Gestern wähnte ich, mein letztes Stündlein hätte geschlagen. Normalerweise habe ich eher weniger mit schwitzen bzw. transpirieren Probleme. Selbst in Gegenden mit Temperaturen gen 50 Grad und beim Aufsteigen über hohe Treppenstufen zwar Atemnot, aber kein extremer Schweißausbruch wie gestern. Warum also? Das PSA ist kurioserweise zuletzt etwas gesunken, obwohl es eigentlich hätte ansteigen sollen/müssen.

In der 2. Julihälfte werde ich erneut Blutwerte ermitteln lassen. Nach wie vor zögere ich die Ermittlung der Ursache oder der Ursachen eines wahrscheinlichen Rezidivs per PSMA/PET/CT noch hinaus.

Nachzulesen unter: http://de.myprostate.eu/?req=user&id=112&page=report

Gruß Harald