Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Herstellerunabhängige Infos zu Nahrungsergänzungsmitteln

  1. #11
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    982
    Zitat Zitat von Reiner mit E Beitrag anzeigen
    Franz , vielleicht möchtest Du mir ein paar Fragen zu Curcuma beantworten, da Du es ja selbst einnimmst ?

    Warum nimmst Du es ein , wie ist Deine Dosierung und was denkst Du über liposomales Curcuma ?
    Hallo Reiner,

    eine ähnliche Frage hast du mir schon mal gestellt:
    https://forum.prostatakrebs-bps.de/s...139#post118139

    Ergänzend: Die Aufnahme des von mir verwendeten Curcumin Extraktes soll bis zu 40 mal besser sein als pures Curcumin.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    - Kurkuma warum:
    Habe Hinweise gefunden dass Curcuminoide bei Gelenkbeschwerden helfen sollen. Nach einigen Monaten ADT und Chemo hatte ich Beschwerden an zahlreichen Gelenken. Ibuprofen wollte ich nicht ewig nehmen, deshalb habe ich Curcuminoide zusammen mit Weihrauchpräparaten ausprobiert.
    Der Erfolg stellte sich ein. Um zu überprüfen ob die Gelenkbeschwerden tatsächlich durch meine NEM zurückgehen, habe ich nach etlichen Monaten diese weggelassen. Bald stellten sich wieder Gelenkschmerzen ein. Nach Curcuminoiden wieder Besserung.
    Wie im link erwähnt lege ich immer wieder mal Pausen ein und verwende dann Ibuprofen. Dann wieder NEM.
    Meine NEM wirken immer noch, lediglich mit den Fingergelenken habe ich seit ein paar Wochen Probleme. Dass soll der Arzt begutachten.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    - liposomales Curcuma
    Da bin ich wegen der 180- fach besseren Aufnahme vorsichtig. Ob der Körper über längere Zeit so hohe Dosen an Curcuminoiden verarbeiten und verkraften kann, dazu habe ich keine Informationen.
    Curcuminoide können bei Gelenkbeschwerden hilfreich sein, es gibt auch Hinweise das durch Curcuminoide der PSA-Wert sinkt, aber es gibt - soweit mir bekannt - keine Studien welche die Wirkungen unterschiedlicher Mengen aufgenommener Curcuminoide vergleichen. Stichwort: mögliche Überdosierung.

    Franz

  2. #12
    Registriert seit
    24.07.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    163
    Hallo Franz
    und danke für Deine ausführliche Information. Bitte entschuldige die Doppelfrage, ich wußte es nicht mehr. Normalerweise habe ich , beziehungsweise hatte ich eine gute Merkfähigkeit. Allerdings hat mich meine Frau in letzter Zeit auch schon mehrmals darauf aufmerksam gemacht, das meine Konzentration nicht mehr so gut ist wie früher.
    Vielleicht beschäftige ich mich zu viel mit meiner Krankheit, vielleicht sind es aber auch Nebenwirkungen der Hormontherapie.

    Zum Ursprungsthema habe ich auf einer Seite gelesen, es gibt keine wissenschaftlichen Beweise / Studien zu einer 185 fachen Bioverfügbarkeit.
    Ich suche weiter im Internet, werde die Einnahme meiner zahlreichen NEM nochmals überdenken und genauer abwägen.

    Reiner

  3. #13
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    982
    Zitat Zitat von Reiner mit E Beitrag anzeigen
    Normalerweise habe ich , beziehungsweise hatte ich eine gute Merkfähigkeit. Allerdings hat mich meine Frau in letzter Zeit auch schon mehrmals darauf aufmerksam gemacht, das meine Konzentration nicht mehr so gut ist wie früher.
    Vielleicht beschäftige ich mich zu viel mit meiner Krankheit, vielleicht sind es aber auch Nebenwirkungen der Hormontherapie.
    Hallo Reiner,
    mir geht es seit längerer Zeit ebenso. Konzentration und Denkvermögen sind beeinträchtigt. Ich vermute auch Auswirkung der ADT. Auch einer der Gründe warum ich mich für das Intermittieren entschieden habe.

    Franz

  4. #14
    Registriert seit
    24.07.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    163
    Hallo nochmal Franz,

    ich würde mir wünschen, ich könnte intermittieren. Aber zur Zeit habe ich Probleme mit meinen Metastasen. Am Mittwoch beginnt die nächste Bestrahlung. Am Wochenende mußte ich wegen anderer Probleme in die Notaufnahme im Klinikum. So fängt das Jahr gut an.
    Aber wir versuchen weiterhin positiv zu denken, das soll die Lebenszeit von Krebskranken laut Studie velängern.

    Reiner

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •