Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Nette Nutzer

  1. #1
    Anonymous1 Gast

    Nette Nutzer

    Hallo,

    für mich ist es sehr erfreulich, daß einige Nutzer dieses eher ernsteren Forums sich für ein symphatisches, freundlich lächelndes Nutzerbild entschieden haben.



    So werden auch die jeweiligen Beiträge von einem lebensbejahenden, positiven Touch begleitet.

    Ein Problem entsteht für diese User jedoch in dem Moment, wo sie ernsten Trost geben oder sogar ihr Beileid bei einem Todesfall aussprechen möchten. Da passt dann das freundliche Lächeln nicht so recht. Unser lieber Michael wollte diesen Umstand kürzlich bemerken, ist dabei aber mit weniger freundlichen Argumenten bedacht worden.

    Was könnte man tun?

    Ein Fall für Holger!

    Es gibt Möglichkeiten, die Software des Forums zu programmieren. So wäre es technisch sicher möglich, einem User beim Einstellen seines Beitrages eine Möglichkeit einzuräumen, in diesem einzigen speziellen Beitrag das Userbild nicht anzuzeigen. Diese Möglichkeit ist bisher in der normalen Forumsoftware nicht gegeben.

    Also Holger, magst Du mal bei den "Hacks" von VBulletin nachsehen? Möglicherweise gibt es das schon fix und fertig.

    Gruß Dieter

  2. #2
    Harro Gast
    Warum ?

    Hallo, lieber besorgter Dieter,

    Du hast sicher auch gelesen, was simoney zu dem von Dir nun noch einmal aufgegriffenen Thema zu sagen hat, nämlich Zitat simoney:

    Hallo,

    ich finde eure Diskussion eigentlich richtig daneben,wobei ich Hans und Hutschi recht gebe.
    Es geht hier um die mitfühlenden Worte, Gedanken und Gefühle die man den Hinterbliebenen widmet.
    Wenn da jemand ein schönes, lachendes Foto mit dazustellt ist das sehr erfreulich. Denn Tränen und traurige, bedrückte Gesichter sieht man in diesen Tage zu genüge. Da ist ein fröhliches lachendes Gesicht herzlich willkommen.

    Man müßte dann wohl z.B. auch das so symphatische Foto von unserem lieben Spertel anläßlich einer Beileidsbezeugung kurzfristig verschwinden lassen. Und die zwei netten Dackelbilder von Hansjörg? Lieber Dieter, falls Dich meine genau so spontane Reaktion wie die spontane schon von Schorschel als entschuldbare Reaktion von Michael gestört hat, sollte das aber doch nun kein Auslöser für die Berücksichtigung einer zusätzlichen Software sein. Es werden doch dank der guten Urologen und Onkologen relativ wenige Sterbefälle durch PCa hier im Forum veröffentlicht. Es könnte aber auch sein, daß die Betroffenen keine Forumsbenutzer waren und auch deshalb wohl kaum hier eine so traurige Botschaft publik machen.

    "Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut" (Sprichwort aus Finnland)

    Gruß Hutschi

  3. #3
    Anonymous1 Gast
    Zitat Zitat von Hutschie
    sollte das aber doch nun kein Auslöser für die Berücksichtigung einer zusätzlichen Software sein
    Hallo Hutschie,

    wie kommst du da drauf??? Zusätzliche Software?

  4. #4
    Harro Gast
    Unwissenheit

    Hallo Dieter,

    weil ich es nicht besser weiß und es trotzdem mit oder ohne neuer Software für überflüssig halte oder wie Hans es formulierte: so überflüssig halte wie ein Kropf.

    "Was einmal gesagt wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
    (Dürrenmat)

    Gruß Hutschi

  5. #5
    Anonymous1 Gast

    Keine Ahnung

    Zitat Zitat von Hutschi Beitrag anzeigen
    Unwissenheit

    Hallo Dieter,

    weil ich es nicht besser weiß und es trotzdem mit oder ohne neuer Software für überflüssig halte oder wie Hans es formulierte: so überflüssig halte wie ein Kropf.

    "Was einmal gesagt wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
    (Dürrenmat)

    Gruß Hutschi
    Schade, Hutschi, daß Du so wenig Ahnung davon hast, was gemeint ist und trotzdem meinst, eine Meinung zu haben

    Gruß Dieter

  6. #6
    Harro Gast
    Hallo Dieter

    "Nachtigall ick hör dir trapsen"

    "Um reden zu können, muss das Schweigen beherrscht werden!"

    Und das werde ich nun für diesen unseligen Thread beherzigen.

    Gruß Hutschi

  7. #7
    Registriert seit
    01.05.2006
    Ort
    49584 Fürstenau, Am Pottebruch 8
    Beiträge
    21

    Wunsch

    Lieber Hutschi,

    Nicht dort, wo du es schon zur Meisterschaft gebracht hast,
    sollst du dich weiter erproben,
    sondern dort, wo es dir an solcher Meisterschaft mangelt!

    chinesischer Philosoph Konfuzius
    Also weiter so

    Hans-Helmut

  8. #8
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    40
    Hallo zusammen,

    das ganze Hin und Her fand ich in dem traurigen Beitrag, wo es um den Tod eines Menschen ging, etwas überflüssig. Deshalb finde es gut, dass diese Diskussion - ob vom einzelnen für nötig befunden oder nicht - hier in die Plauderecke verlegt wurde.

    Meine Empfindung dazu: Ich habe nichts gegen lächelnde Gesichter und halte eine Funktion, wo man das Avatar für einzelne Beiträge unterdrücken kann, für unnötig. Jeder, der in einem Forum schreibt, weiß doch, dass das Avatar fest zum Profil gehört und einfach nur ein "Bild" ist und keine aktuelle Stimmung ausdrückt.

    Die Möglichkeit, dass man das Avatar für einzelne Beiträge unterdrücken kann, wirft sicher nur neue Diskussionen auf, wann das dann zu geschehen hat und wann nicht. Wann ist ein Beitrag "traurig genug", dass man das lachende Bild unterdrücken muss? Wenn jemand verstorben ist? Wenn jemand von seinen Metastasen erzählt? Wenn der PSA-Wert gestiegen ist? Und welches Bild ist nun zu "lustig" und welches gerade so noch dezent genug?

    Will damit nur demonstrieren, wie kompliziert man das Thema machen kann und in Frage stellen, ob das nötig ist.

    Trotzdem respektiere ich auch, dass Michael in einem bestimmten Beitrag ein bestimmtes Foto für unpassend hielt.

    Die einzige "klare Überlegung" wäre, ob man generell Avatare zulässt oder nicht, oder ob man es nicht bei Fotos im Profil belässt, die man bei Interesse optional anklicken kann. Das wäre eine klare Lösung, sollten noch mehr Leute der Ansicht sein, dass bestimmte Gesichtsausdrücke nicht zu bestimmten Themen passen.

    Liebe Grüße
    Tochter

  9. #9
    Harro Gast
    Lernbereitschaft

    Hallo Hans-Helmut, hab Dank für Deine aufmunternden Worte. Es tut mir leid, daß ich mich trotz etlicher gut gemeinter privater E-Mails. mich nicht mehr auf Euch letztlich langweilende Scharmützel mit Dieter einlassen sollte, es doch nicht lassen konnte. Es wird mir aber in Anbetracht der genügsam bekannten Beharrlichkeit meines Dauer-Widersachers doch hoffentlich endlich unwideruflich gelingen.

    "Freiheit und Glück bestehen im Loslassen, nicht im Sammeln und Bewahren"
    (Wolfgang Joop)

    Gruß Hutschi

  10. #10
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    313
    Zitat Zitat von Tochter Beitrag anzeigen
    ... und halte eine Funktion, wo man das Avatar für einzelne Beiträge unterdrücken kann, für unnötig.
    Das sehe ich genauso. Der Fall ist nach 1,5 Jahren Betrieb mit Avataren jetzt einmal eingetreten und ich muss ehrlich sagen, dass die Anwender ein Benutzer-Avatar genauso einschätzen lernen müssen, wie Sie es beschrieben haben:

    Zitat Zitat von Tochter Beitrag anzeigen
    Jeder, der in einem Forum schreibt, weiß doch, dass das Avatar fest zum Profil gehört und einfach nur ein "Bild" ist und keine aktuelle Stimmung ausdrückt.
    Zitat Zitat von Tochter Beitrag anzeigen
    Die einzige "klare Überlegung" wäre, ob man generell Avatare zulässt oder nicht
    Irgendwie finde ich es persönlich richtig, die Anwender nicht von Ihrer Verantwortung zu entbinden, ob sie ein Avatar verwenden wollen oder nicht. Jeder sollte selbst entscheiden dürfen, ob er oder sie ein Avatar nutzen möchte und ob es der Thematik des Forums angemessen ist. Es muss ja nicht alles immer per Softwarekonfiguration vorgeschrieben werden.

    Den Aufwand zur Schaffung einer Konfigurationsmöglichkeit zur Unterdrückung des Avatars im Einzelfall steht m. E. in keinem Verhältnis zum Nutzen. -Nichts ist unmöglich, aber nicht alles ist nötig.

    I. Ü. verwende ich persönlich für Glückwünsche und Beileidsbekundungen, sofern ich sie digital übermittle die Funktion der E-Mail oder privaten Nachricht -Daran hat sich noch niemand gestört.

    Viele Grüße

    Holger
    BPS Web & IT-Administration

    E-Mail: it@prostatakrebs-bps.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •