Zitat Zitat von marcado Beitrag anzeigen
bei mir leider genau das Gegenteil. Ich war dicht und brauche jetzt nach 30 Bestrahlungen wieder Einlagen
Ja, marcado, die Strahlentherapie verstärkt Inkontinenz normalerweise. Zwischendurch tritt dieser Effekt auf, dass die Inkontinenz sich durch diese Schleimhautanschwellungen bessert. So hat mir es der Strahlenarzt erklärt.
Aber nach der Therapie kann sich die Kontinenz wieder gut verbessern. Es kann dann auch etwas dauern.
Ich war ca. 5 Monate danach wieder so gut wie dicht, so dass ich keine Einlagen mehr benötigte. Ist nur noch etwas Belastungsinkontinenz vorhanden.
Lutz