Seite 101 von 103 ErsteErste ... 519199100101102103 LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.010 von 1022

Thema: PK - was nun?

  1. #1001
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.180
    Hallo zusammen,

    Danke „für das Verstehen helfen“!

    Lieber Tritus und Georg, das habt Ihr sehr gut erklärt, sodass es auch der Hartmut versteht.
    Ich weiss, vor der P-Logen Bestrahlung werde ich mich nicht mehr lange verstecken können.
    Diesen Sommer ist sie fällig.
    Eigentlich hatten mir die NWs der Lymphknoten OP und der Lymphknoten Bestrahlung gereicht, aber es muss ja weiter gehen.

    Ich bin am überlegen, ob die damaligen Daten für ein Planungs- CT reichen, oder ob ich noch einmal vorher ein PSMA-Pet/CT machen lasse. Allerdings möchte ich nicht, dass der PSA Wert, wegen der Bestrahlung wieder über 0.5 ng/ml ansteigt.
    Aufgrund der Einnahme der Bicalutamid wird wohl nicht viel zu sehen sein, oder?

    Adam, das Profil von „Conobar“ und das von dir hatte ich mir vor der Einnahme der Bica etwas genauer angesehen.

    Harald (flüstermann), leider soll eine Nachbestrahlung der rechten Brust keinen Erfolg haben.
    Das sagte der Strahlentherapeut bevor er in den Urlaub flog.

    Michi, es gibt verschiedene Arten einer Hormonbehandlung. Ich glaube es gibt dafür 5 unterschiedliche Medikamente, die je nach Lage der Erkrankung Anwendung finden.

    Gruss aus dem sonnigen Norden
    hartmut

  2. #1002
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.748
    Hartmut,

    die Frage ist, welche Therapieänderung durch das PSMA PET/CT ausgelöst werden könnte. Wenn man neue Metastasen sieht, was auf Grund der Hormontherapie eher unwahrscheinlich ist, könnte der Strahlenarzt die Bestrahlung der Prostataloge ablehnen, da nur ein Teilerfolg zu erwarten ist. Daher würde ich mir das PSMA PET/CT sparen, da Du es ja selbst bezahlen musst. Es sei denn, Du möchtest auf die Bestrahlung der Prostataloge verzichten falls neue Metastasen sichtbar sind. Ansonsten wäre der Plan: "was weg ist, ist weg".

    Es wird sicher vor der Bestrahlung ein neues Planungs-CT (kein PSMA) gemacht und das zahlt die Krankenkasse.

    Georg

  3. #1003
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.180
    Ansonsten wäre der Plan: "was weg ist, ist weg".
    Hallo Georg,

    so sehe ich es auch.
    Eine Therapieänderung ist in der Tat nicht geplant.
    Dann werde ich mal das Planungs CT in den nächsten Wochen buchen.

    Gruss
    hartmut

  4. #1004
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.161
    Hartmut ich habe ja nur gefragt da ich von dem Mittel das mir gespritzt wurde hier im Forum noch nichts gelesen habe. Es war: 3 Monatsspritze Trenatone
    Ich bin ja schon 4 Jahre im Forum

  5. #1005
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.180
    alles gut, lieber michi!
    trenatone ist das"mittel", welches die prostatakrebs-erkrankten am häufigsten bekommen.
    mache dir bitte keine sorgen!

    -wir leben, ob mit oder ohne sport.
    -wir leben, ob mit oder ohne gutes fressen.
    -wir werden auch noch sehr viel länger leben!

    irgendwann wird es auch noch mal eine studie geben, die besagt, dass schach spielen besser ist als sportlicher stress.
    Wir müssen nur warten . . . .
    es gibt leider keine fundierten studien, die es belegen, dass dadurch unser leben verlängert wird.
    das ist irgendwie alles "pillepalle".
    Wir bleiben versuchskaninchen, wie konrad es einmal geschrieben hatte.

    gruss
    hartmut

  6. #1006
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.161
    hartmut, danke für die Antwort. Aber warum habe ich von diesem Mittel noch nichts hier gelesen ?
    Gestern habe ich mich mit Gartenarbeit so richtig ausgepowert. Viele haben hier geschrieben das das nach Hormontherapie nicht mer geht. Bis jetzt keine Nebenwirkung.

  7. #1007
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.180
    Moin,

    ich hatte im Mai eine Darmspiegelung.
    Mein Arzt konnte, wegen eines Kod-Überbleibsel das letzte viertel nicht diagnostizieren.
    Ist dass schlimm?
    Wo bilden sich Tumore?

    Reicht es, wenn ich nach 5 Jahren beim Arzt wieder auf der Matte stehe?

    Lieber Heribert (falls du online bist), dein Wissen, dein sehr wertvoller Erfahrungsschatz ist für mich goldwert.

    Ich hatte dieses Mal ein besseres Darmreinigungsmittel bekommen, nachdem ich gemeckert habe.
    Es war geschmacklich sehr gut. Es bestand sogar Suchtpotenzial. Allerdings habe ich es selbst bezahlen müssen.

    Zitat Michi:
    Gestern habe ich mich mit Gartenarbeit so richtig ausgepowert. Viele haben hier geschrieben das das nach Hormontherapie nicht mer geht. Bis jetzt keine Nebenwirkung.
    Warte erst einmal. Du nimmst das Mittel noch nicht lange.
    Ich befürchte, die Nebenwirkungen werden später kommen.
    Mir geht es unter Bicalutamid 50 mg sehr gut,
    aber es ist ja kein Vergleich zu der Spritze.

    Alles Gute für Dich, lieber Michi!
    Vielleicht bleibt es ja so. Der PSA wird aber runter gehen, und das ist erst einmal die Hauptsache.

    Gruss
    hartmut

  8. #1008
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.161
    Hartmut, danke dir. Am 3.6 gehe ich wieder zur Blutabnahme und 2 Tage später habe ich dann meinen Termin beim URO. Dann sehe ich weiter.

  9. #1009
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.180
    Alles Gut Michi, der PSA wird fallen!

    Kleiner Nachtrag von mir, was die D-Spiegelung betrifft:
    Es wurden keine Polypen entdeckt.
    Der Arzt sagte, ich müsse trotzdem nächstes Jahr wiederkommen.

    Ich habe, weiss Gott, andere Probleme.
    Ich habe Krebs!
    Eine Logenbestrahlung steht an.

    Gruss
    hartmut

  10. #1010
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.161
    Hartmut, ich habe mir meinem Hausarzt die Abmachung seit meiner OP keine Darmspieglung mehr. Ein Krebs reicht doch, oder. Ich mache nur noch die Stuhlprobe.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •