Seite 40 von 43 ErsteErste ... 303839404142 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 422

Thema: fortgeschrittener Prostatakrebs

  1. #391
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    418
    Zitat Zitat von Georg_ Beitrag anzeigen
    Hallo Werner,

    wenn der PSA Wert sinkt, so macht er das, was er auf Grund der Hormontherapie machen sollte. Das ist jedenfalls kein Grund die Spritze auszusetzen, dann funktioniert die Hormontherapie doch. Wenn er steigt, würde ich auf Degarelix umsteigen. Wenn er gleich bleibt: "muss der Patient entscheiden".

    Du kannst in Münster auch die Metastasen bestrahlen lassen. In dieser Studie haben Dr. Scobioala und Prof. Eich aus Münster dies gemacht. Vielleicht führst Du mal ein Beratungsgespräch. Mir haben sie das auch nahegelegt, aber sechs Wochen Bestrahlung ist mir etwas lang.

    Zu den Östrogen-Pflastern siehe diesen Beitrag von LowRoad.

    Gruß

    Georg
    hallo mal,
    ja bei mir ist es ähnlich.Testo geht unter Leuprone nicht ganz nach unten.
    hab am 17.9. gewechselt auf Pamorelin 1 Monatsspritze,nach Ende des Monats PSA und TESTO Kontrolle.
    sollte da auch nix passieren dann Degarelix,hab ich mit dem Urologen schon abgesprochen. der Termin ist 23.10.18
    PSA am 17.9. 0,93 ng/ml - Testo 0,61ng/ml unter Leuprone
    @Georg
    bekommt man die Studie igendwie in Deutsch übersetzt ?
    sonnige Woche noch
    wünscht allen
    Adam

  2. #392
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.847
    Hallo Adam,

    ich habe den Google Übersetzer geben, die Studie zu übersetzen:
    Eine lokale Behandlung wert?

    Bei solchen Fachtexten klappt das ganz gut.

    Georg

    Anleitung:
    Google Übersetzer aufrufen, Webadresse eingeben(mit Kopieren/Einfügen Strg-C/Strg-V) und dann auf diese Adresse im deutschen Textfeld klicken.

  3. #393
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    418
    Zitat Zitat von Georg_ Beitrag anzeigen
    Hallo Adam,

    ich habe den Google Übersetzer geben, die Studie zu übersetzen:
    Eine lokale Behandlung wert?

    Bei solchen Fachtexten klappt das ganz gut.

    Georg

    Anleitung:
    Google Übersetzer aufrufen, Webadresse eingeben(mit Kopieren/Einfügen Strg-C/Strg-V) und dann auf diese Adresse im deutschen Textfeld klicken.
    Georg,
    vielen Dank

    sonnige woche wünscht

    Adam

  4. #394
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Ibbenbüren, Nähe Osnabrück
    Beiträge
    613
    Hallo zusammen,

    erst einmal danke ich allen für Beiträge und Ratschläge.

    Mein PSA-Wert ist mittlerweile auf 0,07 gesunken. Der Testosteronwert liegt bei 0,56 nmol/l. Damit liege ich dann doch mit der Pamorelin-Spritze richtig. Die nächste habe ich gestern auch artig über mich ergehen lassen.

    Die recht gute Stimmung des Urologen schlug um, als ich auf das Östrogen-Pflaster zu sprechen kam. Der Östrogen-Wert ist mit 0,0 erwartungsgemäß auch völlig im Keller. Er teilte mir mit, dass er Östrogen in so einer Situation noch nie verschrieben hätte. Dann schaute er aber doch in seinem PC nach geeigneten Präparaten. Pflaster konnte er nicht finden, nur Tabletten. Er riet davon ab und ich konnte nicht einschätzen, welche in meiner Situation angebracht sind. Ich denke, ich gehe mal im Netz auf die Suche nach dem Östrogen-Pflaster.

    Viele Grüße

    WernerE

  5. #395
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.199
    hallo werne,

    ich habe einmal nach dem östrogen-pflaster geschaut.
    warum hat es dein arzt dir nicht verschrieben?
    tabletten gehen auf die leber. das pflaster nicht.

    kauf es dir selbst. es ist nicht ganz so teuer.
    vielleicht brauchst du es ja gar nicht sooo lange.

    ansonsten mache dir bitte nicht so viel gedanken.
    deine AHT wird schon lange genug wirken.
    ich habe mal gehört, dass wir den PSA mit chemie nicht auf 0.00 drücken können.
    das klappt vermtl. nur durch Op! oder durch betrahlung?

    ich nehme derzeit, seit ca. 3 monate, ja "nur" die 50 mg Bica . . . (HT)
    berichte später darüber.
    nur soviel, die anfänglichen nebenwirkungen sind alle weg.
    ich bin im urlaub, habe dort aber nur sehr eingeschränktes internet, daher läuft alles etwas kompliziert über meinen deutschen server.

    gruss
    hartmut

  6. #396
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Ibbenbüren, Nähe Osnabrück
    Beiträge
    613
    Hallo zusammen,

    PSA steht nun bei 0,05. Ich bin zufrieden, da in dem Labor, in dem gemessen wird, die Nachweisgrenze bei 0,08 liegt. Ich habe mich vom Urologen überreden lassen, mir noch eine Spritze zu geben.

    Viele Grüße

    WernerE

  7. #397
    Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    168
    Guten Morgen, hört sich für die vorliegende Situation gut an, ich drück die Daumen, dass der Wert sehr lange da unten rumdümpelt oder noch weiter runter geht. Gruß Sonja

  8. #398
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    NRW: Hamm/ Westfalen
    Beiträge
    192
    Hallo Werner,

    auch on mir herzlichen Glückwunsch und weiter so.

    Ich muss leider meine Studie am UKM abbrechen, da kommende Woche meine Radiochemotherapie wegen dem Speiseröhrenkrebs beginnt

    und der Fa. Bayer keine Erfahrungswerte über diese Kombination vorliegen, wurde vorsichtshalber die Studie beendet.

    Irgendwie schade für mich, aber ich kann das voll verstehen. Es soll mir ja nicht schaden.

    Meine PSA- bzw. Testowerte sind beide unter der Nachweissgrenze.

    Dir weiterhin alles Gute.
    Liebe Grüße
    Jürgen

  9. #399
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    512
    Moins,
    auch ich wünsche Euch und uns allen einen niedrigen PSA Wert und ALLES Gute.

    Mein Tag der " Wahrheit " (PSA) kommt wieder am 13.2. . . .

  10. #400
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.847
    Hallo Jürgen,

    ich würde versuchen nach der Radiochemotherapie wieder als neuer Patient in die Studie aufgenommen zu werden. Die läuft sicher noch länger.

    Georg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •