Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Nachsorge-Untersuchung nach RPE

  1. #1
    Registriert seit
    28.02.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    287

    Nachsorge-Untersuchung nach RPE

    Hallo!

    Ich habe anfang Juli meine erste Nachsorge. (3 Monate nach OP)
    Da ich die Erfahrung gemacht habe das verschiedene Urologen unterschiedliche Untersuchungen für notwendig halten, würde mich interessieren auf welche ich gegebenenfalls drängen sollte.

    Mein derzeit größtes Problem ist die geringe Kapazität der Blase.(maximal 350ml) An der Kontrolle des Schließmuskels kann es nicht liegen da nicht ein Tropfen daneben geht

    Gruß JoScho
    Geändert von JoScho (11.06.2007 um 21:02 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    421
    Hallo JoScho,

    ich hatte keine RPE und kann deswegen keine Tips geben. Wegen den nur 350ml würde ich mir keine Sorgen machen, das kommt schon wieder. Ich wäre froh wenn ich das heute schaffen könnte (schaffe nach Bestrahlung gerade mal 150ml).
    Gruß,
    Hans-W.

  3. #3
    Anonymous2 Gast
    Hallo,
    die Nachsorge-Untersuchungen nach einer Totaloperation sollten üblicherweise umfassen:
    PSA-Messung
    Ultraschall von Nieren, Blase
    Enddarmkontrolle/ Prostataloge (Abtasten mit Finger) oder Utraschall-Untersuchung
    Harnstrahl/Fassungsvermögen der Blase

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •