Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Fruchtfliegen in der Krebsforschung

  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    635

    Fruchtfliegen in der Krebsforschung

    Hunde können Krebs erschnüffeln, daran wird wie in der Presse immer wieder berichtet, geforscht.


    Interessanter, für den Einsatz im Labor sind Fruchtfliegen (Drosophila).



    Fruchtfliegen können Krebszellen von gesunden Zellen unterscheiden und die Ergebnisse sind bei der Auswertung durch Farbmuster gut darstellbar.

    https://www.swr.de/swr2/wissen/fruch...mki/index.html


    Nicht nur der feine Geruchsinn der Fruchtfliegen für die „Krebsfrüherkennung“ wird erforscht, auch in der Krebsforschung z. B. bei Krebsstammzellen kommen Fruchtfliegen im Labor zum Einsatz.

    https://www.rnf.de/dkfz-heidelberg-f...tnisse-118045/


    Es gibt viele, dem medizinischen Laien manchmal merkwürdig erscheinende Ansätze in der Krebsforschung, vielleicht hilft der eine oder andere Ansatz weiter, wer weiß ?


    Franz

    PS: Jetzt verschone ich das Forum für die nächste Zeit mit weiterem Getier und versuche meine im Winter etwas geschwundenen Kräfte im Wellness/ Fitness-Urlaub wieder aufzubauen.


  2. #2
    Registriert seit
    04.07.2019
    Beiträge
    6
    Vielen dank für die tollen Links, das hört sich ja schon mal iinteressant an. Schaue ich mir gerne an.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •