilfe.de/fileadmin/...r/049_0046.pdf

    Männliche Sexualität und Krebs
    https://www.krebsinformationsdienst....exualitaet.pdf


    Schmerzen bei Krebs - Die blauen Ratgeber
    https://www.krebshilfe.de/fileadmin/...r/050_0066.pdf

    Tumorschmerzen
    https://www.akdae.de/Arzneimittelthe...rschmerz_k.pdf

    Opioid Ausweis

    https://www.betanet.de/opioid-ausweis.html


    Fatigue – chronische Müdigkeit bei Krebs - Die blauen Ratgeber
    https://www.krebshilfe.de/fileadmin/...r/051_0127.pdf

    Leben mit Fatigue

    https://deutsche-fatigue-gesellschaft.de/


    Therapien bei Krebs - Nebenwirkungen (Video) / Krebshilfe Österreich www.krebshilfe.net

    https://www.youtube.com/watch?v=b2b55dgiEUA
    __________________________________________________ ______________________________________




    Informationen zu Medikamenten und medzinischen Hilfsmitteln


    Calcium/Vitamin-D-Kombinationen sind bei einer Denosumab-Therapie (Handelsname Prolia® und XGEVA®) Erstattungsfähig - Stand 1.11.2018

    https://www.deutschesapothekenportal...tshilfe_30.pdf

    Movicol gegen Verstopfungen ist bei einer Hydromorphon-Schmerztherapie Erstattungsfähig - Stand 1.11.2018
    https://www.deutschesapothekenportal...fe_movicol.pdf

    Windeln + Vorlagen www.inkontinenz-selbsthilfe.com
    https://www.inkontinenz-selbsthilfe....ndeln-vorlagen
    __________________________________________________ ______________________________________




    Docetaxel und Abirateron (Stand 1.12.2018)


    Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) – Off-Label-Use Docetaxel bei hormonsensitivem
    Prostatakarzinom mit Fernmetastasen (M1)
    https://www.g-ba.de/downloads/39-261...-PCA_BAnz.pdf?

    Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) Abirateronacetat (neues Anwendungsgebiet: metastasiertes hormonsensitives Prostatakarzinom (mHSPC)

    https://www.g-ba.de/downloads/39-261...D-337_BAnz.pdf

    Aktuelles aus dem Verordnungsbereich 3/2017 vom 24. November 2017 - Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB)
    "Seit dem 2. Quartal 2017 werden folgende Arzneimittel als bundesweite Praxisbesonderheiten anerkannt ...Abirateronacetat / Zytiga..."
    https://www.kvb.de/fileadmin/kvb/dok...ich-3-2017.pdf
    __________________________________________________ ______________________________________




    Informationen zu Therapien


    Prostatakrebs: Frühe Therapie oft unnötig
    https://www.scinexx.de/news/medizin/...-oft-unnoetig/


    Operation bei Prostatakrebs trotz Metastasen?
    Operation bei Prostatakrebs trotz Metastasen? - Prostata Hilfe Deutschland

    https://prostata-hilfe-deutschland.d...tz-metastasen/
    Rolle der radikalen Prostatektomie bei metastasierenden Prostatakrebs (April 16, 2014):
    "https://www.europeanurology.com/article/S0302-2838(14)00376-5/pdf" Anmerkung: Den ganzen Link kopieren
    G-Rampp Studie
    https://www.martini-klinik.de/filead...04_Ansicht.pdf


    Frühzeitiger Abirateron (Zytiga) Einsatz bei Hochrisiko-metastasierten Prostatakarzinoms (mHSPC)

    Abirateron (Zytiga), neues Anwendungsgebiet, metastasiertes hormonsensitives Prostatakarzinom - Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie
    (mit Übersicht "Medikamentöse Therapie des kastrationsresistenten, metastasierten Prostatakarzinoms, in Ergänzung zur Androgendeprivation)

    https://www.dgho.de/publikationen/st...e-20180405.pdf
    LATITUDE-Studie: Vorteile der 3-fach-Kombinationtherapie
    https://www.prostata.de/magazin/ther...atitude-studie


    Strahlentherapie - Die blauen Ratgeber
    https://www.krebshilfe.de/fileadmin/...r/053_0116.pdf


    Oligo-Metastasierung- Heilungschance !
    Präzisionsbestrahlung (stereotaktischer Bestrahlung) bietet Heilungschance bei Metastasen - aerztezeitung.de

    https://www.aerztezeitung.de/medizin...etastasen.html
    Krebsheilungschancen trotz Metastasen Punktgenaue Behandlung mit stereotaktischer Strahlentherapie
    https://www.degro.org/krebsheilungsc...ahlentherapie/


    Moderne Radiochirurgie: Cyberknife bietet gute Therapieoptionen - Europäisches Cyberknife Zentrum München-Großhadern www.cyber-knife.net
    https://www.cyber-knife.net/fileadmi...n-Muacevic.pdf


    Therapie lindert Schmerzen: Ultraschall gegen Knochenmetastasen - Klinikum Dachau
    https://www.zwp-online.info/zwpnews/...chenmetastasen


    PSMA-Radioligandentherapie
    Radioligandentherapie (Lutetium177-PSMA): Die Ultima Ratio beim Prostatakrebs - aerzteblatt.de
    https://www.aerzteblatt.de/archiv/19...-Prostatakrebs
    Therapie von metastasierten Prostata-Tumoren mit Lu-177-PSMA-DKFZ-617 - LMU München
    http://www.klinikum.uni-muenchen.de/...SMA/index.html
    Radioligand therapy with Lutetium 177-labeled PSMA-I&T for metastatic - Vortrag Klinikum rechts der Isar München (deutscher Vortrag)
    https://dgu.conference2web.com/#reso...utive-patients
    Third-Line - Behandlung und 177 Lu-PSMA Radioligand (englisch)
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29247284


    Methadon ?
    Onkologie: Methadon wirkt unterschiedlich - Deutsches Ärzteblatt 11/2018
    https://www.aerzteblatt.de/pdf.asp?id=196801 bzw.
    https://www.aerzteblatt.de/archiv/19...nterschiedlich
    L-Methadon verstärkt in vitro die Zytostatika-Wirkung bei Prostatakarzinomzellen und bei anderen Tumorarten - Studie der Ludwig-Maximilians-Universität München / Veröffentlicht: 3. April 2017
    https://www.egms.de/static/de/meetin...7oegu006.shtml
    Methadon gegen Krebs: viel Aufregung, wenig Aussagekraft
    https://www.sciencemediacenter.de/al...-aussagekraft/


    Palliativmedizin - Die blauen Ratgeber
    https://www.krebshilfe.de/fileadmin/...r/057_0028.pdf
    __________________________________________________ ______________________________________




    komplementäre Maßnahmen - zur Ergänzung der normalen Therapien!
    Unbedingt mit Ihren Arzt absprechen!


    Bewegung und Sport bei Krebs - Die blauen Ratgeber
    https://www.krebshilfe.de/fileadmin/...r/048_0077.pdf

    Ernährung bei Krebs - Die blauen Ratgeber
    https://www.krebshilfe.de/fileadmin/...r/046_0107.pdf

    Alternative und Komplementäre Krebsmedizin - Deutsches Krebsforschungszentrum - Krebsinformationsdienst
    https://www.krebsinformationsdienst....?m=1526316966&

    Ketogene Ernährung: Das sollten Sie wissen - www.apotheken-umschau.de/
    https://www.apotheken-umschau.de/Ern...en-551673.html

    Walnüsse?
    https://www.welt.de/gesundheit/artic...-Prostata.html
    https://www.nature.com/articles/bjc2016181

    Cranberries (oder Kran-/Moosbeere) - natürlich Schutz gegen Harnwegsinfektionen
    http://www.pharma-zeitung.de/Blasene...ionen.2843.php
    https://utopia.de/ratgeber/cranberry-moosbere/
    __________________________________________________ ______________________________________




    Weitere Informationsquellen und Selbsthilfegruppen


    Prostatakrebs-Diskussionsforum
    https://forum.prostatakrebs-bps.de/

    Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
    https://www.inkontinenz-selbsthilfe.com/

    BPS-Magazin des Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e. V.
    https://www.prostatakrebs-bps.de/bps-magazin

    Krebs News - Medica Magazin
    https://www.medica.de/cgi-bin/md_med...t&mcat_id=7843

    Perspektive LEBEN - Medical Tribune
    https://www.medical-tribune.de/verla...pektive-leben/

    Progether - Mit unserem Wissen gemeinsam gegen Prostatakrebs

    https://www.progether.com
    __________________________________________________ ______________________________________




    Erfahrungsberichte


    myProstate

    http://myprostate.eu/

    Biowellmed
    https://www.biowellmed.de/patientenbericht-497.html

    Krankheitserfahrungen Krankheitserfahrungen.de

    https://www.krankheitserfahrungen.de...krebs/personen
    __________________________________________________ ______________________________________



    Patientenrechte, Patientenberatung, Verbindlichkeit von Leitlinien


    Ratgeber für Patientenrechte

    https://www.bmjv.de/SharedDocs/Publi...ationFile&v=20

    Unabhängige Patientenberatung Deutschland - UPD

    Die UPD möchte Interessierte und Patienten zu unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Gesundheit, Gesundheits- und Sozialrecht informieren, beraten und aufklären.
    https://www.patientenberatung.de/de

    Medizinrechtsanwälte e.V.

    https://medizinrechtsanwaelte.de/

    Leitlinien: Wie verbindlich sind sie wirklich?

    https://www.coliquio.de/wissen/praxi...e-wirklich-100
    Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V. www.awmf.org
    https://www.awmf.org/die-awmf/awmf-a...rbindlich.html
    Es bleibt dabei Leitlinien sind nicht rechtlich verbindlich
    http://www.e-gms.de/static/pdf/journ...awmf000295.pdf
    __________________________________________________ ______________________________________



    Schwerbehindertenausweis



    Zentrum Bayern Familie und Soziales https://www.zbfs.bayern.de/
    Antrag: https://www.zbfs.bayern.de/menschen-...trag/index.php
    Merkzeichen: https://www.zbfs.bayern.de/menschen-...chen/index.php
    __________________________________________________ ______________________________________



    Interessante Artikel, Forschung, Studien


    Wann und wie? – ADT und aktuelle Therapien beim fortgeschrittenen PCa
    https://dgu.conference2web.com/#reso...chrittenen-pca

    Mit dem eigenen Körper gegen den Krebs
    https://www.spektrum.de/news/krebs-i...r-cas9/1438379

    Hirnmetastasen operieren oder bestrahlen
    https://www.krebsgesellschaft.de/onk...estrahlen.html

    Diabetesmittel und Blutdrucksenker - Neue Wirkstoff-Kombi gegen Krebs?
    https://www.apotheken.de/gesundheit/...bi-gegen-krebs

    Chemotherapie mit Nanopartikel-Generator: Neues Verfahren zerstört sogar Lungenmetastasen
    https://www.forschung-und-wissen.de/...tasen-13372301

    Neue Studien - www.viomedo.de
    https://www.viomedo.de/klinische-stu...376&country=DE
    https://www.viomedo.de/klinische-stu...376&country=DE

    Aktive Therapie und Palliativmedizin – wo bleibt der Patient?
    https://dgu.conference2web.com/#reso...bt-der-patient
    DIES IST DIE ANSICHT EINES BETROFFENEN LAIEN UND KEINE FACHÄRZTLICHE AUSKUNFT! IRRTUM VORBEHALTEN!
    Medizinische Daten unter:
    http://de.myprostate.eu/?req=user&id=803&page=report
    „Vivere militare est“ - Leben heißt Kämpfen (Seneca)

  3. #3
    Registriert seit
    20.02.2018
    Ort
    Nordostbayern
    Beiträge
    425
    Zitat Zitat von Rudi61 Beitrag anzeigen
    Willkommen alle Optimisten, positiv Denkende, alle die trotz „unheilbarer“ Diagnose noch hoffen, alle die Kämpfen und alle die sich noch nicht selber aufgegeben haben. Rudolf
    Lieber Rudi,
    deinen Vorschlag einen Treffpunkt für die Metastasierten zu schaffen, finde ich erstmal gut. Aber du solltest nicht zu sehr ausgrenzen.

    Bei Diskussionen zu Behandlungsmethoden oder neuen Studien sind nicht nur positiv Denkende von Nutzen, auch kritisch Denkende und Hinterfragende sind zur Meinungsfindung unentbehrlich. Sonst wiederholen wir hier nur unreflektiert, was uns die Pharmaindustrie in bunten Broschüren oder Internetseiten anbietet.

    Willkommen sein sollten meiner Meinung nach auch unsere Kollegen mit Metastasen, die sich bereits aufgegeben haben. Haben das wirklich alle, die das von sich behaupten ? Die Hoffnung stirbt angeblich zuletzt.
    Der eine oder andere könnte wieder motiviert werden, sich eine neue Sichtweise zulegen, sich wieder aktiv mit seiner Erkrankung auseinanderzusetzen und neuen Mut gewinnen.

    Franz


  4. #4
    Registriert seit
    21.06.2012
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    694
    Hallo Rudi, ich sehe es ähnlich wie Franz.

    Seit einiger Zeit stelle ich hier im Forum eine gesteigerte Tendenz zur Aufsplitterung fest. Das ist fast so wie im richtigen Leben, wo sich die Menschen ebenfalls zunehmend nur noch unter Gleichgesinnten bewegen wollen und dabei den Kontakt zur Realität verlieren. Man nimmt die Anderen mit ihren Problemen nicht mehr richtig wahr und sieht nur noch seine eigenen Belange. Wir sitzen alle im selben Boot und sollten miteinander kommunizieren und gegenseitig Verständnis für einander aufbringen.

    Was passiert, wenn ein "Metastasierter", dem der Optimismus abhanden gekommen ist und der nicht mehr kämpfen will, sich in diesen Thread der Metastasierten verirrt? Nach deinen Vorgaben wäre er wohl nicht willkommen.

    Ich finde es nicht gut, über Threads Einteilungen und Hierarchien zu installieren, die uns daran hindern, weiter miteinander im Gespräch zu bleiben und Verständnis für die Probleme und Anliegen von anderen Betroffenen aufzubringen.Wenn wir hier immer mehr ausschließende Threads aufmachen, unterhalten sich am Ende nur noch sehr kleine Gruppen oder gar nur einzelne Personen miteinander. Das ist nicht der Sinn eines Forums.

    Bitte entschuldige, ich weiß du meinst es gut und handelst in bester Absicht. Ich habe die Eröffnung dieses Threads nur zum Anlass genommen, auf mögliche negative Tendenzen hinzuweisen.

    Vielen Dank auch für die thematisch gegliederte Linksammlung. Diese ist sicherlich nicht nur für die "Metastasierten" hilfreich.

    Gruß
    Roland
    Lerne mit Deinen Beschwerden zu leben, versuche gelassen zu bleiben und gehe friedvoll mit Deinen Mitmenschen um - dann hast Du schöne Tage.

  5. #5
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    Chiemgau / Alztal
    Beiträge
    287
    Zitat Zitat von Optimist Beitrag anzeigen
    Bei Diskussionen zu Behandlungsmethoden oder neuen Studien sind nicht nur positiv Denkende von Nutzen, auch kritisch Denkende und Hinterfragende sind zur Meinungsfindung unentbehrlich. Sonst wiederholen wir hier nur unreflektiert, was uns die Pharmaindustrie in bunten Broschüren oder Internetseiten anbietet.

    Willkommen sein sollten meiner Meinung nach auch unsere Kollegen mit Metastasen, die sich bereits aufgegeben haben. Haben das wirklich alle, die das von sich behaupten ? Die Hoffnung stirbt angeblich zuletzt.
    Der eine oder andere könnte wieder motiviert werden, sich eine neue Sichtweise zulegen, sich wieder aktiv mit seiner Erkrankung auseinanderzusetzen und neuen Mut gewinnen.

    Danke für den Hinweis Franz.

    Herzlich willkommen sind natürlich auch kritisch Denkende und Hinterfragende ebenso wie die Kollegen mit Metastasen, die sich bereits aufgegeben haben.

    Und vielleicht beteiligen sich auch einige die bisher immer nur mitgelesen haben.

    Würde mich sehr freuen Eure Sichtweise auf Eure Krebserkrankung und Euren Weg kennenzulernen.


    - Rudolf -


    Zitat Zitat von rolando Beitrag anzeigen
    Seit einiger Zeit stelle ich hier im Forum eine gesteigerte Tendenz zur Aufsplitterung fest. Das ist fast so wie im richtigen Leben, wo sich die Menschen ebenfalls zunehmend nur noch unter Gleichgesinnten bewegen wollen und dabei den Kontakt zur Realität verlieren. Man nimmt die Anderen mit ihren Problemen nicht mehr richtig wahr und sieht nur noch seine eigenen Belange. Wir sitzen alle im selben Boot und sollten miteinander kommunizieren und gegenseitig Verständnis für einander aufbringen.

    Was passiert, wenn ein "Metastasierter", dem der Optimismus abhanden gekommen ist und der nicht mehr kämpfen will, sich in diesen Thread der Metastasierten verirrt? Nach deinen Vorgaben wäre er wohl nicht willkommen.

    Ich finde es nicht gut, über Threads Einteilungen und Hierarchien zu installieren, die uns daran hindern, weiter miteinander im Gespräch zu bleiben und Verständnis für die Probleme und Anliegen von anderen Betroffenen aufzubringen.Wenn wir hier immer mehr ausschließende Threads aufmachen, unterhalten sich am Ende nur noch sehr kleine Gruppen oder gar nur einzelne Personen miteinander. Das ist nicht der Sinn eines Forums.

    Bitte entschuldige, ich weiß du meinst es gut und handelst in bester Absicht. Ich habe die Eröffnung dieses Threads nur zum Anlass genommen, auf mögliche negative Tendenzen hinzuweisen.

    Dir auch vielen Dank Roland

    hier soll niemand ausgegrenzt werden.

    Aber die sehr vielen heilbar Erkrankten mit einen lokal begrenzten Prostatakarzinom wollte ich eigentlich nicht beunruhigen mit Themen wie begrenzter Lebenserwartung usw.


    Willkommen ist aber jeder.


    - Rudolf -

    Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.
    (Franz Kafka, deutschsprachiger Schriftsteller, 1883 – 1924)
    DIES IST DIE ANSICHT EINES BETROFFENEN LAIEN UND KEINE FACHÄRZTLICHE AUSKUNFT! IRRTUM VORBEHALTEN!
    Medizinische Daten unter:
    http://de.myprostate.eu/?req=user&id=803&page=report
    „Vivere militare est“ - Leben heißt Kämpfen (Seneca)

  6. #6
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    532
    Lieber Rudi,

    herzlichen Dank für Deine wirklich nützlichen Links für alle Betroffenen.

    Die Informationen (Ratgeber, Therapieinformationen, Studien, Veröffentlichungen) sind mannigfaltig und werden ständig aktualisiert und erweitert.
    Deshalb ist Deine Übersicht so wertvoll und für jeden Forumteilnehmer sehr hilfreich.

    Gutes und gesundes neues Jahr wünscht Dir

    Lothar

  7. #7
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    Chiemgau / Alztal
    Beiträge
    287
    Zitat Zitat von Lothar M Beitrag anzeigen
    Lieber Rudi,

    herzlichen Dank für Deine wirklich nützlichen Links für alle Betroffenen.

    Die Informationen (Ratgeber, Therapieinformationen, Studien, Veröffentlichungen) sind mannigfaltig und werden ständig aktualisiert und erweitert.
    Deshalb ist Deine Übersicht so wertvoll und für jeden Forumteilnehmer sehr hilfreich.

    Gutes und gesundes neues Jahr wünscht Dir

    Lothar

    Danke Lothar

    wünsche Dir auch ein gutes und gesundes neues Jahr

    Rudolf
    DIES IST DIE ANSICHT EINES BETROFFENEN LAIEN UND KEINE FACHÄRZTLICHE AUSKUNFT! IRRTUM VORBEHALTEN!
    Medizinische Daten unter:
    http://de.myprostate.eu/?req=user&id=803&page=report
    „Vivere militare est“ - Leben heißt Kämpfen (Seneca)

  8. #8
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    Chiemgau / Alztal
    Beiträge
    287
    Interessante Artikel für Patienten mit Knochenmetastasen
    (Wahrscheinlich schon einiges bekannt)




    Literatur des Monats Januar 2018 - Martini-Klinik
    Der Einfluss des PSMA PET/CT auf die Therapieentscheidung bei Prostatakrebs
    https://www.martini-klinik.de/filead...18_Schlomm.pdf

    Die "Literatur des Monats" ist ein Service überwiegend für niedergelassene Urologen. Ärzte der Martini-Klinik sichten jeden Monat die internationale Literatur über das Prostatakarzinom
    https://www.martini-klinik.de/ar/fuer-aerzte/literatur/




    Neues aus der Forschung https://healthcare-in-europe.com/de/forschung/
    Molekulardiagnostik Prostatakrebs: Test ermittelt Metastasen-Risiko
    https://healthcare-in-europe.com/de/...en-risiko.html
    Hirntumoren- Typische Mutation in Krebszellen legt das Immunsystem lahm
    https://healthcare-in-europe.com/de/...stem-lahm.html




    Neuer Krebsforschungsverbund ENABLE an der Charité
    https://www.charite.de/service/press...eifbar_machen/




    Larotrectinib - Neues Medikament zeigt Wirkung - Einige Tumoren bilden sich ganz zurück
    https://www.n-tv.de/wissen/Einige-Tu...e20309727.html




    Metarrestin - Mittel gegen Metastasen entdeckt?
    https://www.scinexx.de/news/medizin/...asen-entdeckt/




    Leben mit Knochenmetastasen
    https://www.leben-mit-knochenmetasta...metastasen.pdf




    Superstift erkennt krankes Gewebe
    https://www.mylife.de/krankheit-beha...zin-2018-22486




    Lokale Bestrahlung verlängert Überleben bei Prostatakrebs
    https://www.gelbe-liste.de/onkologie...le-bestrahlung
    News im Bereich Onkologie – Gelbe Liste
    https://www.gelbe-liste.de/onkologie




    Neue Behandlungsverfahren von Knochenmetastasen bei Prostatakrebs
    https://vitusprostate.com/de/wissens...prostatakrebs/




    Neue Krebs-Medikamente
    https://www.vfa.de/de/arzneimittel-f...dikamente.html







    „Ich suche nach keiner anderen Wissenschaft als der,
    welche von der Kenntnis meiner selbst handelt,
    welche mich lehrt, gut zu leben und gut zu sterben.“​​

    Michel de Montaigne
    DIES IST DIE ANSICHT EINES BETROFFENEN LAIEN UND KEINE FACHÄRZTLICHE AUSKUNFT! IRRTUM VORBEHALTEN!
    Medizinische Daten unter:
    http://de.myprostate.eu/?req=user&id=803&page=report
    „Vivere militare est“ - Leben heißt Kämpfen (Seneca)

  9. #9
    Registriert seit
    20.02.2018
    Ort
    Nordostbayern
    Beiträge
    425
    Mariendistel
    Aktuell gibt es Hinweise dass Inhaltstoffe der Mariendistel gegen Metasierung helfen könnten. Es gibt kleinere Studien u. a. zu Hirnmetastasen und seit kurzem auch zum Prostatakarzinom.
    z. B. in:

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25285031
    "We have earlier reported that natural flavonoid silibinin possesses strong anti-metastatic efficacy against PCA however, mechanism/s of its action still remains largely unknown"
    (Zitat)

    https://news.tumorzentrum-muenchen.d...ybum-marianum/
    "Spannend sind darüber hinaus Forschungsarbeiten, die sich mit der direkt krebshemmenden Wirkung der Mariendistel beschäftigen. So wird aktuell beispielsweise untersucht, ob die Mariendistel den Krankheitsverlauf von Prostata- oder Leberkrebs positiv beeinflussen kann. "
    (Zitat)

    zu Hirnmetastasen:
    https://www.aerzteblatt.de/nachricht...ntumore-helfen


    Ein Thema bei dem man als Fortgeschrittener dran bleiben sollte.
    Franz

  10. #10
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    Chiemgau / Alztal
    Beiträge
    287
    Zitat Zitat von Optimist Beitrag anzeigen
    Mariendistel
    Aktuell gibt es Hinweise dass Inhaltstoffe der Mariendistel gegen Metasierung helfen könnten. Es gibt kleinere Studien u. a. zu Hirnmetastasen und seit kurzem auch zum Prostatakarzinom.
    z. B. in:

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25285031
    "We have earlier reported that natural flavonoid silibinin possesses strong anti-metastatic efficacy against PCA however, mechanism/s of its action still remains largely unknown"
    (Zitat)

    https://news.tumorzentrum-muenchen.d...ybum-marianum/
    "Spannend sind darüber hinaus Forschungsarbeiten, die sich mit der direkt krebshemmenden Wirkung der Mariendistel beschäftigen. So wird aktuell beispielsweise untersucht, ob die Mariendistel den Krankheitsverlauf von Prostata- oder Leberkrebs positiv beeinflussen kann. "
    (Zitat)

    zu Hirnmetastasen:
    https://www.aerzteblatt.de/nachricht...ntumore-helfen


    Ein Thema bei dem man als Fortgeschrittener dran bleiben sollte.
    Franz


    Franz herzlichen Dank

    für Deine Links
    (Den letzten habe ich in meine Sammlung übernommen)

    Hoffe sehr Deine PSA-Werte entwickeln sich auch weiterhin positiv.

    - Rudolf -


    Es kommt niemals ein Pilger nach Hause, ohne ein Vorurteil weniger und eine neue Idee mehr zu haben.
    Thomas Morus, englischer Staatsmann und Humanist, 1478 – 1535
    DIES IST DIE ANSICHT EINES BETROFFENEN LAIEN UND KEINE FACHÄRZTLICHE AUSKUNFT! IRRTUM VORBEHALTEN!
    Medizinische Daten unter:
    http://de.myprostate.eu/?req=user&id=803&page=report
    „Vivere militare est“ - Leben heißt Kämpfen (Seneca)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •