Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Wo kauft Ihr eigentlich Eure Masken?

  1. #1
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    1.081

    Wo kauft Ihr eigentlich Eure Masken?

    Moin, moin, bin gerade auf einen nicht so guten (Betrüger dard man ja nicht sagen) Shop bei Amazon reingefallen. Zum Glück hat es nicht so viel Geld gekostet. Wenn ich die Käufer-Bewertungen lese, gibt es 100 mal mehr Fake-Shops als ehrliche Anbieter. Da werden Shops aufgemacht, die Kunden abgezockt, wenn sich die negativen Bewertungen häufen, wird der Shop geschlossen und unter neuem Namen wieder aufgemacht!
    Mir reicht´s! Habt ihr einen Tipp für gute Masken? ffp2-Masken soll man ja nicht kaufen, sondern die den Ärzten, Krankenhäusern, Pflegekräften etc. überlassen. Da ich ja leider zur Hochrisiko-Gruppe gehöre, nehme ich mir die Freiheit und suche danach.
    Gruß
    Reinhold

  2. #2
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.629
    Erst gestern habe ich gelesen das Lidl und Co. alle ab nächster Woche Einwegmasken verkaufen. Das Stck. Zwischen 60 Cent und 1 €.

  3. #3
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Düsseldorf der Bergische Löwe
    Beiträge
    2.624
    Hallo Reinhold,
    meine Masken habe ich dort gekauft und problemlos zum angegebenen Preis erhalte, wo ich mein Computerzubehör kaufe. Günstiger als in Online-Apotheken!

    Gruß Heribert

    Vollständige PK-Historie seit 2005 bei
    myProstate.eu
    Menschen sind Engel mit nur einem Flügel.
    Sie müssen sich umarmen um fliegen zu können.



    (Luciano de Crescenzo)

  4. #4
    Registriert seit
    16.09.2017
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    171
    Masken gibt es zwischenzeitlich überall, auch zu günstigen Preisen zu kaufen. Macht für mich jetzt keinen Sinn mehr hier für den Eigenbedarf Online zu bestellen.

  5. #5
    Registriert seit
    18.09.2019
    Beiträge
    47
    Reinhold2,
    Hochrisikogruppe? Da sind ausschließlich zertifizierte FFP2 Masken sinnvoll. Möglichst ohne Ausatmenventil, damit Du nicht andere infizierst. Haltbarkeit vor der Coronazeitrechnung waren mit etwa 8 Stunden angegeben. Bedeutet eigentlich 2 Masken FFP2 (o.V.) pro Tag bei kontinuierlicher Tragezeit. Absetzten und wieder aufsetzten derselben Maske ist eigentlich obsolet, solange es um Virenschutz und nicht um Staubschutz geht.
    Normale und nicht zertifizierte Masken sind überhaupt kein Eigenschutz, sondern können möglicherweise Tröpfen mit Vireninhalt abhalten, in Mundhöhlen anderer Personen zu gelangen. Diese Masken sind für Hochrisikogruppen sinnlos. Sie führen eher zu Sauerstoffmangel und eventuell wirken sie sogar Virenanreichernd über die feuchtwarme Keimschicht der Maskenfläche.
    Uwe
    Vor der Aktion: Beachte den "Dunning-Kruger-Effekt"
    (Man glaubt immer, alles kapiert zu haben, wenn man wirklich keine Ahnung hat!)

  6. #6
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Düsseldorf der Bergische Löwe
    Beiträge
    2.624
    Hallo Uwe,

    die FFP2-Maske verwende ich beim Arztbesuch und entsorge sie danach. Wenn Du konsequent auch für draußen FFP2-Masken verwendest, wird das eine teure Angelegenheit. Bis jetzt habe ich noch keine FFP2 für unter 2 € angeboten bekommen.
    Zum Einkauf und für draußen verwende ich Mehrweg-Stoffmasken, die ich täglich mehrfach wechsle und in der Kochwäsche reinige. Wichtiger als die Masken ist m.M. der empfohlene Mindestabstand zu unseren Mitmenschen und die Meidung von solchen Aufläufen der Besserwisser.

    Die billigen Einwegmasken eignen sich bestenfalls als Keimschleuder. Große Bestände scheinen von den unbrauchbaren Masken aus chinesischer Lieferung über ebay im Umlauf zu sein, deshalb dünkt mich meine Variante sicherer zu sein.

    Heribert

    Vollständige PK-Historie seit 2005 bei
    myProstate.eu
    Menschen sind Engel mit nur einem Flügel.
    Sie müssen sich umarmen um fliegen zu können.



    (Luciano de Crescenzo)

  7. #7
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    im Süden von B-W
    Beiträge
    87
    Reinhold,
    wer sich mit Amazon auf etwas einlässt, hat nicht nur das Risiko abgezockt zu werden, sonder befördert auch noch alles das, worüber ich mich hier nicht näher auslassen darf.

    Michel

  8. #8
    Registriert seit
    18.09.2019
    Beiträge
    47
    Michele,
    bleiben wir bei den Masken; und bitte vervollständige Deine Aussage mit nachvollziehbaren (überprüfbaren) Belegen. So hat sie keinen Informationswert für uns.
    Uwe
    Vor der Aktion: Beachte den "Dunning-Kruger-Effekt"
    (Man glaubt immer, alles kapiert zu haben, wenn man wirklich keine Ahnung hat!)

  9. #9
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    1.081
    @ Michele

    Wenn Dir langweilig ist, vervollständige z.B. Dein Profil. Der letzte PSA-Wert ist von 2016!
    R.

  10. #10
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    im Süden von B-W
    Beiträge
    87
    Reinhold,
    da hast du natürlich recht, hier habe ich das nicht mehr aktualisiert.

    Wenn du meinem Link folgst, hast du die aktuellen Infos und auch ausführlicher; muss ja nicht zweifach sein.
    So sehe ich das halt.

    Michel



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •