Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8161718
Ergebnis 171 bis 172 von 172

Thema: Panik bricht aus - PSA geht nach Strahlentherapie nicht runter.

  1. #171
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.341
    Im Moment warten wir jetzt auf die Stellungnahme der Krankenkasse auf die Gutachten.
    Hallo Bernd,

    mir wurden beide PET-Untersuchungen von der AOK, nach ca. 2 Jahren bezahlt.
    Die Verhandlungen liefen über eine Kanzlei
    Auch die außergerichtl. Kosten wurden übernommen.
    Ich würde sagen, dass Deine Sache auch ein gutes Ende finden wird. Auch ohne Anwälte.

    PSA 2,19 ng/ml , leider wieder gestiegen.
    Meine Meinung: Warte noch bis ca. 3.0, dann versuche es einmal mit Bicalutamid, bevor die die größeren Geschütze auffährst.
    Bespreche es einmal mit deinem Urologen.
    https://forum.prostatakrebs-bps.de/s...161#post122161

    Gruss
    hartmut

  2. #172
    Registriert seit
    08.10.2012
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    100
    Hallo Hartmut S ,

    erstmal vielen Dank für deine Antwort.

    Ich hatte 2018 schonmal einen Rechtsstreit zwecks Kosten PSMA PET CT mit der GKV und hab da mein Geld von der GKV zurück bekommen,
    allerdings hatte das damalige Verfahren keine Präjudiz, deshalb ärgere ich mich jetzt wieder mit denen rum.
    Mal schauen was diesmal rauskommt.



    Ich wart jetzt den Termin in der Uniklinik Mannheim am 4.2.20 ab und schau dann wie es weiter geht.

    Bin allerdings auf die Hormonspritze nicht so scharf,da die anscheinend negative Auswirkungen auf den Herzrhythmus haben und ich damit schon Probleme habe und davon ausgehe das die sich dann verschlimmern.

    Vielleicht kann ich nochmal lokal was unternehmen, da ich davon ausgehe ,dass sie mir in Mannheim zu einem nochmaligen PSMA PET CT raten werden.


    Ich wünsch dir auch weiterhin nur das Beste und das dass Bicalutamid noch lange wirkt und dir wenig Nebenwirkungen beschert.

    Ich lese hier regelmässig mit und verfolge auch deinen Thread und Verlauf.

    Allen anderen Betroffenen natürlich auch nur die besten Wünsche und Krankheitsverläufe.


    Gruß

    Bernd

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •