Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Prostatakrebs - Metastasen - Bestrahlung - Hormontherapie - viele Fragen

  1. #21
    Registriert seit
    24.07.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    25
    Harald, danke für den Link, ist eine interessante Seite.
    Eine Frage, weist Du ob die Seite seriös ist ? Es wird angeboten eventuelle Studien für den Betroffenen zu finden, dazu soll ich 10 Fragen beantworten, was o.k. ist. Am Schluß fordert die Seite dann auf , Mail Adresse ( wäre auch in Ordnung ) , sowie Name und Telefonnummer anzugeben. Bei solchen Auskünften bin ich doch immer vorsichtig.
    Vielleicht weist Du näheres hierzu.

  2. #22
    Registriert seit
    02.05.2019
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    233
    Moin Reiner,

    wenn man auf diese: https://www.viomedo.de/ueber-uns/mission

    Seite geklickt hat, erfährt man mehr über die Ziele und Beweggründe von Viomedo.

    Ich wähne nichts Unseriöses.

    Harald
    nicht nachlassen

  3. #23
    Registriert seit
    24.07.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    25
    Hallo Harald,
    danke nochmal für die Rückmeldung. Werde mir mal alles genau durchlesen
    Reiner

  4. #24
    Registriert seit
    05.07.2018
    Ort
    Emden
    Beiträge
    47
    Hallo Reiner,
    Dich hat es ja auch voll erwischt.
    Ich kann Dir leider keine Tipps bez. Behandlungen geben. Dazu fehlt mir einfach das Wissen.
    Aber zur Angst kann ich inzwischen ein bisschen was sagen:
    Bei mir war erst seit dem April letzten Jahres die Panik ausgebrochen, nochmals eine Steigerung im November auf Voll-Panik und schließlich so seit dem März 2019 dann auch noch Depressionen mit Suizidgedanken. Inzwischen habe ich mich wieder stabilisiert dank Familie und Psychotherapie. Die Angst ist jetzt nur noch ganz klein. Meine Aufgabe ist es jetzt, mit dafür zu sorgen, dass sie immer klein bleibt, egal was PSA und Co. noch soll alles treiben werden.
    Alles Gute!
    Lutz

  5. #25
    Registriert seit
    24.07.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    25
    Hallo Lutz,
    danke auch Dir für Deinen Beitrag. Nun , nach reichlich sammeln von Informationen und vor allem durch Lesen hier im Forum , sieht alles schon besser aus. Ein ungutes Gefühl wird wohl immer bleiben, aber es gibt viele Möglichkeiten und ich werde versuchen , diese zu nutzen. Dir und Deiner Familie wünsche ich gute Gedanken.
    Reiner

  6. #26
    Registriert seit
    05.07.2018
    Ort
    Emden
    Beiträge
    47
    Hallo Reiner,
    danke!
    Das hört sich gut an bei Dir. Ich glaube, Du weißt schon, was das Richtige für Dich sein kann.
    LG Lutz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •