Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Dauer der Krankschreibung

  1. #21
    Registriert seit
    22.02.2019
    Ort
    Montreal, QC - Berlin, DE
    Beiträge
    89
    Danke, klingt vernünftig. Ja, ich habe noch einen Erstwohnsitz in Berlin - trotz jahrelanger Auslandsaufenthalte. Hab's gerade nachgeschaut, ans LAGeSo kann man sogar noch ohne Voranmeldung und ich sollte das dann besser in Anspruch nehmen, speziell, wenn ich vielleicht beruflich pausieren muss. Ich hätte wirklich nicht gedacht, da so relativ kurzfristig mal Ansprüche zu haben. Every day a learning day. Das ist sicher eine Reise nach Wilmersdorf wert...

  2. #22
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    784
    Ich kenne Dein Alter nicht.
    Falls Du die Schwerbehinderteneigenschaft im Zeitpunkt des vorgezogenen Rentenbezugs hast, kannst Du früher mit Abzüge in Rente gehen oder später ohne Abzüge.
    Hier nähere Infos:

    https://www.test.de/Rente-fuer-Schwe...nte-5082072-0/

    Lothar

  3. #23
    Registriert seit
    22.02.2019
    Ort
    Montreal, QC - Berlin, DE
    Beiträge
    89
    Ich kriege in Deutschland keine Rente. Seit ich Krebs habe, mache ich mir darüber aber keine Gedanken mehr

  4. #24
    Registriert seit
    22.02.2019
    Ort
    Montreal, QC - Berlin, DE
    Beiträge
    89
    Also Operation ist ausgestanden und der soziale Dienst des Krankenhauses war für mich nicht zuständig. Die Dame konnte lediglich feststellen, dass sie wegen meines (fast leeren) Rentenkontos nichts für mich tun kann, außer, einen Kostenantrag an meine Krankenkasse weiterzuleiten. Die diesen mangels konkreter Beschreibung der vorgesehenen Behandlung prompt abgelehnt hat. Ich solle halt dann selber zusehen.

    Ist tatsächlich genau das, was ich auch erwartet hatte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •