Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: PSA-Messung nicht jetzt

  1. #1
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    1.064

    PSA-Messung nicht jetzt

    Das Risiko ist mir zu hoch. Die Messung ist bald fällig, aber mit der vollen U-Bahn in die Stadt fahren, eine kleine Wanderung durch die Fußgängerzone zur vollen Arztpraxis machen ist mir derzeit zu riskant. Von 2-Meter-Abstand haben viele Passanten noch nie gehört. Dabei ist Abstand halten, neben Hände mit Seife waschen, die beste Prävention! Da bleibe ich lieber ungetestet zu Hause.
    R.

  2. #2
    Registriert seit
    20.09.2014
    Ort
    22846 Norderstedt
    Beiträge
    183
    Mein Urologe lässt nur noch max. 4 Patienten ins Wartezimmer. Die restlichen Plätze sind gesperrt.Nur dringende Fälle werden noch telefon. angenommen.
    Reinhard

  3. #3
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    1.064
    Bis jetzt war es bei meinem Urologen immer so, dass ich ohne Anmeldung einfach in der Praxis erschienen bin, die Arzthelferin mir die Blutentnahme gemacht hat und tschüss. Kann sein, dass das heute nicht mehr so läuft, aber ich kann keine Infos bekommen, bei dem Urologen ist das Telefon, selbst in normalen Zeiten, immer besetzt.
    Vielleicht mache ich gar keine Messung mehr. Jeden Tag erklärt mir ein Virologe im FS, dass wahrscheinlich jeder an Corona erkranken wird und die 70+ eh keine Chancen haben.

  4. #4
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.574
    Reinhold, Du denkst doch nur negativ, wie lässt sich damit leben?

  5. #5
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.275
    Zitat Zitat von Reinhold2 Beitrag anzeigen
    Das Risiko ist mir zu hoch. Die Messung ist bald fällig, aber mit der vollen U-Bahn in die Stadt fahren...
    Auch wir vermeiden Arztbesuche zur Zeit. Allerdings gibt es nur noch leere U-Bahnen - wenn sie denn fahren (Sonntagsfahrplan). Mir macht mehr das Wartezimmer Angst, auch schon in normalen Zeiten. Ich habe daher Klinikregel Nr. 1 erweitet. Sie lautet "Die Klinik ist eine Einrichtung zur Verbreitung von Keimen", die Erweiterung ist "Klinik und ärztliche Praxen sind Einrichtungen zur Verbreitung von Keimen". Hoffentlich kommt bald eine effektive Telemedizin.

  6. #6
    Registriert seit
    02.05.2019
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    807
    Ja, Martin, leere U-Bahnen und leere Busse. Auch ich verzichte auf Arztbesuche, obwohl ich dringend zum Zahnarzt müsste. Den täglichen Spaziergang mit meiner Frau lasse ich mir jedoch trotz erheblicher Gehbeschwerden nicht nehmen. Und für Deine Meinung zu den Kliniken als Ort zur Verbreitung von Keimen habe ich volles Verständnis, soll heißen, ich sehe das auch so.

    Harald
    nicht nachlassen

  7. #7
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.574
    Ich nehme meinen Zahnarzttermin heute schon wahr. Die meisten bleiben doch zu Hause so brauche ich nicht lange warten.

  8. #8
    Registriert seit
    07.09.2016
    Ort
    in der Oberpfalz
    Beiträge
    238
    Nun ich war heute in der Arztpraxis (allerdings meine Diabetologin) zum Blutabnehmen:
    - Einlass nur eine Person (sobald der Vorherige rausgeht, darf ein Neuer rein)
    - nach Eintritt MÜSSEN die Hände desinfisziert werden
    - die Arzthelferin mit fast Kontakt zum Patienten haben nicht nur Mundschutz sondern auch Schutzuhänge und natürlich Handschuhe
    - die Empfangsdamen allerdings nur Mundschutz

    hat aber gut funkioniert, innerhalb von 20 Minuten war ich dran (und außen war eine bemerkenswerte Disziplin zu sehen, keine Distanzverletzung und auch kein vordrängeln!) und natürlich auch schnell wieder draussen.
    Und die Strassen waren fast leer (hatte sogar die Polizei mal eine Zeitlang hinter mir - waren freundlich zu mir und liessen mich fahren ohne zu kontrollieren).

    Somit problemlos, denke da ist einkaufen gefährlicher.

    lg
    Flüstermann alias Harald (nomen est omen)
    http://de.myprostate.eu/?req=user&id=733&page=graphic

  9. #9
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    Stadtgrenze Hamburg
    Beiträge
    1.109
    Zitat Zitat von MartinWK Beitrag anzeigen
    Hoffentlich kommt bald eine effektive Telemedizin.
    Dagegen wäre nichts einzuwenden.....wird allerdings schwierig mit Blutentnahmen.....aber vielleicht kann die nächste Generation der Smart Watches auch ohne analysieren :-)

    Grüße

    Uwe

  10. #10
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    1.064
    Gut! Uwe, you made my day!

    R.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •