Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

Thema: Mein alternativer Weg

  1. #11
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    805
    Hallo Lutz,
    hast Du schon ein PSMA-PET/CT machen lassen, da Dein PSA-Wert auch nach dem IMRT nicht richtig runter ging?

    Lothar

  2. #12
    Registriert seit
    05.07.2018
    Ort
    Emden
    Beiträge
    122
    Hi Lothar,
    nee, meinst Du das wäre ganz gut für mich?
    Ich bin auch nur ein armer Kassenpatient
    Beim nächsten Spritzentermin werde ich meinen Urologen mal darauf ansprechen.
    Danke für Deinen Hinweis.
    LG Lutz

  3. #13
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    805
    Hallo Lutz,
    man sieht dann, ob und ggf. an welcher Stelle die Quelle des Rest-PSA ist.
    Im Falle eines „positiven“ Ergebnisses, könnte man dann die Stelle gezielt bestrahlen.
    LG Lothar

  4. #14
    Registriert seit
    05.07.2018
    Ort
    Emden
    Beiträge
    122
    Hi Lothar,
    komisch, dass der Strahlenarzt mich beim Nachsorgegespräch nicht darauf hingewiesen hat.
    Er meinte nur, dass es nach der Bestrahlung viele Monate dauern kann, bis PSA wirklich fällt.
    Da ich jetzt ja in der Antihormonbehandlung bin, die den PSA nach unten drückt, ist es natürlich schwierig zu sagen, was IMRT gebracht hat.
    Ich werde der Sache auf jeden Fall nachgehen.
    Und fleissig weiter meinen Bio-Granatapfel-Muttersaft trinken (um wieder auf das Thema "Alternative..." zurückzukommen )
    LG Lutz

  5. #15
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.229
    Der Psa Wert ist bei mir 3 Monate nach Bestrahlung gesunken. Erst 2 Jahre später ist er wieder leicht gestiegen und ich hab jetzt auch vor 4 Monaten mit Hormonterapie begonnen. Und auch da ist mein PSA nach 3 Monaten wieder unten gewesen. Bin wirklich gespannt wie es weiter geht.

  6. #16
    Registriert seit
    05.07.2018
    Ort
    Emden
    Beiträge
    122
    Ja, irgendwie sehr spannend in diesem Film. Man weiß nie, was dem Darsteller noch so alles passieren wird...

  7. #17
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    805
    Hallo Lutz,
    hier noch ein paar Tipps:

    1. Mach eine Reha, ich kann Dir die Nordfriesland-Klinik in Sankt Peter-Ording nur sehr empfehlen.

    2. Mach eine Wiedereingliederung nach dem SGB, dann ist Deine Arbeitszeit ohnehin reduziert (z.B. 3 Monate 50%, 3 Monate 75%), ohne großen Einkommensverlust.

    https://www.aok-business.de/niedersa...eingliederung/

    3. Lies den Teil „Hormontherapie“ im „Basiswissen“.

    4. Der Thread von Georg zur Hormontherapie ist sehr lesenswert.

    https://forum.prostatakrebs-bps.de/s...-Resistenz-ein

    5. Vielleicht auch meine Threads zur Prostatalogenbestrahlung und Apalutamid

    https://forum.prostatakrebs-bps.de/s...nterst%FCtzung


    https://forum.prostatakrebs-bps.de/s...hne-Metastasen

    LG Lothar

  8. #18
    Registriert seit
    05.07.2018
    Ort
    Emden
    Beiträge
    122
    Hi Lothar,
    vielen Dank für Deine Tipps. Ich sauge alles auf wie ein Schwamm
    Das ist das Tolle an solch einem Forum, dass hier so viele Leute schon so viel Fachwissen haben und das auch weiterreichen.
    LG Lutz

  9. #19
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Mannheim, Maulbeerinsel östlich der Schafweide, zwischen Rhein und Heidellberger Schloss
    Beiträge
    177
    Hallo Forum!
    ich war 2008 in einer Reha in Bad Durbach.
    Kann man nach 11 Jahren eine 2. Reha beantragen und wenn ja, wie läuft das ab?
    (Jede Reha-Klinik in Deutschland möglich - oder nur im Bundesland, in dem man lebt?)

    Danke für Eure Info!

    Gruss
    dillinger

  10. #20
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.229
    Lothar, woher hast du die Information das bei einer Eingliederung kein Einkommensverlust ist. Mir wurde gesagt in dieser Zeit läuft das Krankengeld weiter. Und das ist auf jeden Fall weniger als das volle Gehalt. Ich hab dann abgelehnt und bin sofort wieder voll eingestiegen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •