Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 184

Thema: Leuproreline ohne Wirkung

  1. #171
    Registriert seit
    04.01.2020
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    471
    Andere Frage . kennt jemand Priv.Doz. Dr. med. Volker Rohde Bad Schwartau?
    Er macht Gutachten für den MDK
    Urs

  2. #172
    Registriert seit
    04.01.2020
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    471
    Hallo Leute,
    da ich immer wieder Probleme mit meinen Urologen hatte, habe ich heute meinen Hausarzut gefragt, ob er nicht die Spritze besorgen könne und sie auch anwenden.
    Er meint ja das kann er machen auch die TKK würde das akzeptieren.
    Frage: würdet ihr das machen. Ich habe dann im Moment keinen Urologen mehr. Aber zu was braucht man denn einen Urologen?
    Bei Notfällen müsste ich ja eh ins Krankenhaus.
    Wenn da jemand ein guten Ratschlag hat … SUPER...
    LG
    Urs

  3. #173
    Registriert seit
    14.05.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    177
    Hallo Urs,
    letztlich ist es egal, wer Dir die Spritze gibt. Wenn Dein Hausarzt das macht ist das o.k. Vermutlich weißt Du ja auch besser über Dein PCa Bescheid, als er und musst nicht mit ihm über die Therapie diskutieren. Das ändert sich erst, wenn diese Therapie nicht mehr wirkt. Dann wird Dir Dein Hausarzt vermutlich keine große Hilfe sein und dann musst Du, falls Du nicht selbst einen Plan B in der Tasche hast, Dich an eine kompetente Einrichtung wenden.

    Alles Gute
    Arnold

  4. #174
    Registriert seit
    21.04.2020
    Ort
    BW
    Beiträge
    71
    Ich habe momentan auch keinen Bock meinen Urologen, habe mir auch schon überlegt generell auf diesen zu verzichten. Von daher finde ich es gut, wenn Dein Hausarzt sich das zutraut.

  5. #175
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.512
    Die urologische Abteilung im Krankenhaus hatte noch nie eine Firmagon Spritze gesetzt und es dann auch nicht hinbekommen. Ich habe mir meine Spritzen dann beim Hausarzt geben lassen, der hat sich einige Zeit dafür genommen und das hat gut geklappt. Auf dem Dorf wird man natürlich als Privatpatient wohlwollend behandelt.

    Als Prostatakrebspatient keinen Kontakt zum Urologen zu haben ist allerdings allgemein keine gute Idee, irgendwann braucht man ihn doch.

  6. #176
    Registriert seit
    04.01.2020
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    471
    Ja Georg, du hast vielleicht recht dass man irgendwann den Uro braucht. Aber zum unter Stress Spritzen verabreichen sicher nicht. Und wenn ich später Probleme mit Therpieversagen oder Harnstau usw. habe, dann werde ich eh zuerst in die UNI Freiburg gehen.
    Aber trotzdem Euch allen herzlichen Dank für die Infos und vor allem dem Intersse überhaupt Gedanken zu machen
    Schönen Abend noch
    LG Urs

  7. #177
    Registriert seit
    04.01.2020
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    471
    Ich habe mal wieder eine Frage:
    Da ich diesen Thread angelegt habe benutze ich ihn auch dazu.
    Ich nehme wie viele hier Tamsulosin täglich 1mal. Da ich aber keinen Dickdarm mehr ahbe, kommt es bei manchen Tabletten vor, dass diese einfach durchwandern. Seit einigen Tagen sah ich in den Dünndarmausscheidungen eine runde rotbraune Pille ziemlich unversehrt. Zu 90% handelt es sich um die Tamsulosin die ich abends nach dem Essen geschluckt habe.
    Frage: gibt es eine Alternative die schon im Magen und Dünndarm absorbiert wird.
    Weiß da jemand Bescheid?
    Urs

  8. #178
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Düsseldorf der Bergische Löwe
    Beiträge
    2.624
    Hallo Urs,

    Tamsulosin soll nach dem Frühstück genommen werden. - Ausserdem haben einige Sorten den Faktor-OCAS (Oral-Controlled-Absorption-System) bekommen, damit ihre Retardierung auch noch im Dickdarm wirkt und des Nachts noch ausreichend die Miktion dämpft. Weiterhin können sog. PPI´s wie Pantoprazol oder Omeprazol Einfluss auf die Auflösung haben.

    Das solltest Du mal mit Deinen Ärzten und ggf. mit dem Hersteller diskutieren.
    Gruß Heribert

    Vollständige PK-Historie seit 2005 bei
    myProstate.eu
    Menschen sind Engel mit nur einem Flügel.
    Sie müssen sich umarmen um fliegen zu können.



    (Luciano de Crescenzo)

  9. #179
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    616
    Zitat Zitat von Heribert Beitrag anzeigen
    Hallo Urs,
    Tamsulosin soll nach dem Frühstück genommen werden. -
    Gruß Heribert
    Moins,
    ich nehme Tamsulosin seit 4 Jahren immer um ca. 20 Uhr.

  10. #180
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Düsseldorf der Bergische Löwe
    Beiträge
    2.624
    Zitat Zitat von Stefan1 Beitrag anzeigen
    Moins,
    ich nehme Tamsulosin seit 4 Jahren immer um ca. 20 Uhr.
    Siehe Fachinfo von Zentiva.
    Das heißt nicht, dass bei der Einnahme um 20 Uhr sich keine Wirkung zeigt.
    Ich schrieb... Tamsulosin soll nach dem Frühstück genommen werden.

    Gruß Heribert

    Vollständige PK-Historie seit 2005 bei
    myProstate.eu
    Menschen sind Engel mit nur einem Flügel.
    Sie müssen sich umarmen um fliegen zu können.



    (Luciano de Crescenzo)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •