Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Krebs & Statistik

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2020
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    383

    Krebs & Statistik

    Hallo liebe Mitbetroffene, ich dachte die Diskusion über Statistiken bezügl. PCa Sterblichkeit ist doch ein Thema für die Plauderecke. Da gibt es doch den sehr bekannten Spruch "glaube keiner Statistik, die du nicht selber manipuliert hast" Und genau so kam es mir vor als ich die Diskusion mitverfolgte. In der Statistik werden leider sehr oft Äpfel mit Birnen verglichen. Wenn man nicht aufpasst unterliegt man schnell so einer Täuschung. Da gibt es das bekannte Beispiel mit der Statistig über die Mamographie für Frauen. Wer es nicht kennt wird im Netz sicher fündig. Genau so seh ich auch viele Aussagen über die sterblichkeit bei PCa. Da schreiben manche es sterben järlich so...viele an diversen anderen Krankheiten. Dies mag eine Statistik sein die für gesunde Menschen interessant sein mag. Aber ich kann nicht Gesunde Menschen mit bereits PCa kranke und z.T. fortgeschrittene PCa vergleichen. Also ist das doch alles unsinn. Wenn ich fortgeschrittenen PCa habe mit Metastasen und bertroffenen Lymphen muss ich damit rechnen dass ich sehr wahrscheinlich mindestens an den Folgen des PCa sterben werde. Auch spielt natürlich das Alter eine wesentliche Rolle. Ich glaube man kann überhaupt keine aussagekräftige Statistik machen. Sonst müsste für jedes Stadium und Alter eine eigen Statistik angelegt werden.
    Also bleibt uns nichts anderes übrig als hier weiter auf ein paar gute Tipps von den schlauen Mitstreiter zu hoffen.
    Lieber Gruss
    Urs
    Geändert von RalfDm (20.02.2020 um 21:49 Uhr) Grund: Tippfehler im Titel korrigiert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •