Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Thema: PSA von 3.16 auf 6.67 in 5 Jahren

  1. #21
    Registriert seit
    09.04.2019
    Beiträge
    10
    Also, der zweite Test ergab PSA 6.12. Leicht gefallen, aber nicht wesentlich. Bin nun für ein MRI gebucht. Wegen dem Stress mit der Warterei hab ich nun auch noch eine Gicht entwickelt, was das alles auch nicht gerade leichter macht.

  2. #22
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.161
    Willst du vielleicht unbedingt abnehmen? Ich kenne mehrere denen die Gicht während der Abnehmzeit ausgebrochen ist.

  3. #23
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.180
    KarlEmagn:
    "Jeden Tag so zu leben und zu geniessen, als könnte er der Letzte sein“
    Auch wenn ich mich unbeliebt mache, aber wie bist denn du drauf?
    Das es vielleicht nach dem Tod noch ein weiteres Leben gibt, sollte Dir doch bewusst sein, oder etwa nicht?
    (Kann ja sein, dass du als Spinne neu geboren wirst, und als Speise der schwarzen Witwe dienst)

    Ich wundere mich dass es hier in unserem Forum viel zu viele Ungläubige gibt,
    oder macht die Krebserkrankung uns zu Zombies?
    Eine gewisse Gruppe der Muslims freuen sich.

    Zitat Michi:
    "Willst du vielleicht unbedingt abnehmen? Ich kenne mehrere denen die Gicht während der Abnehmzeit ausgebrochen ist“.
    Die Frage sollte ich auch einmal stellen, denn seit 9 Monate nach AHT fühle ich mich auch ohne Sport fitt.
    Na ja, ich spiele gerne Schach und amüsiere mich mit meiner Frau, nicht nur beim Essen.

    Ich will nun nicht wieder doof sein, aber einige Beiträge nerven mich gewaltig!

    @Stefan, was sagst du denn dazu, - der auch eine nette Frau hat?
    Ich hoffe, du kommst mit dem PSA-Verlauf klar.
    Es ist natürlich nervenaufreibend, aber nicht das Ende!!
    Zur Not müsstest du dann doch die Chemo machen.
    Soll aber nicht so schlimm beim Prostatakrebs sein.

    Wichtig finde ich, dass andere Menschen geliebt werden können, und nicht dass man für sich selbst jeden Tag lebt!
    So ein blö... Spruch findet bei mir keine Begeisterung.

    Ich bin ein unwahrscheinlicher Tier-und Pflanzenfreund, wähle trotzdem nicht "Die Grünen".
    . . . . und fresse auch kaum vegan.
    Ich liebe mein Schnitzel und die Currywurst und Kartoffelsalat (mit Kartoffeln aus dem Garten) vor der Terrasse.

    Gruss
    hartmut

  4. #24
    Registriert seit
    09.04.2019
    Beiträge
    10
    Abnehmen? Nein, ich treibe etwas mehr Sport, aber sehr wahrscheinlich kommt der Anfall von der Ernährung und der Anspannung.

  5. #25
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.180
    Liebes Dejavu,

    mit 48 Jahren war ich auch noch fitt, schlank, sportlich, muskulös und attraktiv.
    Ab 70 ist man nur noch 70 Jahre alt.
    Das vergessen viele, die hier schreiben.
    Nicht jeder muss einen Schwabbelbauch haben, aber schön sieht keiner mehr aus.

    Du hast keinen großen Grund dir Sorgen zu machen.
    Lebe Dein Leben, solange es noch geht.

    Vermtl. steckt nur eine Entzündung dahinter.
    Was sagen denn die Blutwerte.
    Im Profil steht ja nüscht.

    Gruss
    hartmut

  6. #26
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    500
    Zitat Zitat von Hartmut S Beitrag anzeigen


    Zitat Michiie Frage sollte ich auch einmal stellen, denn seit 9 Monate nach AHT fühle ich mich auch ohne Sport fitt.
    Na ja, ich spiele gerne Schach und amüsiere mich mit meiner Frau, nicht nur beim Essen.

    @Stefan, was sagst du denn dazu, - der auch eine nette Frau hat?
    Ich hoffe, du kommst mit dem PSA-Verlauf klar.
    Es ist natürlich nervenaufreibend, aber nicht das Ende!!
    Zur Not müsstest du dann doch die Chemo machen.
    Soll aber nicht so schlimm beim Prostatakrebs sein.
    Gruss
    hartmut
    Moins,
    ich antworte hier mal
    jau Hartmut so isses mit Frau spiele ich auch noch, aber kein Schach
    ICH komme mit meinem PSA zurecht, meine Frau weniger . . . aber da helfe ich ihr !

    Bin gestern 480 km gefahren und stehe mit dem Wohnmobil und Trailer 30 km vor Berlin, habe am Freitag 31. mein PSMA PET - CT Termin . . . wir werden sehen wo überall die " Lampen " angehen . . .
    aber bis 80 muß ich noch durch die Welt " gondeln "
    ich gehe davon aus daß ich das schaffe, mit Eurer Hilfe und Ratschlägen.

  7. #27
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    500
    Zitat Zitat von Hartmut S Beitrag anzeigen
    mit 48 Jahren war ich auch noch fitt, schlank, sportlich, muskulös und attraktiv.
    Ab 70 ist man nur noch 70 Jahre alt.
    . . . ja ? dann bin ich DIE Ausnahme

  8. #28
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.161
    Ich gondle momentan nicht so weit in der Gegend rum, meine Frau will nicht mehr in einen Flieger aber Reisen mit Bus oder Auto mache ich öfters. Bin gerade wieder von eine 3 tägigen Kurzurlaub zurück. länger will oder kann ich momentan nicht. Der Garten ruft.
    Die nächste Busreise ist auch schon gebucht: Toskana
    Und das auch mit 70 und ich mache zur Zeit Hormonentzugstherapie.

  9. #29
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    500
    Zitat Zitat von Michi1 Beitrag anzeigen
    Und das auch mit 70 und ich mache zur Zeit Hormonentzugstherapie.
    Moins,
    mache ich jetzt schon 3,5 Jahre . . .

  10. #30
    Registriert seit
    22.02.2019
    Ort
    Montreal, QC - Berlin, DE
    Beiträge
    87
    Zitat Zitat von Hartmut S Beitrag anzeigen
    Du hast keinen großen Grund dir Sorgen zu machen.
    Lebe Dein Leben, solange es noch geht.
    .... denn jeder Tag könnte der Letzte sein

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •