Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Hypotonie durch ADT ?

  1. #11
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Düsseldorf der Bergische Löwe
    Beiträge
    2.600
    Hallo Franz,

    ich glaube eher an ein Vitamin B12 Defizit. Gemessen werden sollte das aktive Vit-B12 "Holotranscobolamin" (HTC). Deutlich unter 50 pmol/l kann Ursache für Abgespanntheit sein.

    LG Heribert

    Vollständige PK-Historie seit 2005 bei
    myProstate.eu
    Menschen sind Engel mit nur einem Flügel.
    Sie müssen sich umarmen um fliegen zu können.



    (Luciano de Crescenzo)

  2. #12
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    942
    Hallo Heribert,

    ja, auch bei einem B-12 Mangel sind die Symptome ähnlich (Müdigkeit, Depression, Aggression, .....).

    B12-Mangel kann ich ausschließen. Nachdem ich mich überwiegend vegetarisch ernähre, achte ich seit Jahren auf meine Werte und ergänze vorsichtig mit Methylcobalamin. Letzter Wert vom August 2019 für Holotranscobalamin bei knapp 90 pmol/l.

    Danke für den Hinweis
    Franz

  3. #13
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    533
    Zitat Zitat von Optimist Beitrag anzeigen
    ...
    PS: Lutz, deine unterschiedlichen Blutdruckwerte die du in #3 erwähnst, das läuft unter "Weißkitteleffekt". Mit Studien belegt. Die Unterschiede zwischen Blutdruck beim Arzt u. Blutdruck zuhause gab es bei mir früher auch, wenngleich nicht so extrem, seit etlichen Jahren nicht mehr, vielleicht bin ich bei Arztbesuchen entspannter geworden.

    In jungen Jahren war es bei mir noch schlimmer. Wie ich zum Wehrdienst eingezogen wurde, hatte ich bei der Eingangsuntersuchung 200/100. Die jungen Ärzte waren geschockt...😅
    Ich bei myprostate: ___ Kenndaten ___ Grafiken ___ PSA-VZ ___ Beurteilungen ___ Mein Bericht

  4. #14
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.498
    Als ich nach der OP zur AHB gegangen bin habe ich das erste Mal das Wort Fatigue gehört. Das ist auch ein Grund, warum man diese nicht ablehnen soll. In den Vorträgen hört man sehr viel was man noch nie gehört hat und man kann mit unserer Krankheit auf jeden Fall besser umgehen.

  5. #15
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    942
    Zitat Zitat von Optimist Beitrag anzeigen
    - Die Veränderungen die ich bei mir feststellen konnten begannen etwa Anfang, Mitte Oktober. Vorher war ich meistens munter, aktiv und insgesamt gut drauf.
    Daher wäre auch ein Vitamin-D-Defizit möglich, meine Werte lagen in letzter Zeit immer im unteren grenzwertigen Bereich. Vitamin-D-Substitution habe ich wegen der Nebenwirkungen (darüber habe ich ausführlich an anderer Stelle geschrieben) abgebrochen.
    Vitamin-D Mangel kann auch mit Müdigkeit, Aggression, Blutdruckproblemen, Stimmungsschwankungen ...., verbunden sein.
    Ergebnis Blutwerte:
    weitgehend in Ordnung, abgesehen von Vitamin D, der Wert war kräftig abgefallen.
    Diesmal substituiere ich Vit. D sehr vorsichtig mit langsam steigender Dosierung.
    Nach 10 Tagen hat meine Gereiztheit und auch die Müdigkeit erkennbar abgenommen, obwohl der Blutdruck immer noch sehr niedrig ist.

    Franz

    PS: Was nutzt schon das theoretische Wissen, z.B. über Vit. D, wenn man es nicht anwendet ?

  6. #16
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    533
    Franz, ich kann mir auch gut vorstellen, dass der Vitaminmangel von D da große Probleme bereiten kann. Uns fehlt jetzt ja einfach auch das Sonnenlicht, dass wir zur Herstellung brauchen. Ich bekomme jetzt auch immer mehr Hautprobleme, meine Stimmung wird immer schlechter,...
    Beim Blutdruck ist es mir noch nicht aufgefallen. Da müsste ich aber mal öfter messen.
    Deshalb nehme ich jetzt auch seit ein paar Wochen das D3 zusätzlich. Mein Uro ist der Meinung, das wäre nicht notwendig. Ich finde, ich brauche das.
    Lutz
    Ich bei myprostate: ___ Kenndaten ___ Grafiken ___ PSA-VZ ___ Beurteilungen ___ Mein Bericht

  7. #17
    Registriert seit
    18.04.2018
    Ort
    Raum Zürich
    Beiträge
    628
    Zitat Zitat von lutzi007 Beitrag anzeigen
    Deshalb nehme ich jetzt auch seit ein paar Wochen das D3 zusätzlich. Mein Uro ist der Meinung, das wäre nicht notwendig. Ich finde, ich brauche das.
    Lutz, wie kommt denn der Uro zu dieser Meinung ? Hast Du Messwerte ? Wenn ich mich richtig erinnere hatte Franz vor ein paar Monaten um die 10 ng/mL gehabt. Das ist schon sehr wenig. Ich nahm 4000 U/mL taglich und erreichte um die 60 ng/mL. Jetzt habe ich reduziert auf 2000 U/mL.

    Wenn man im Sommer nicht richtig auftanken konnte und dann die November Nebelschwaden in unseren Breitengraden rumschwirren, dann reicht alleine das Sonnenlicht nicht mehr aus.

    Heinrich

  8. #18
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    533
    Heinrich,
    ich weiß auch nicht. Messwerte habe ich auch noch nie bekommen.
    Ich sehe immer sehr sonnengebräunt aus, weil ich von Mai bis September regelmäßig im Freibad schwimmen gehe. Vielleicht denkt er da, dass so einer keinen Mangel haben kann 🤔
    Lutz
    Ich bei myprostate: ___ Kenndaten ___ Grafiken ___ PSA-VZ ___ Beurteilungen ___ Mein Bericht

  9. #19
    Registriert seit
    24.07.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von Optimist Beitrag anzeigen
    Ergebnis Blutwerte:
    weitgehend in Ordnung, abgesehen von Vitamin D, der Wert war kräftig abgefallen.
    Diesmal substituiere ich Vit. D sehr vorsichtig mit langsam steigender Dosierung.
    Nach 10 Tagen hat meine Gereiztheit und auch die Müdigkeit erkennbar abgenommen, obwohl der Blutdruck immer noch sehr niedrig ist.

    Franz

    PS: Was nutzt schon das theoretische Wissen, z.B. über Vit. D, wenn man es nicht anwendet ?
    Ich hatte vor ca. 2 Monaten einen Vitamin D Wert von 16, habe dann ein paar Vitamin D Rechner bemüht und dann mal kräftig Vitamin D zu mir genommen. Neuen Wert lasse ich erst nächstes Jahr bestimmen. Keine erkennbaren Nebenwirkungen. Blutdruck weiterhin normal, Müdigkeit kommt bei mir wohl von ADT oder auch weil ich zur Zeit sportlich nicht aktiv sein kann

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •