Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 116 von 116

Thema: Unsicherheit zur laufenden Therapie

  1. #111
    Registriert seit
    02.08.2019
    Ort
    M/V
    Beiträge
    69
    Ich würde gerne den Ststus aktualisieren. Wie geht das, dass ich schreiben kann?

  2. #112
    Registriert seit
    15.04.2006
    Ort
    Landschaft Angeln
    Beiträge
    2.938
    Hallo Martina,

    Du klickst auf Deinen Namen => Über mich => PK-Historie. Dort kannst Du den Eintrag bearbeiten.

    Ralf

  3. #113
    Registriert seit
    02.08.2019
    Ort
    M/V
    Beiträge
    69
    Hallo Ralf, so dachte ich auch, geht aber nicht. Ich kann kopieren, teilen, aber nicht schreiben.
    Erst mal danke.

  4. #114
    Registriert seit
    02.08.2019
    Ort
    M/V
    Beiträge
    69
    Noch eine Frage, ist es normal, dass der Abfall stagniert oder ist jetzt 4 Monate nach Bestrahlungsende schon der Tiefstpunkt erreicht? Ihr seid der Meinung dass das mit dem Profact derzeit in Ordnung ist? Ich dachte, dass Testosteron zu hoch ist.
    Vom Cyber knife und der IKK haben wir noch keinen Bescheid.
    Liebe Grüße von der schlaflosen
    Martina

  5. #115
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.953
    Martina,

    0,47 nmol/l ist eine Maßeinheit, die mehr in den USA verwendet wird. Mit diesem Rechner kannst Du sie umrechnen:
    https://www.jenapharm.de/service/testosteron-umrechnen
    Danach sind 0,47 nmol/l umgerechnet 0,14 ng/ml und dies ist ein gutes Ansprechen der Hormontherapie.

    Den genauen Verlauf des PSA Wertes nach einer Bestrahlung kann man nicht vorhersehen, das muss man einfach abwarten.

    Georg

  6. #116
    Registriert seit
    02.08.2019
    Ort
    M/V
    Beiträge
    69
    Ich danke euch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •