Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Thema: Wie gehts weiter, 4 Jahre nach OP

  1. #21
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.161
    Guten Morge
    Komme gerade von URO und habe eine Rezept bekommen:
    1 Woche täglich 3x 1 Flutamid AL 250
    nächste Woche am Dienstg eine Spritze Trenatone Zweikammersprit

    Ich hoffe ich hab es richtig aufgeschrieben.

  2. #22
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    723
    hallo Michi,

    mit der Trenatone-Spritze müsste der Testosteronwert innerhalb eines Monats im Kastrationsbereich liegen.
    Weil die Spritze mit dem Medikament Trenatone nicht bei jedem Patienten wirkt, sollte dein Urologe nach einem Monat den Testosteronwert messen.
    Bei mir hat die Spritze keine Senkung des Testosteronwertes erreicht, der Urologe hat nach der Messung sofort auf eine Pamorelinspritze umgestellt. Dann ist mein Testosteronwert schnell gesunken.

    Zu den Nebenwirkungen, die fallen bei jedem etwas anders aus. Ich konnte mein Gewicht seit Beginn Hormonentzug vor ca. 18 Monaten halten, einfach war es aber nicht. Einfach abwarten was an Nebenwirkungen kommt.

    Ideal wäre es wenn dein Urologe auch vor der ersten Spritze den Testosteronwert misst, um einen Ausgangswert zum Vergleich zu haben.

    Alles Gute
    Franz

  3. #23
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.161
    Danke, das kann ich dann nächsten Dienstag ansprechen wenn ich die Spritze bekomme. Ich hab gerade gesehen es ist ja ein 3 Monatsdepot.

  4. #24
    Registriert seit
    05.06.2017
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    4
    Hallo Michi,

    ich bekomme nun seit Januar 2017 alle 3 Monate eine Pamorelin Spritze, davor habe ich 3 Wochen Bicalutamit Tabletten bekommen. Ich bin allerdings im Unterschied zu den meisten hier nicht operiert worden, sondern nur bestrahlt, daher ist mein Psa auch nicht bei 0,0?? sondern jetzt bei 0,23 angekommen und laut DKFZ Heidelberg ist jeder Wert unter 0,5 als positiv zu betrachten. Aber ich kann dir auf jeden Fall etwas zu den Auswirkungen der Hormonbehandlung sagen, bzw. wie es mir bisher damit geht. Am Anfang hatte ich ziemlich mit Hitzewallungen zu kämpfen, aber das hat sich mitlerweile gebessert, das Interresse an Sex ist gar nicht mehr vorhanden, auch eine Errektion ist nicht mehr möglich, was zuerst nach der Bestrahlung alles noch machbar war. Ich möchte aber noch etwas zum Thema Sport sagen, ich habe auch gemeint ich müsse da nichts machen da ich ja im Sommer viel Fahrrad fahre und auch viel laufe. Man hat mir in der AHB gesagt mit Laufen und Fahrradfahren wird es nicht getan sein, Sie müssen Kraftsport machen, was ich natürlich ignoriert habe. Mit dem Ergebnis, dass ich trotz geänderter Ernährung inerhalb 2 Jahre 5 Kg zugenommen habe und extrem Muskeln abgebaut und im Gegenzug Fett augebaut habe. Ich habe jetzt im Januar angefangen ins Fitnessstudio zu gehen, aber es ist natürlich enorm schwer das Fett was sich in 2 Jahren angesammelt hat wieder weg zu bekommen und auch der Muskelaufbau ist extrem schwierig. Ich bereue es sehr, erst so spät zu der Einsicht gekommen zu sein, dass es ohne gezieltes Krafttraining nicht geht. Ich wollte nur sagen, ich komme mit der Hormonbahandlung und deren Nebenwirkungen ganz gut zurecht, aber man sollte auf jeden Fall seine Ernährung anpassen und man sollte Sport/Krafttraining betreiben um dem Muskelabbau entgegen zu wirken. Ich hoffe, dass bei mir in 9 Monaten dann nach 3 Jahren die Hormonbehandlung wieder abgesetzt werden kann und mein Psa dann auch weiterhin bei 0,2 bleiben wird. Ich drücke dir jedenfalls die Daumenfür deine weitere Behandlung.
    Gruß, Helmut

  5. #25
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.161
    Ich komme gerade vom URO und hab mir meine 3 Monatsspritze abgeholt. Wenn Nebenwirkungen auftreten melde ich mich wieder, sonst ist für 3 Monate schluß mir Berichten.

  6. #26
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    184
    Hallo Michi1
    Möchte auf deine Frage an Benton beantworten. Es ist nicht jede gleich an Nebenwirkungen und nicht jeder spricht gleich an.
    Du hast eine Trenatone 3 Monatsspritze bekommen und das sind die Nebenwirkungen zu lesen hier https://www.sanego.de/Medikamente/Trenantone/
    Hitzewallungen können unangenehm werden auch Körperliche Leistung sinkt, deine Gartenarbeit wird dir schwerer fallen.

    Gruß Karl

  7. #27
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.161
    Danke dir für den Link. Da es bei mir ja erst eine woche her ist spüre ich bis jetzt noch nichts.Kann ja lustig werden. Aber wenns hilft !!!

  8. #28
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.748
    Michi,

    im Basiswissen sind die Nebenwirkungen eingehend erklärt. Bei mir fing es nach zwei Monaten an, am Ende konnte ich fast alle im Basiswissen angesprochenen Nebenwirkungen ankreuzen.

    Georg

  9. #29
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    36
    Hallo Michi,

    zu Deiner Frage: Meine Hormonentzugstherapie wird mit Eligard (Wirkstoff Leuprorelin) und Bicalutamid durchgeführt. Die Nebenwirkungen sind genau so wie überall beschrieben, leider liegt auch eine Gewichtszunahme vor ohne dass ich eine Änderung meiner Essensgewohnheiten bemerkt hätte. Ich versuche mit Sport einigermaßen fit zu bleiben.

    Gruß
    Benton

  10. #30
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    500
    Moins Michi,
    ich mache jetzt seit 3 Jahren die Hormonentzugstherapie, kannst ja in meinem Profil alles nachlesen.

    Außer Hitzewallungen welche für mich nicht tragisch sind, habe ich seit den 3 Jahren etwas an Gewicht seit meinem 2. Herzinfarkt 8/2015 zugelegt, was aber mit Sicherheit an meinen Essgewohnheiten liegt, leider.
    Aber ich bin nun dabei meine Essgewohnheiten zu ändern . . .
    sonst geht es mir sehr gut, weder Müdigkeit noch Schwäche, bin erst gestern wieder 600 km mit dem Wohnmobil mit Trailer und Pkw drauf gefahren, dann bin ich glücklich und zufrieden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •