Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: PSA ... ich kann 54800 ng/ml bieten

  1. #1
    Registriert seit
    01.02.2007
    Ort
    Tirol und Wien
    Beiträge
    667

    PSA ... ich kann 54800 ng/ml bieten

    Das ist nicht zu lachen,
    daher widerstrebt mir das ins richtige Forum zu schreiben.


    .. ich kann 54800 ng/ml bieten
    Gruss
    fs


    Der Wahnsinn!


    Auf dass ich womöglich gesteinigt werde:
    Radon ist so ein Gas-Zeug. Unbeachtet, außer bei den Schneebergen und im Heilstollen in Badgastein.
    "Versehentlich" haben wir das einmal bei uns gemessen. Der Wert war zwischen 300 und 400 und sollte glaublich 80 sein. Mir standen die Haare zu Berge.

    Noch bevor sie sich legten die Meldung aus einem Urlaubsparadies in Ö:
    In ......... Radonwert von 120.000 gemessen.

    Und so ging es weiter in dem Ort:
    Kindergarten: 280.000
    Kirche: 175.000
    Haus 12: 365.000

    Dass ich nichts mehr tat, mit meinen 300, war wohl klar.


    Aber eine derartige PSA-Wert-Olympiade?

    Oder Erstmessung: 4.000

    auch ein Wahnsinn!



    ABER:

    März 2007 PSA 4,8

    Mai 2007 PSA 66 (sechsundsechzig)

    Wie gibt es denn so was?
    Da muss ich ja alle 2 Wochen PSA messen lassen, kein Radlfahren mehr, keinen Sex mehr, kein Abtasten mehr .......

    Ein Wahnsinn ein derartiger Anstieg in der Zeit! Ein Einzelfall?

  2. #2
    HansiB Gast
    Hallo Josef,

    leider nein, aber du musst dir das Gefühl vorstellen, wenn der PSA dann (hoffentlich) auf 1 fällt.

    Gruß Hans

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2007
    Ort
    Tirol und Wien
    Beiträge
    667

    1

    Du meinst wenn die Prosta weg ist und hoffentlich ganz weg ist, und vorher nicht streute?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •