Seite 35 von 37 ErsteErste ... 253334353637 LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 364

Thema: PSA 5,7

  1. #341
    Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    178
    Der heutige PSA Wert 0,12. Nächste Messung in 4 Wochen. Gruß Sonja

  2. #342
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.511
    Hallo Sonja,

    Dein PN-Postfach ist voll.

    Georg

  3. #343
    Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    178
    Hallo zusammen, wie erwartet ist der Wert gestiegen. 0,16.
    Viele Grüße Sonja

  4. #344
    Registriert seit
    30.01.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    20
    Hallo Sonja,

    kommt mir ansatzweise bekannt vor. Ich hatte bei einem PSA von 6,1 ng/ml meine RPE im November 2018. pT3a Gleason 4+4 tertiär 3,R0, M0, N0 pn1. PSA ging nur bis 0,08 runter, dann über 0,091, 0,104, 0,135 auf 0,17 innerhalb von 5 Monaten. Daraufhin habe ich mich von April bis Juni einer early Salvage IMRT Bestrahlung unterzogen 39 Fraktionen mit je 1,8 gy.
    Der PSA ist am letzten Tag der Bestrahlung von 0,17 auf 0,12 gesunken, dann 3 Monate später nochmal auf 0,087. Nun steht nächste Woche die nächste 3 Monatskontrolle an. Ob es weiter runter geht und ob ich für den Moment alles richtig gemacht habe, steht somit noch lange nicht fest, aber vielleicht ist ein Bestrahlung eine Option. Das können aber hier im Forum viele Leute viel besser beurteilen als ich.
    Ich drücke die Daumen.
    lg Rudi

  5. #345
    Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    178
    Hallo zusammen,

    der heutige PSA 0,16. 3 Monate Ruhe. Viele Grüße Sonja

  6. #346
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    292
    Viel Glück: Auch bei mir verharrt der PSA (ohne Salvage-Bestrahlung nach OP) jetzt schon 2x bei 0,15 nach stetigem Anstieg bis auf 0,28. Wenn ich mich recht erinnere, berichtete Urologe fs von einer ganzen Reihe solcher Fälle. Drücken wir uns die Daumen, daß das so bleibt - ich messe erst wieder nach 6 Monaten.

  7. #347
    Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    178
    Hallo Werner, für uns bedeutet es erst einmal, dass wir 3 Monate ohne weitere Therapie oder Untersuchungen verbringen. Dir weiterhin alles Gute. Sonja

  8. #348
    Registriert seit
    01.06.2014
    Beiträge
    178
    Hallo zusammen, der neuer PSA-Wert beläuft sich auf 0,19. Steigt, aber zunächst nicht besorgniserregend. Mein Mann möchte auf jeden Fall ein PSMA-PET machen lassen. Daher warten wir den Wert im September ab. Viele Grüße, Sonja

  9. #349
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.349
    Hallo liebe Frau,

    das hatte ich dir bereits am 03.06.2019 geschrieben, dass du dir keine großen Sorgen machen musst. Du hattest mich ignoriert.
    Bei der Diagnose war dein Mann 50 Jahre alt, und hatte bereits eine nicht so gute Therapie erhalten.

    Nun warte doch erst einmal ab.
    Es ist doch weiterhin alles gut. Der PSA-Wert steigt doch nur langsam.

    Ein PSMA- PET CT würde in der Regel erst bei 1.5 PSA etwas anzeigen.
    Warte bis zum Jahresende. Genieße den Sommer!

    Gruss
    hartmut

  10. #350
    Registriert seit
    04.01.2020
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    470
    Ja liebe Frau, mit dieser Diagnose und Verlauf könnte ich gut leben. Wenn Du(Ihr ) Euch schon so große Sorgen macht, was sollen wir (Meinesgleichen) da noch sagen.
    Es gibt sehr Viele hier, die kämpfen um die letzten Wochen und Monate und um noch ein par schöne Stunden ohne Schmerzen und Angst.
    Also tu was Harald gesagt hat genieße mit Deinem Mann den Sommer und denke nicht was kommen könnte.
    Schönen Feiertag
    LG Urs

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •