Hallo, nach der RPE vor 11 Jahren und nach Reha und viel Beckenbodentr. waren tägl. 2 bis 3 Vorlagen notwendig.
Seit 2 Jahren brauche ich so ab Mittag bis abends alle ca. 3 Stunden eine Vorlage. Z.B. bei der wöchentl. Gymnastik-
Stunde oder bei einer ca 1-stündigen Wanderung ist eine Vorlage ziemlich voll. Gefühlsmäßig wird es immer mehr.

Ich trinke tägl. ca. 1,5 bis 2 L Tee/Kaffee/Wasser. Aus verschiedenen Berichten habe ich vom Einsatz eines Bandes
gelesen. Dazu meinte jedoch mein Urologe, daß dies wenig helfen würd. Ich habe nun die Frage, ob jemand Erfahrung
mit diesem Band hat? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten zur Verbesserung?
Danke für eure Beiträge.
Gruß Albert