Seit langem habe ich festgestellt, das ich vor dem Sex, richtiger schon bei bloßen Gedanken daran (Kopfkino) sich der Blasenschließmuskel öffnet! Wenn sich dabei mein Körper in der senkrechten befindet, tropft der Urin aus dem Penis (unabhängig davon, wieviel Urin in der Blase)! Mein seltener Sex besteht darain, auf dem Rücken zu liegen!
Zustand nach Prost. Op, Kontinenz so Lala! Ich möchte aber keine Info wegen BBT! Ich denke, es gibt neurologische Ursachen!!! Ob es vielleicht dafür irgendwelche Medikamente gibt??? Die ersten Jahre nach der Op war die Blase dicht, jedenfalls bei/vor dem Sex bzw. wenn ich mein Kopfkino einschalte! Bei einem oberflächlichen Gedanken an Sex passiert das Problem "nicht"!
Vielleicht hat jemand eine Idee oder kennt das Problem!
Stürmchen