https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risi...D9127.1_cid329


"Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) überprüft leuprorelinhaltige Arzneimittel aufgrund von Berichten zu Medikationsfehlern, die auf Zubereitungs- und Applikationsfehler zurückzuführen waren. Dadurch wurde bei einigen Patienten eine zu geringe Menge des Arzneimittels appliziert, was den Behandlungserfolg beeinträchtigte. .....
....Während der laufenden Überprüfung sollen Angehörige der Gesundheitsberufe die Anwendungshinweise leuprorelinhaltiger Arzneimittel sorgfältig beachten. Patienten, denen leuprorelinhaltige Arzneimittel verschrieben werden, sollen Bedenken mit ihrem Arzt oder Apotheker besprechen..."

Auch mir kamen nach der ersten Spritze Leuprorelin Zweifel ob Leuprorelin so wirkt wie erwartet. Nachdem ich meinem Urologen darauf angesprochen hatte, Messung des Testosteronwertes (viel zu hoch) und erfolgreiche Umstellung auf Pamorelin.

Franz