Seite 10 von 29 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 288

Thema: Eine Pandemie hat uns grade noch gefehlt

  1. #91
    Registriert seit
    04.01.2020
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    451
    Derjenige der das nicht beachtet gibt aber so die Bakterien oder Viren an die nächsten Gegenstände weiter. Ich meine nur die Maßnahmen helfen nur bedingt.

  2. #92
    Registriert seit
    16.09.2017
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    171
    Leider lässt sich das Anfassen zwecks Tür öffnen nicht immer verhindern. So lange warten bis ein anderer dies für einen macht, klappt auch nicht immer.

    Grundsätzlich versuche ich aber ebenfalls immer dies zu verhindern. Im Auto habe ich dazu eine kleine Desinfektionsflasche, die in diesen Fällen genutzt wird.

  3. #93
    Registriert seit
    11.02.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    206
    https://www.latimes.com/world-nation...nd-coronavirus

    Die Überschrift auf Deutsch: "Deutschlands umfangreiches medizinisches Netzwerk hat offenbar im Frühstadium des Coronavirus geholfen". Wer mag, liest weiter.

    Ich meine nur die Maßnahmen helfen nur bedingt.
    Was denn auch sonst? Es gibt gegen so leicht übertragbare Virusinfektionen nun mal keinen 100%igen Schutz. Verschwörungstheorien der Kategorie "Die da oben verschweigen uns die Wahrheit!!" helfen keinem weiter und sind ein Teil der Hysterie.

  4. #94
    Registriert seit
    04.01.2020
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    451
    Das ist doch alles OK. Nur sind wir hier die alten Männer. Es gibt doch so viele Jüngere die sich eine Dreck um uns kümmern zumal wir ihnen das restliche Geld für die Renten noch rauben. In unsrer Fun Gesellschaft zählt jung, dynamisch und erfolgreich. Die jungen Leute wissen doch dass sie nicht zur Risikogruppen gehören und damit interessiert sie auch nicht. Aber ich möchte hier keine zusätzliche Panik erzeugen. Jeder ist für sich verantwortlich und dem entsprechend muss man sich verhalten.

  5. #95
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    228
    Zitat Zitat von ursus47 Beitrag anzeigen
    Das ist doch alles OK. Nur sind wir hier die alten Männer. Es gibt doch so viele Jüngere die sich eine Dreck um uns kümmern zumal wir ihnen das restliche Geld für die Renten noch rauben. In unsrer Fun Gesellschaft zählt jung, dynamisch und erfolgreich. Die jungen Leute wissen doch dass sie nicht zur Risikogruppen gehören und damit interessiert sie auch nicht. Aber ich möchte hier keine zusätzliche Panik erzeugen. Jeder ist für sich verantwortlich und dem entsprechend muss man sich verhalten.
    Wie wahr du geschrieben hast dabei muss ich feststellen das junge Männer bedeutend schlimmer sind als Frauen. Das Gefühl lässt mir nicht los das ältere Menschen unerwünscht sind.
    Nichts ist wichtiger als Geld, man sieht es an der Börse was diese Krankheit verursacht.
    Der Homo Sapiens ist noch nicht so weit mit der Entwicklung.

    Gruß Karl

  6. #96
    Registriert seit
    07.09.2016
    Ort
    in der Oberpfalz
    Beiträge
    249
    Und ich bin der Meinung: lässt sich nicht vermeiden!

    Urs hat ja schon selbst ein Beispiel genannt, was nicht zu vemeiden ist:
    - auf der Arbeit und da die Eingangs-,Büro- und sonstigenTüren, auch im WC
    - und beim Einkaufen: was nützt die Desinfektion vom Bügel?
    Ist nicht das Gitter, auf dem die Lebensmittel gelegt werden , auch infiziert?
    Ja, sogar die Lebensmittel Umverpackung, wenn sie ein -unwissend- Infizierter mal aus dem Regal nahm und wieder reinstelllte?

    Ich weiß nicht, wie lange dieser Virus an Gegenständen haftend überlebt, aber, da ja diese Desinfektionstücher empfohlen werden, doch einige Zeit.

    Somit führt mich obige Überlegung zum Schluss: Vorsorge ist nicht machbar!

    Selbst wenn ich daheimbleibe und nicht rausgehe: mit Paketen, Briefen und ja Lebensmitteln kann der Erreger zu mir kommen.

    My2ct.

    lg
    Flüstermann alias Harald (nomen est omen)
    http://de.myprostate.eu/?req=user&id=733&page=graphic

  7. #97
    Registriert seit
    29.12.2014
    Ort
    Bei Würzburg
    Beiträge
    113
    Klar, der Erreger kann trotzdem kommen.
    Aber es geht jetzt darum das alles zu minimieren. Also man sollte machen was möglich ist und bleiben lassen, was nicht unbedingt sein muss.

  8. #98
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    1.079
    Neue Hochrechnung liegt an: Mortalität bei Senioren liegt bei 20%!
    Eine der Infektionswege vermeiden: NICHT INS GESICHT FASSEN! Tut leider jeder ca. 20 mal pro Stunde. Ich leider auch!

    R.

  9. #99
    Registriert seit
    05.07.2018
    Ort
    Emden
    Beiträge
    634
    Zitat Zitat von Reinhold2 Beitrag anzeigen
    Neue Hochrechnung liegt an: Mortalität bei Senioren liegt bei 20%!
    Eine der Infektionswege vermeiden: NICHT INS GESICHT FASSEN! Tut leider jeder ca. 20 mal pro Stunde. Ich leider auch!

    R.
    Ich auch!
    Man könnte sich leichte Baumwollhandschuhe anziehen. Dann würde es einem selber eher auffallen, dass man sich selbst dauernd ins Gesicht fasst.
    Lutz (dem im Moment schon das ganze Gesicht furchtbar juckt)

  10. #100
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Georg_ Beitrag anzeigen
    Chloroquin (Resochin) wurde vor kurzem vom Markt genommen, aber es gibt noch Hydrochloroquin.
    Du meinst Hydroxychloroquin.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •