Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: DaVinci-OP oder offene OP

  1. #1
    Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    10

    DaVinci-OP oder offene OP

    Hallo meine Name ist Sigi

    Ich bin 55 Jahre alt. Bei mir wurde im März bei einer Fusionsbiopsie in der Martini-Klinik ein GS von 6 in 5 Stanzen aus den verdächtigen Bereich festgestellt.
    GS 3+3=6 Tumorausdehnung 11,3 mm (prozentualer Tumoranteil im Verhältnis zur Gesamtlänge aller tumorbefallenen Stanzen: 11%).
    Kein perinuerales und/oder extraprostatisches Tumorwachstum. PSA 4,17, fPSA 0,5 fPSA (%) 11,99, Größe Prostata 45 ccm, Randkontur o. B., Samenblasen gestaut bds. Aufgrund meines Alters wird mir von der Klinik zu einer Prostatektomie (offen vs. da Vinci) geraten.

    Zweitmeinung von Prof. Stief (Großhadern): unbedingt operieren lassen und zwar offen.

    Wie soll ich mich nur jetzt entscheiden, per da Vinci in der Martini-Klinik oder offen bei Prof. Stief in Großhadern ?

    Vielen Dank für eine guten Rat.

  2. #2
    Registriert seit
    24.03.2018
    Beiträge
    39
    Durch einen erfahrenen Operateur durchgeführt, ist es mMn egal, welche Methode er anwendet.
    Hier hast du einen Vergleich der beiden OP-Arten:
    https://www.martini-klinik.de/therap...-im-vergleich/

    Einen Unterschied gibt es doch: manche Kliniken (die Martini-Klinik z.B.) verlanden 2000 EU Eigenbeitrag.

  3. #3
    Registriert seit
    15.04.2006
    Ort
    Landschaft Angeln
    Beiträge
    2.868
    Hallo sigma13 (ein natürlicher Name, mit dem man Dich anreden kann, wäre schön),

    da Vinci hat keinerlei Nachteile gegenüber der offenen OP, sondern nur Vorteile: Keine große Narbe, sondern nur fünf kleine Schnitte von ca. 1-2 cm Länge, dadurch viel weniger Schmerzen, weniger Blutverlust (ca. 200 ml, weniger als bei einer Blutspende), deutlich schneller wieder auf den Beinen. Die Langzeitergebnisse (Kontinenz- und Potenzerhalt) zwischen offen und da Vinci unterscheiden sich laut allen durchgeführten Untersuchungen nicht.
    Hier
    findest Du eine Liste von Kliniken in Deutschland, bei denen Du Dich mit da Vinci operieren lassen kannst. Nur wenige Kliniken verlangen wie Martini eine Zuzahlung, das ist jeweils angegeben. Wenn da steht "Es liegt keine Angabe vor", dann wollte die betreffende Klinik sich zu der Frage nicht äußern, und man kann sich sein Teil denken.

    Ralf

  4. #4
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.684
    Ich würde auch zu da Vinci raten. Viele Männer möchten keine 8-15 cm lange Narbe zurückbehalten. Die Wirkung gegen den Tumor ist bei beiden Operationsmethoden gleich.

  5. #5
    Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    10
    Vielen Dank an euch für die sehr guten Informationen. Ihr könnt mich mit Sigi ansprechen. Ich tendierte auch eher zu davinc, aber Prof. Stief hat mich doch sehr verunsichert.
    Klar 2000 € Zuzahlung sind schon sehr sehr viel Geld aber in der Martini Klinik werden halt die meisten dieser OPs gemacht, ich weiß auch nicht, ob das nicht alles Marketing ist, manchmal schwirrt mir der Kopf und ich weiß nicht wohin ich gehen soll.

    Sigi

  6. #6
    Registriert seit
    15.04.2006
    Ort
    Landschaft Angeln
    Beiträge
    2.868
    Hallo Sigi,
    Zitat Zitat von sigma13 Beitrag anzeigen
    aber in der Martini Klinik werden halt die meisten dieser OPs gemacht
    das stimmt so nicht ganz, wenn Du damit da-Vinci-Eingriffe meinst. Diesen Rekord beansprucht das Prostatazentrum Nordwest (PZNW) in Gronau für sich, das auf seiner Web-Seite unwidersprochen angibt:
    Gemessen an der Zahl der Eingriffe ist das PZNW das weltweit führende Klinikum für Totaloperationen der Prostata mit Hilfe des da Vinci-Systems.
    Martini ist mit dem da-Vinci-System erst eingestiegen, als Gronau schon einige tausend solcher Operationen durchgeführt hatte, und Gronau verlangt keine Zuzahlung. Der langjährige Chef der Martini-Klinik, Prof. Huland, hat sich lange Zeit gegen die Anschaffung des Gerätes und das Einführen des Verfahrens gesperrt und operiert zwar heute immer noch, aber immer noch nicht mit da Vinci.
    Warum Prof. Stief – zumindest in Deinem Fall – von da Vinci abrät, entzieht sich meiner Kenntnis. Mein Eindruck, den ich von zahlreichen auf Kongressen der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) angehörten Vorträgen mitgebracht habe ist der, dass Chirurgen, die einmal mit da Vinci angefangen haben, nur noch offene Bauchschnitte durchführen, wenn zwingende Gründe dafür sprechen, was selten ist. Lies hierzu auch im "Basiswissen" Abschnitt 8.1.4.
    Ich selbst habe mich vor gut neun Jahren in Gronau operieren lassen. Am letzten Tag, vor dem Entlassungsgespräch, begegnete ich auf dem Flur drei oder vier jungen Männern und dachte "was wollen die denn hier, die sind doch noch viel zu jung für Prostatakrebs!". Es waren Medizinstudenten der großen Charité in Berlin, die sich in dem kleinen Gronauer Bezirkskrankenhaus zu da Vinci kundig machen sollten.

    Ralf
    Geändert von RalfDm (10.05.2019 um 22:30 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.684
    Wir wissen ja nicht wo Du wohnst, offenbar irgendwo zwischen Hamburg und München . Die Klinik in Gronau ist auch sehr gut bei DaVinci Operationen - ohne Zuzahlung.

  8. #8
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.116
    Habe ich noch nicht gehört das man bei Da Vinci zuzahlen muss.

  9. #9
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Ibbenbüren, Nähe Osnabrück
    Beiträge
    605
    Hallo,

    meine Da-Vinci-OP war in Gronau. Dort läuft die OP ohne Zuzahlung. Es sei denn, man will vom Chef Prof. Witt persönlich operiert werden. Das war aber nicht mein Wunsch. Mit der OP war ich bestens zufrieden und nach 6 Tagen wieder draußen. Sogar trocken.

    Viele Grüße

    WernerE

  10. #10
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.116
    Es ist ja bestimmt nicht sicher ob der Chef überhaupt soviel Erfahrung am Da Vinci hat wie einer der dafür ausgebildet ist. Es heißt ja Chefbehandlung. Dann kommt halt der bei der Visite vorbei.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •