Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Auch uns hat es getroffen

  1. #11
    Registriert seit
    18.01.2019
    Beiträge
    17
    Vielen lieben Dank ��

  2. #12
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    719
    Hallo,

    falls Dein Vater noch arbeitet, unbedingt zeitnah einen Schwerbehindertenausweis beantragen.
    Aufgrund der Krebsdiagnostik werden ihm 50 % Grad der Behinderung gewährt, mit all den Vorteilen.
    Wiedereingliederung, Freibetrag, vorzeitige Altersrente...
    Vgl.: insbesondere:

    https://forum.prostatakrebs-bps.de/s...ndertenausweis

    Alles Gute

    Lothar

  3. #13
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.119
    Ich kann dazu nur sagen das er für das MRT/Knochenszintigtamm viel Zeit einplanen soll. Bei mir ist es so abgelaufen, erst MRT, dann wird ein Radioaktives Kontrastmittel gespritzt. Anschließend musste ich 2 Std warten und in der Zeit sollen 2 Ltr.. Flüssigkeit getrunken werden. Egal was. Ich habe nach ein wenig warten dann sofort die Ergebnisse bekommen.

  4. #14
    Registriert seit
    25.04.2016
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von NathFri Beitrag anzeigen
    Hallo Georg.
    Ich hab zu ihm gesagt er soll sich doch bitte die Befunde von der biopsie geben lassen, Nein das macht er nicht... es kommt eh so wie es kommt aber ich denke, er hat einfach nur Angst vor dem Ergebnis.
    Hallo Nathalie,
    das ist aber keine gute Taktik von deinem Vater. Klar hat er Angst, verständlicherweise, aber Kopf in den Sand und verdrängen ist der falsche Weg.
    Bei einem Knochenszintigtamm wird grob gesagt geschaut ob sich bereits Knochen-Metastasen gebildet haben.
    Dieter
    Geändert von RalfDm (21.01.2019 um 11:48 Uhr) Grund: Schließenden Quote-tag eingefügt

  5. #15
    Registriert seit
    15.04.2006
    Ort
    Landschaft Angeln
    Beiträge
    2.869
    Zitat Zitat von Dieter1968 Beitrag anzeigen
    Bei einem Knochenszintigtamm wird grob gesagt geschaut ob sich bereits Knochen-Metastasen gebildet haben.
    Genauer gesagt wird geschaut, Knochenmetastasen nachzuweisen sind, das sind Metastasen von mindestens 6 mm Größe. Nach Knochenmetastasen schaut man deshalb, weil dies die häufigsten (in ca. 80 % der Fälle) bei Prostatakrebs sind.
    @Nathalie: Ohne den pathologischen Befund können wir hier wenig raten, weil wir nicht einschätzen können, wie aggressiv die Erkrankung ist.
    Bezüglich Kliniken: Die Unikliniken Mannheim, Heidelberg, Homburg/Saar sind alle gut, wobei Homburg kein solcher Massenbetrieb wie insbesondere Heidelberg ist.

    Ralf

  6. #16
    Registriert seit
    18.01.2019
    Beiträge
    17
    Danke ihr Lieben für die Rückmeldung
    Ich versuche jetzt mal den Befund zu bekommen und melde mich dann nochmal
    Als Patient steht ihm dass ja zu dass man das einfordern kann oder?

  7. #17
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.685
    Nathalie,

    ich denke Dein Vater wird dem Rat seines Urologen folgen. Das ist ja nicht falsch.

    Man sollte erstmal abwarten, was Biopsie, MRT und Knochenszinitgramm ergeben und dann kann man ja die Therapie-Empfehlung des Urologen diskutieren. Das ist in aller Regel eine Prostataoperation.

    Georg

  8. #18
    Registriert seit
    18.01.2019
    Beiträge
    17
    Hallo zusammen
    Ich hab jetzt die Befunde angefordert, ich hoffe ich werde daraus schlauer.
    Er war heute nochmal beim Arzt und er meinte es gäbe eine sehr große Op, eine Bauchdeckenop. Die Prostata ist sehr groß und drückt wohl schon auf Blase und darm ��

  9. #19
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.685
    Eine normale, offene Prostata-OP ist eine Bauchdecken-OP.

  10. #20
    Registriert seit
    18.01.2019
    Beiträge
    17
    Ok der Arzt meinte wohl die Op wäre nicht ohne und er soll sich auf was einstellen. Das andere Op Verfahren kommt leider nicht in Frage (2 kleine Schnitte rechts und links)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •