Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: Das geht an die Nerven !

  1. #1
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    45699 Herten
    Beiträge
    48

    Das geht an die Nerven !

    Hallo ihr Lieben.
    Ich wollte euch mal Schreiben wie ich mich fühle vor meiner Prostata Op. Das warten nach der Biopsie ( 6 Wochen ) macht ein verrückt. Aber heute in einer Woche werde ich Operiert aber meine Gedanken kreisen nur noch um die Op. Habe ich alles richtig gemacht ? ( Entscheidung ) Ich versuche mich mit Sport etwas abzulenken.
    Aber leider geht das nicht so einfach. Meine Frau und Familie werden auch nervös auch wenn Sie es nicht so zeigen aber ich merke es schon hier im Forum Lese ich jeden Tag um mich nach der Op etwas mit dem was danach ist zu Beschäftigen.
    Ich weiss das mein Leben nach der Op nicht mehr so sein wird wie vor der Op. Aber ich habe viel von euch erfahren wie es sein kann und das gibt mir auch weiterhin den Mut es anzugehen.
    Mfg
    jogi

  2. #2
    Registriert seit
    24.08.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    96
    Jogi,

    ich drücke Dir die Daumen! Versuch Dich jetzt nicht verrückt zu machen und nimm Dir die Zeit für Dich und Dein Krebs.
    Ich wünsche Dir viel Glück.

    Lass bitte nach der OP hören, wie es Dir geht und wie es gelaufen ist.

    Viele Grüße Markus

  3. #3
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    45699 Herten
    Beiträge
    48
    Hallo Markus.
    Danke für deine Worte, ich werde mich auf jeden fall melden. Wie meine OP verlief und wie es mir geht.
    Mfg
    jogi.

  4. #4
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    Stadtgrenze Hamburg
    Beiträge
    1.070
    Moin Jogi,

    mit dem unguten Gefühl was nach der OP sein wird, hat sich wohl jeder in dieser Sitaution herumschlagen müssen. Vielleicht hilft es Dir ein wenig, dass Deine Ausgangsvoraussetzungen (soweit im Profil vorhanden) die Wahrscheinlichkeit für einen problemlosen OP Verlauf und auch für die Zeit danach hoch erscheinen lässt ?

    Alles Gute.

    Uwe

  5. #5
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    45699 Herten
    Beiträge
    48
    Hallo Uwe Danke für deine Worte. Ja ich werde es bald sehen wie es weiter geht.
    Mfg.
    jogi

  6. #6
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Ibbenbüren, Nähe Osnabrück
    Beiträge
    614
    Hallo Jogi,

    Du hast alles getan. Mehr geht nicht. Wenn alles normal läuft, wird nach der OP nahezu alles wieder so sein, wie vorher. Der Unterschied ist gar nicht so gewaltig. Und wenn Du ein wenig mehr Glück hast, bist Du den Krebs los. Also: Hör auf, Dich bis zur OP mit dem Thema zu beschäftigen.

    Viel Glück

    WernerE

  7. #7
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    233

    Das Leben nach der OP

    Zitat Zitat von jogi2907 Beitrag anzeigen
    ...Ich weiss das mein Leben nach der Op nicht mehr so sein wird wie vor der Op. ...
    Mfg
    jogi


    Hallo Jogi,

    wenn du dir einen erfahrenen Operateur und gute Klinik ausgesucht hast, deine körperlichen Voraussetzungen i. O. sind und ein bisschen Glück mit im Spiel ist, hast du auch nach dem Eingriff gute Chancen ein völlig normales und zufriedenes Leben zu führen.
    Rückblickend betrachtet war für mich der Diagnoseschock und die Wartezeit auf die OP und den postoperativen Befund schlimmer als die Zeit danach. Das Einzige was für mich als Belastung geblieben ist, ist das stressige Beobachten des PSA-Wertes bei der Nachsorge. Aber dieses Gefühl kennt wohl jeder mehr oder weniger - unabhängig von der Therapie.

    Ich wünsche dir alles Gute!


    Jack

  8. #8
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    45699 Herten
    Beiträge
    48
    Hallo WernerE
    Danke für deine Worte
    Mfg
    jogi

  9. #9
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    45699 Herten
    Beiträge
    48
    Hallo lumberjack
    Danke für deine Antwort. Und ja das mit dem PSA Messen auch vor der OP alle 3 Monate ist sehr Nervig und es wird auch danach immer ein ungutes Gefühl bleiben.
    Mfg
    jogi

  10. #10
    Registriert seit
    22.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10
    Hallo Jogi,

    es wird keinen schöneren Tag in Deinem jetzigen Leben geben als den, wo Dein Tumor entfernt sein wird!
    Das Leben "danach" ist tatsächlich anders, aber von Tag zu Tag, Woche zu Woche, Monat zu Monat - bei mir ist es nun bald ein Jahr nach der OP (09.12.13,Gronau,DaVinci) - findest Du Dich wieder zurecht!
    Gefühlsmäßig wirst Du durch Täler und über Berge gehen, lachen und weinen, Gefühlsausbrüche haben in Momenten des Glücklichseins aber auch der stillen Ängste...
    Ich wünsche Dir alles Gute, das Leben ist schön!
    Peter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •