Seite 36 von 42 ErsteErste ... 263435363738 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 418

Thema: auch mich wird es wohl erwischt haben :-(

  1. #351
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    500
    Zitat Zitat von Georg_ Beitrag anzeigen
    Wäre Hamburg für Dich nah genug?
    Moins Georg,
    ja Hamburg sind 200 km, das ist für mich keine Entfernung . . .

  2. #352
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    Stadtgrenze Hamburg
    Beiträge
    1.059
    In HH Langenhorn war ich 2015 zum CN und letztes Jahr zur IMRT der neu aufgetretenen Metas. Scheint ein ganz fähiges Team zu sein, auch wenn der ursprüngliche Gründer letztes Jahr nicht mehr an Bord war.
    Viel Erfolg...
    Uwe

  3. #353
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    500

  4. #354
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    500
    Zitat Zitat von Georg_ Beitrag anzeigen
    Ich selbst würde mich parallel zum Urologen bei einem Cyberknife-Zentrum beraten lassen und hören, was dort vorgeschlagen wird.
    Georg
    Moins,
    Cyberknife ist natürlich mit erheblichen Kosten verbunden . . . habe von ca. 10.000 € gelesen . . .
    wenn ich dann noch 5 Jahr lebe, ist es das natürlich wert

  5. #355
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    382
    moins Stefan,

    Cyberknife ist natürlich mit erheblichen Kosten verbunden . . . habe von ca. 10.000 € gelesen . . .
    wenn ich dann noch 5 Jahr lebe, ist es das natürlich wert
    also mal vornweg ,austheraphiert bist Du noch lange nicht.
    Medikationen gibt es wohl noch.
    die Cyberknifekosten,wer das dann übernimmt würde mich dann auch interessieren.

    die Spezialisten Hier werden Auskunft geben können.
    ich bin halt auch jemand mit viel nicht und halbwissen, der viel Information rauszieht aus dem Forum.
    vielen Dank mal an die Spezialisten.

    ich bin mal froh das wir die haben.

    Gruß

    Adam

  6. #356
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    500
    Zitat Zitat von adam 60 Beitrag anzeigen
    die Spezialisten Hier werden Auskunft geben können.
    ich bin halt auch jemand mit viel nicht und halbwissen, der viel Information rauszieht aus dem Forum.
    vielen Dank mal an die Spezialisten.

    ich bin mal froh das wir die haben.

    Gruß Adam
    . . . ja Adam ich bin auch sehr froh, daß wir hier viele Experten haben die sich viel besser auskennen als wir
    und die sich auch die Mühe machen und Ihre Zeit für uns opfern dafür Dank an alle.

  7. #357
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.748
    Das Beratungsgespräch wird wohl von der Krankenkasse übernommen. Wenn die Ärzte danach bereit sind zu behandeln, muss erst ein Kostenübernahmeantrag gestellt werden.

  8. #358
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    Europa
    Beiträge
    500
    Moins,

    habe letzte Woche eine E-Mail an meine Krankenkasse geschrieben, ob die Kosten einer Cyberknife Bestrahlung übernommen wird.

    Heute kam ein Anruf der TK, daß eine " fraktionierte Bestrahlung " selbstverständlich übernommen wird, es gäbe mehrere " Zentren " wo ich das machen lassen könnte.

    Eine " einzeitbestrahlung " würde eventuell nur in Heidelberg übernommen, vorraussetzung der Urologe würde es befürworten.

    Frage, würde denn für meine Lymphknotenmetastasen eine " fraktionierte Bestrahlung " reichen ? ? ?

    Wenn mein Urologe es befürworten würde, fahre ich natürlich nach Heidelberg !
    die Entfernung ist mir egal.

    Ich hätte gerne Eure geschätzte Meinung dazu, damit ich am 19. nicht unvorbereitet zum Urologen gehen muß

    Ich habe gestern 3 Onkologen pers. aufgesucht, überall mindestens 2 Monate wartezeit . . .
    also warte ich jetzt erstmal den Termin bei meinem Urologen am 19. ab.

  9. #359
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.748
    Die Cyberknife Bestrahlung in drei Sitzungen ist auch eine fraktionierte Bestrahlung.

    Mein Urologe hatte von einer Cyberknife Bestrahlung noch nie gehört. Besser Du bringst eine Beschreibung der Cyberknife Bestrahlung mit zum Termin, damit er weiß, was er befürworten soll.

  10. #360
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.180
    Lieber Stefan,

    nun hatte ich mich bereits gefreut, dass du zur Diagnostik nach Hamburg fährst, weil es dann nicht mehr so weit zu mir wäre.
    Jetzt kommt alles anders.

    Seh' zu, dass du in guten Händen kommst.
    Den Kaffee trinken wir dann später.
    Meine AOK würde dieses "unbekannte" Cyberknife Therapie nie übernehmen.

    In der Sache meiner süßen Titties habe ich fortschritte erzielt.
    Ich hatte meine Kanzlei eingeschaltet. Geht dieses Mal wohl schneller, weil ich schmerzen habe.
    Es gibt doch die Möglichkeit einer "Einstweilige Verfügung", bzw. eines Schnellverfahrens.

    Gruss
    hartmut

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •