Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

Thema: Weiß nicht, was ich machen soll

  1. #1
    Registriert seit
    19.12.2019
    Beiträge
    26

    Weiß nicht, was ich machen soll

    Habe Heute am 20.12 19 Diagnose bekommen PSA 400 GS 4 plus 5 =9 weß nicht was ich machen soll? Kennt jemand diese wärte?
    Geändert von RalfDm (20.12.2019 um 21:37 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    25.01.2019
    Beiträge
    41
    Hallo Mirko,

    Hat dein Urologe dir den Befund nicht erkärt?

    Wolfgang

  3. #3
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.387
    Das sind natürlich keine guten Werte. Ich denke Dein Arzt wird jetzt ein CT oder MRT und ein Knochenszintigramm angeordnet haben. Das sollte man abwarten. Versuche jetzt die Feiertage zu verbringen ohne groß an den Tumor zu denken. Franz, genannt Optimist, wurde mit einem PSA Wert von 1000 diagnostiziert und ist schon lange hier im Forum unterwegs.

  4. #4
    Registriert seit
    19.12.2019
    Beiträge
    26
    Doch hat er, soll ich jezt Bicalutamid 1X am Tag nehmen, wollte auch versuchen mit MMS Chrordioxid

  5. #5
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    591
    Zitat Zitat von Georg_ Beitrag anzeigen
    Das sind natürlich keine guten Werte. Ich denke Dein Arzt wird jetzt ein CT oder MRT und ein Knochenszintigramm angeordnet haben. Das sollte man abwarten. Versuche jetzt die Feiertage zu verbringen ohne groß an den Tumor zu denken. Franz, genannt Optimist, wurde mit einem PSA Wert von 1000 diagnostiziert und ist schon lange hier im Forum unterwegs.
    Mirko, nimm den guten Rat von Georg an. Das verordnete Bicalutamid kannst du erst mal bedenkenlos nehmen. Im Januar geht es bei Deinem Arzt bestimmt wieder weiter.
    Liebe Grüße
    Lutz
    Ich bei myprostate: ___ Kenndaten ___ Grafiken ___ PSA-VZ ___ Beurteilungen ___ Mein Bericht

  6. #6
    Registriert seit
    19.12.2019
    Beiträge
    26
    Danke Georg, habe überwesung zum Knochenszintigraphie und CT-Abdomen mit KM, 1X am Tag 1 Tablette Bicalutamid, wolte versuchen mit MMS Chrordioxid.

  7. #7
    Registriert seit
    19.12.2019
    Beiträge
    26
    Danke Lutzi 007 ist Zytiqa besser als Bicalutamid?, was hältst Du von MMS Chrordioxid?

  8. #8
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    591
    Zitat Zitat von mirko57 Beitrag anzeigen
    Danke Georg, habe überwesung zum Knochenszintigraphie und CT-Abdomen mit KM, 1X am Tag 1 Tablette Bicalutamid, wolte versuchen mit MMS Chrordioxid.
    Mirko, und lass lieber die Finger von MMS Chlordioxid (das meintest Du wohl). Wenn Du das nehmen möchtest, bespreche das lieber erst im Januar mit Deinem Arzt. Es sollte vorerst reichen, wenn Du das Bicalutamid nimmst.
    LG Lutz
    Ich bei myprostate: ___ Kenndaten ___ Grafiken ___ PSA-VZ ___ Beurteilungen ___ Mein Bericht

  9. #9
    Registriert seit
    15.04.2006
    Ort
    Landschaft Angeln
    Beiträge
    3.128
    Da gibt es nichts mit dem Arzt zu besprechen. MMS ist ein gefährlicher Unsinn, siehe im Basiswissen, 8.8 "Alternative" Therapien.

    @Mirko: Nimm das Bicalutamid, wie es der Arzt gesagt hat. Zytiga ist jetzt noch nicht dran.

    Ralf

  10. #10
    Registriert seit
    14.05.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    165
    Hallo Mirko,
    bei mir war das vor ziemlich genau 2 Jahren fast genau wie bei Dir, PSA 425 ng/ml und Gleason-Score 4+5 = 9. Bis zur ersten Therapie im März war das PSA sogar auf 621 ng/ml gestiegen. Mir geht es trotzdem noch gut. Kannst ja meinen Verlauf mal lesen. Also Kopf hoch, halte Dich an den Rat von Georg, Ralf und Lutz und mach keine Experimente. Schöne Weihnachten.
    Arnold

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •