https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5964636/

- In dieser Studie von 2018 hatte der anfängliche PSA-Wert vor der Verabreichung von ADT keinen Einfluss auf das progressionsfreie Überleben oder das Gesamtüberleben.

- Ein höherer PSA-Nadir während der ADT-Behandlung war mit einer verkürzten Progressionszeit und verkürztem Überleben verbunden. Die signifikanten Ergebnisse dieser Studie zeigten, dass ein niedrigerer PSA-Nadir-Wert, mit einer guten Prognose nach einer ADT-Behandlung verbunden war.

- Eine längere Zeit bis zum PSA-Nadir ist eine gute Prognose für das mögliche Fortschreiten von metastasierenden Prostatakrebs, der mit ADT behandelt wird. So ist die schnelle Reduktion von PSA mit der schnelleren Entwicklung von kastrationsresistenten PK verbunden und hat eine schlechte Prognose.

Diese Ergebnisse beziehen sich nur auf metastasierenden Prostatakrebs mit Androgenentzug.

Franz