Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 105 von 105

Thema: Meine Seele-Prostatakarzinom

  1. #101
    Registriert seit
    05.07.2018
    Ort
    Emden
    Beiträge
    433
    Hallo Bubu,
    es ist durchaus auch möglich, dass sich Dein psychisches Befinden wieder verbessert, wenn sich die Auswirkungen des Hormonentzugs bei Dir stabilisiert haben. So habe ich es auch bei mir selbst erlebt. Warum soll es dann nicht bei Dir auch möglich sein?
    Zwei Monate Hormonentzug ist ja noch nicht so lang.
    Es ist auch sehr gut für Dich, dass Du zu einem Psychoonkologen gehst.
    Liebe Grüße
    Lutz
    Ich bei myprostate: ___ Kenndaten ___ Grafiken ___ PSA-VZ ___ Beurteilungen ___ Mein Bericht

  2. #102
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    59
    Hallo lutzi007

    Danke,hoffe das es wird.Ja die Gespräche mit dem Psyhoonkologen tun gut.Erst aber wieder nächsten Monat.Heute zum Urologen-habe im Pofleisch Brennen.Fragen ob und was man machen kann wegen meinen Bauchdeckenkatheter.Wenn der wieder nur Rumdruckst,werde ich den Urologen wechseln.Dann heute noch zum HNO.Dann Termin geben lassen beim Hausarzt wegen den Schmerztabletten und den Beruhigungs Tabletten-habe nun morgens 50 mg,mittags 25mg und am Abend 25mg.-tut mir gut.
    LG
    bubu503

  3. #103
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    59
    Ach ja am 11.03. NMR des Becken,Anordnung vom Proffessor aus Dortmund.Bin mal Gespannt.Er hatte ja Geschimpft das man CT bei mir ohne Kontrastmittel Gemacht hatte.

  4. #104
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    59
    Hallo ursus47

    Boah,genauso ist es bei mir.Ohne meine Frau,hätte ich mir schon längst Irgendwo ne Kn.....,besorgt.Aber ich bin froh und merke das mir das Opipramol hilft.OK nehme ich seit paar Wochen und nehem nur insgesamt 100mg am Tag.Die Empfolene Tages Dosis ist 200mg.Tilidin,habe ich nicht Vertragen und dann auch nicht Tramalgon.Heute schauen was mir neues Verschrieben wird.
    Also ich kann Wasser lassen-zwar nicht 100% aber Tagsüber lasse ich nur über die Harnröhre Wasser ab.Nachts so halb Harnröhre halb Katheterventil.Nachtbeutel brauche ich nicht mehr.Drücke dir die Daumen,wird schon alles gut-Muss ja!
    LG
    bubu503

  5. #105
    Registriert seit
    04.01.2020
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    124
    bubu, ich danke dir. Noch halten wir durch gelle?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •