Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 42 von 42

Thema: Cannabis-Extrakt CBD erobert Berliner Läden

  1. #41
    Registriert seit
    02.05.2019
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    494
    Heute in der jede Woche erscheinenden Zeitschrift "Einkauf Aktuell" unter Gesundheit aktuelll:

    https://www.google.de/search?source=...4dUDCAc&uact=5

    Harald
    nicht nachlassen

  2. #42
    Registriert seit
    01.07.2019
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    24
    Hallo!
    Da hier immer wieder Fragen bezüglich des Erwerbs gestellt werden, hier kurz meine vorhandenen Infos. Bezüglich meiner Erfahrungen verweise ich auf mein Thread "Mein alternativer Weg" oder bitte direkt kontaktieren.
    Ich kann zum Erwerb der diversen Öle folgendes sagen:
    CBD: kann über das Internet über verschiedene Seiten problemlos bezogen werden, wird zugeschickt, bisher keine Probleme. Man sollte natürlich auf die Qualität achten. Eine empfohlene Seite wäre mycbd.com. (ist nicht meine Seite oder mein Geschäft).
    THC: ist in D natürlich verboten. Ich habe das Öl zeitweise über eine Klinik in Barcelona bezogen. Wurde so organisiert, dass man die Abholbereitschaft signalisierte und ich dann UPS mit der Abholung beauftragen konnte. Hat jedes Mal einwandtfrei geklappt. Aber ist natürlich nicht erlaubt, d.h. wer hier Bedenken hat, sollte natürlich vorsichtig sein.
    Es gibt aber inzwischen eine Möglichkeit, Cannabis-Blüten mit THC-Gehalt legal zu beziehen. Es gibt einen Arzt in der Nähe von Paderborn, Dr. Franjo Grotenhermen, der sich auf Cannabis spezialisiert hat und dieses auch verschreibt. Er arbeitet mit einer Apotheke direkt in seiner Nähe zusammen. Diese Apotheke verkauf die Blüten in leicht getrockneter Form. Diese habe ich im Ofen getrocknet (der Arzt gibt eine genaue Anweisung, wie es zu machen ist), in Pulver zermahlmt und nehme das so ein.
    Dr. Grotenhermen bietet auch für 70,00 Euro eine Beratungsstunde zum Thema an. Da habe ich teilgenommen (Gruppengespräch + Einzelgespräch) und direkt ein Rezept erhalten. Es gibt auch zahlreiche wertvolle Infos zur Einnahme, Wirkung und Zubereitung.
    Preisvergleich THC:
    - 10 ml Öl (50% THC-25% CBD) auf dem Schwarzmarkt in D: 800,00 Euro
    - 10 ml Öl (10% THC, kein CBD) über die spanische Klinik: 105,00 Euro (= 525,00 Euro + CBD-Öl, d.h. ca. 600,00 Euro)
    - 20 g (22% THC, kein CBD) über die Apotheke: 265,00 Euro + CBD-Öl, d.h. erheblich günstiger
    -

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •