Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 45 von 45

Thema: Protonenbestrahlung oder Cyberknife?

  1. #41
    Registriert seit
    16.09.2017
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    170
    Hallo zusammen, das Wort "Geld" kommt mir zu häufig in vor. Sicherlich eine wichtige und vielleicht entscheidende Sache (?), aber für mich steht die Gesundheit, die (hoffentlich) richtige Wahl der Therapie, oben drüber.

  2. #42
    Registriert seit
    02.05.2019
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    875
    Aber hallo,

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kognitive_Dissonanz

    Was man in diesem Forum alles noch dazu lernen kann.

    Zitat Zitat von flüstermann
    Und mein Missionieren empfinde ich als Verpflichtung den PCA-Erkrankten zuwider
    Irgendwie ist der Halbsatz nicht stimmig?

    Gruß Harald
    nicht nachlassen

  3. #43
    Registriert seit
    07.09.2016
    Ort
    in der Oberpfalz
    Beiträge
    249
    Hallo Namensvetter,

    OK, dann im korrekten Deutsch: Und mein Missionieren empfinde ich als Verpflichtung den PCA-Erkrankten gegenüber.

    Besser?

    lg
    harald
    N.S.. und das mit Kognitive Dissonanz musste ich auch erst googeln.
    Flüstermann alias Harald (nomen est omen)
    http://de.myprostate.eu/?req=user&id=733&page=graphic

  4. #44
    Registriert seit
    07.09.2016
    Ort
    in der Oberpfalz
    Beiträge
    249
    ach Namenskollege,

    dann halt so:Und mein Missionieren empfinde ich als Verpflichtung den PCA-Erkrankten gegenüber. (mit Punkt und zuwider ersetzt, besser so?)

    Uund das mit Kognitive_Dissonanz musste ich auch erst googleln.

    lg
    Flüstermann alias Harald (nomen est omen)
    http://de.myprostate.eu/?req=user&id=733&page=graphic

  5. #45
    Registriert seit
    07.09.2016
    Ort
    in der Oberpfalz
    Beiträge
    249
    wieso ist das jetzt doppelt?

    Aber wenn schon wieder beim Schreiben:

    @obelix:
    Mich hat es GAR nix gekostet, da in Bayern die AOK die bestrahlung im RPTC bezahlte, genauso wie das CyberKnife. Das PSMA-PET/CT dagegen sierklärte mir die UNi-Klinik als deren Therapie Maßnahme, die sie gegenüber den KK abrechneten dürften.

    lg

    Flüstermann alias Harald (nomen est omen)
    http://de.myprostate.eu/?req=user&id=733&page=graphic

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •