Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Salvestrole

  1. #1
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7

    Salvestrole

    Ein herzliches Hallo an Alle,
    ich bin eine "Ehefrau" und seit 2011 intenstivst mit allen zusätzlichen Dingen zur Schulmedizin beschäftigt. Ich suche und forsche nach den unterschiedlichsten Dingen.
    Mein Mann (63) seit 06/11 RPE Gleason 8, strahlentherapie, radikale LYphmektopmie im kleinen Becken, SRFA 2x Hormontherapie - derzeit wieder nach Hormontherapie steigender PSA verdopplung 1 Monat -monatliche Konrtolle PSA 1,17 (genaues in meinem Profil)
    Die Ärzte sind immer verwundert "Sie sehen "ABER" gut aus - übergewichtig ist damit gemeint sondern "gesund". Eine Fülle von Nahrungsergänzungen begleitet ihn - wir haben selbst eine Drogerie, deshalb ist das Suchen und Nachforschen sicher ein bisschen einfacher. Mittlerweile bin ich auf dem Gebiet eine Spezialistin. Wir bekommen auch viele Rückmeldungen von NEM in unserem Geschäft, weil mein Mann sehr offen dort mit seiner Erkrankung umgeht .... Aber ich bin auch immer vorsichtig bei neuen Dingen, warte zuerst ab und dann wenn es gute Ergebnisse gibt steigt mein Mann ein, ich lese Studien und versuche immer neugierig zu sein.
    Derzeit bin ich (nach 5 Jahren wieder) mit Salvestrolen beschäftigt. Wer hat bitte damit Erfahrung? Die Infos im Internet sind ein bisschen "dünn" - die Bücher voller Begeisterung....aber das ist mir zu wenig......
    lg Susanne

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    79
    Hallo Susanne ,
    Salvestrole nahm ich im Jahre 2016 , 12 Monate lang , in dieser Zeit war geringste Anstieg, und 2 Stillstände zu verzeichnen. Nach dieser Zeit ging er nur in eine Richtung , und zwar nach oben
    mit einer schnelleren Verdopplungszeit. Seit 3 Wochen nehme ich wieder Salvestrole 2000 Punkte , werde diese 4 Monate nehmen , und abwarten wie der PSA reagiert.

    Gruss Richard

  3. #3
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7
    Hallo Richard Herzlichen Dank - 2x 2000- oder 1x 2000 ?
    .....und alles Gute ...glg Susanne

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    79
    Ich nehme am Tag 2 Kapseln, morgens u. abends.

    Gruss Richard

  5. #5
    Registriert seit
    13.11.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.856
    Susanne,
    vor vielen Jahren hatte ich eine recht anregende Konversation mit Gerry Potter, dem (Mit) Erfinder von Abiraterone und Salvestrole, der leider immer zwischen Genie und Wahnsinn schwankte. Würde mich interessieren, wie es ihm heute geht…

    Genug Off-Topic
    Auch aufgrund dieser Konversation nahm ich Salvestrole, 2*2000 Punkte/Tag, etwa 2 Jahre lang ein. Ein nicht gerade preiswerter Versuch das Krebsgeschehen einzuhegen, der leider ohne Erfolg blieb. Nicht der Hauch eines Einflusses auf den PSA Wert konnte festgestellt werden, leider.

    Heute sehe in die NEMs realistischer und setze nur noch ganz wenige Sachen, wie Vitamin-D, Granatapfel, Silymarin und Brennessel ein. Das hat zwar auch keinen Einfluss auf den PSA Wert, aber unterstützt den Körper mit seinen wichtigen Organen. Zum Erhalt einer akzeptablen Lebensqualität kommen dann noch diverse Medikamente hinzu, eine kleine Liste von Metformin bis Epoetin.

    Alles Gute und viel Glück!
    if nothing's fails, it's not real life

  6. #6
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7
    Herzlichsten Dank an Euch beide ... glg Susanne

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •