Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: übrigens.....

  1. #1
    Registriert seit
    02.05.2019
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    538

    übrigens.....

    übrigens......

    gibt es Begriffe, die sind nicht nur fest im kollektiven wie persönlichen Gedächtnis verankert -
    sie zeichnen sich obendrein durch vielfältig erlebte Bilder aus.

    Nehmen wir "Silvester". Bei dem wohlklingenden Dreiteiler denken die einen an das mit Feuerwerk
    zum Funkeln gebrachte Firmament, während anderen erst mal Glücksbringer wie
    Marzipanschweine, Mini-Schornsteinfeger oder Marienkäfer in den Sinn kommen.

    Und vielleicht fällt aus Kindheitstagen ein, dass Ur-Oma stets auf das Zubereiten
    eines Karpfens (natürlich nach dem Traditionsrezept "blau") als Festessen bestand
    und feierlich eine Schuppe von Cyprinus in ihrem Geldbeutel deponierte - auf dass dieser nie leer sein würde.

    Jeder hast so seine bevorzugten Assoziationen. Aber was heißt eigentlich Silvester?

    Nein, nicht sinnbildlich, sondern wörtlich. Erstaunlicherweise steht das Wort für
    "Waldbewohner". Das leuchtet angesichts von "silva" (=Wald) ein. Aber warum
    widmen wir den symbolträchtigen Tag einem Wesen, das zwischen Beeren und Bäumen wohnt?

    Des Rätsels Lösung: Das Jahr endete nicht immer am 31. Dezember - dieses Datum gilt erst ab 1582,
    als mit dem Gregorianischen Kalender das (Zeit-)Finale der wiederkehrenden Art und der Gedenktag
    des einstigen Papstes Silvester zusammenfielen.

    Davor war (wie noch heute in einigen Dialekten üblich) schlicht vom "Altjahrabend" die Rede.
    Und der ist diesmal ein "Altjahrzehnabend". Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist.
    In diesem Sinne: Ein Prosit auf die neue Dekade!
    (Waldtraud Kirsch-Mayer)

    Ich wünsche allen aktiven und auch den nicht aktiven Forumsusern einen guten Rutsch
    ins 2020 und noch viel Freude am Leben, wenn es auch manchmal schwer fällt, das Leben doch noch zu genießen.

    "Selig, wem es gelang, der Dinge Grund zu erforschen"
    (Vergil)

    Harald
    nicht nachlassen

  2. #2
    Registriert seit
    05.07.2018
    Ort
    Emden
    Beiträge
    475
    Harald, danke!
    Ich schließe mich Deinen Wünschen an.
    Lutz
    Ich bei myprostate: ___ Kenndaten ___ Grafiken ___ PSA-VZ ___ Beurteilungen ___ Mein Bericht

  3. #3
    Registriert seit
    02.05.2019
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    538

  4. #4
    Registriert seit
    18.04.2018
    Ort
    Raum Zürich
    Beiträge
    609
    Und das teilst Du uns erst jetzt mit
    Na ja, dann feiern wir halt die neue Dekade nächstes Jahr nochmals

    Heinrich

  5. #5
    Registriert seit
    28.09.2016
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Beiträge
    160
    Warum am 01.01.2020 kein neues Jahrzehnt beginnt!

    Alles Quatsch.

    Unser Weltall ist an einem Nullpunkt entstanden. Die Geburt Jesus Christus war im Zeitpunkt 0. Erst ein Jahr später wurde Jesus ein Jahr alt. Also ist der Ursprung unserer Jahreszählung immer die NULL. War der Urknall nicht der Anfang - also NULL?

    2020 ist demnach ein neues Jahrzehnt.


    Grüße

    Dirk

  6. #6
    Registriert seit
    02.05.2019
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    538
    nicht nachlassen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •