@ SunTzu:
NEIN, Rainer, deine Anstöße empfand ich ebenso sensibel wie geradlinig. Einige (nicht alle!!!) Antworten anderer Menschen weckten bei mir den Eindruck der Selbstgefälligkeit. Lies noch mal...das habe ich nur etwas verschachtelt ausgedrückt, meinte aber nicht dich mit meiner Kritik...SORRY!!!
"Andere Gründe"... kann ich gut nachvollziehen, denn das veränderte Leben verändert auch Menschen...den Mann wie auch die Frau. Ich würde solche Gründe nicht mal wirklich als vorgeschoben bezeichenen, sondern als Resultat einer (unglücklichen) Entwicklung betrachten.
Deinen nächsten Schritt finde ich mutig und folgerichtig und hoffe, dass mein Mann ebenso handeln würde, falls sich keine anderweitige Besserung einstellen würde. Im Bedarfsfalle kommen wir gerne noch auf deine Erfahrung zurück, falls du uns teilhaben lassen würdest.

@ Anemone:
Ja, ich kann mich nur wiederholen: SO ist es!!!

Liebe Grüße und alle guten Wünsche

Sabine