SAT.1 um 22:45
05.08.2007

Planetopia-Reportage
22:45Sat.1
Ende: 23:30

Sparen, bis es weh tut – Patienten schlagen Alarm
Die fetten Zeiten im Gesundheitswesen sind zu Ende. Für viele Facharzt-Praxen und Kliniken hat der Kampf ums Überleben begonnen. Die ärztliche Freiheit in Krankenhäusern besteht oft nur noch in der Alternative kuschen oder kündigen. Prof. Dr. Uwe Schulte-Sasse, ärztlicher Direktor der SLK-Kliniken in Heilbronn, bringt die Situation auf einen ganz einfachen Nenner: "Das Krankenhauswesen steht vor der Pleite. Die Ärzte geraten zusehends in Konflikt mit den Betreibern. Denn die Verwaltungen wollen die Existenz ihrer Klinik retten und die Ärzte das Leben der Patienten." Die Folge: Behandlungsstandards sinken und die Zahl der Patienten, die einfach Pech haben, wächst. Die Formel von der höchstmöglichen Sicherheit für die Patienten ist in vielen Kliniken und Ambulanz-Praxen längst zur Augenwischerei verkommen. Planetopia schaut sich um im erkrankten Deutschland, spricht mit Ärzten und Patienten, die unter die Räder unseres Gesundheitssystems gekommen sind und zeigt, wie weit Anspruch und Wirklichkeit in Deutschlands Gesundheitswesen bereits auseinander klaffen.

HorstK