Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Prostata

  1. #1
    Registriert seit
    23.10.2019
    Beiträge
    8

    Prostata

    Hi ich bin nun auch betroffen Biopsie von 10 Stanzen 3 Treffer Gleason 3 plus 3-6etwa12mm des 18mm langen stanzzylinders Tumoranteil 70; (2) Gleason 3plus3 -6 15 mm des 20mm langen Zylinder Tumor Anteil 75: (3)Gleason 3plus3 -6 12 mm des 14 mm Zylinder Tumor Anteil 90: nun die Frage muss die Prostata Radikal entfernt werden mein Urologe sagt ja

  2. #2
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.019
    Zitat Zitat von Eefeus1958 Beitrag anzeigen
    nun die Frage muss die Prostata Radikal entfernt werden mein Urologe sagt ja
    In den USA oder Schweden würde er nein sagen, in Deutschland empfiehlt die Prostatakrebs-Leitlinie, dass ja. Jedenfalls muss kurzfristig nichts geschehen.

  3. #3
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.272
    Ich habe mich mit vielen Betroffenen unterhalten. Je geringer der Gleason war um so besser ist es denen gegangen nach einer Prostata OP. Da ich 3x in der Kurklinik war habe ich mit vielen sprechen können.

  4. #4
    Registriert seit
    23.10.2019
    Beiträge
    8
    Ah danke habe am 7 November nochmals Gespräch wegen op

  5. #5
    Registriert seit
    05.07.2018
    Ort
    Emden
    Beiträge
    233
    Zitat Zitat von Eefeus1958 Beitrag anzeigen
    ...nun die Frage muss die Prostata Radikal entfernt werden mein Urologe sagt ja
    Ich würde sagen: Die Prostata kann entfernt werden, um die Tumorlast zu reduzieren, muß aber nicht. Viele Wege führen nach Rom.
    Für mich war, im Nachhinein betrachtet, die RPE die Behandlung, die mir am Besten gefallen hat.
    Lutz

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2019
    Ort
    NDS
    Beiträge
    16
    Moin

    Ende Juli gab es für mich eine ähnliche Diagnose. Insofern ist das auch für mich noch alles frisch.

    Nimm die erstmal Zeit das Dokument "Erster Rat" zu lesen. Hat mir (und auch meiner Frau) damals sehr geholfen und mich (uns) runtergebracht. Die Aufregung ist dann doch sehr gross um alles klar zu erfassen, was der Arzt dir bei der Diagnose sagt.

    http://www.prostatakrebse.de/informationen/pdf/Erster%20Rat.pdf


    Vielleicht ergeben sich daraus auch einige Fragen die du hier oder beim nächsten Gespräch mit dem Arzt stellen kannst.

    Dann vervollständige auch noch dein Profil mit den wichtigsten med. Daten (schau z.B. mal in mein Profil). Dann kann der eine oder andere hier wertvolle, weiterhelfende Tips geben.

    Hier ist schon viel input drin, wenn auch durchaus kontrovers diskutiert.

    https://forum.prostatakrebs-bps.de/s...uf-ins-Gefecht

    Verschiedene Meinungen wirst du im Forum immer wieder finden. Wie im richtigen Leben halt.

    Kopf hoch, Umfeld mit einbeziehen, informieren, entscheiden!

    VG

    Ulli

  7. #7
    Registriert seit
    23.10.2019
    Beiträge
    8
    Danke Uli schon gelesen der Befund ist bei mir pathologisch-anatomische Begutachtung mit kritischer Stellungnahme bist du schon operiert worden das was mir am größten Sorgen machtest Inkontinenz wollte auch bis Januar warten Mit op

  8. #8
    Registriert seit
    08.08.2019
    Ort
    NDS
    Beiträge
    16
    Nein, operiert noch nicht. Folgt im November.

    Sicherlich spielt bei der OP das Alter und die allgemeine Fitness eine Rolle. Auch was die Kontinenz angeht. Jüngere Patienten stehen da wohl besser da.
    Genaue Fallzahlen gibt es meines Wissens (???) da nicht. Zumindest altersbezogen. In PZNW oder auch in der Martini Klinik gibt es interne Statistiken, die aber jüngeren Patienten deutlich weniger Probleme bei Kontinenz und der erektilen Dysfunktion bescheinigen. Sind aber halt nur interne Daten. Kann man glauben oder auch nicht.

    Sicherlich auch immer abhängig vom Verlauf der OP und in welchem Umfang Gewebe entfernt werden muss.

    Ich werde berichten.....

  9. #9
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    833
    Wie hoch ist Dein PSA-Wert und wie war die Entwicklung?
    Eine Radiotherapie ist für die Inkontinenz und Potenz zunächst schonender.
    Nur, Du erfährst nicht den wirklichen Gleason Score.

    Gruß
    Lothar

  10. #10
    Registriert seit
    23.10.2019
    Beiträge
    8
    Hi der PSA-Wert war 5,8 und die Entwicklung war alle 5 Minuten Wasser lassen was ziemlich Nervend war

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •