Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 136

Thema: Nun hat es mich doch erwischt

  1. #121
    Registriert seit
    06.06.2017
    Beiträge
    74
    Hallo Karl,
    die Hormontherapie ist in dieser Situation in meinen Augen fast ein Muss, und ich persönlich würde - nach den bisher positiven Erfahrungen meines Mannes (siehe Profil) - eine sofortige zusätzliche Chemotherapie stark in Erwägung ziehen, wenn das dein Allgemeinzustand erlaubt.
    Alles Gute!
    Nat

  2. #122
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    228
    Danke Nat für den Hinweis habe heute einen Termin bei der Urologin und werde das in Angriff nehmen.

    Hallo Sepp in welcher Selbsthilfegruppe bist du in München?

    Gruß Karl

  3. #123
    SeppS58 Gast
    Hallo Karl,

    ich bin in der alten Blaim Gruppe: http://shg-prostatakrebs-muenchen.de...prostatakrebs/

  4. #124
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    228
    Hallo Sepp
    Das ist wohl nicht die richtige Gruppe für mich, schade hätte dich gerne Kennengelernt.
    Gestern war ich bei der Urologin was für welche Therapie nun weitergeht und dann kam der Hammer.
    Bei mir ist auch der Verdacht das ich Blasenkarzinome habe und somit die Blase entfernt werden muss. Dafür bekomme ich ein Urostoma Ileum condulit Ausgang. Bei dieser OP wäre auch dann die Möglichkeit das restliche Rezidiv und befallene Lymhknoten zu entfernen, damit würde sich eine Bestrahlung erübrigen.
    Habe nun einen Überweisungsschein für r. d. Isar bekommen die das weiter behandeln. Hoffentlich stehe ich das alles durch denn ich bin jetzt schon durch die ständige Entzündung und Antibiotika Einnahme geschwächt.

    Gruß Karl

  5. #125
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    228
    Hallo Sepp
    Das ist wohl nicht die richtige Gruppe für mich, schade hätte dich gerne Kennengelernt.
    Doppeleintrag kann wohl nicht mehr löschen.

  6. #126
    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    97
    Zitat Zitat von carloso Beitrag anzeigen
    Bei mir ist auch der Verdacht das ich Blasenkarzinome habe und somit die Blase entfernt werden muss. Dafür bekomme ich ein Urostoma Ileum condulit Ausgang. Bei dieser OP wäre auch dann die Möglichkeit das restliche Rezidiv und befallene Lymhknoten zu entfernen, damit würde sich eine Bestrahlung erübrigen.
    Hallo Karl,

    ist es wirklich ein Verdacht auf ein Blasenkarzinom oder ist das schon klar? Ich als Laie hätte erwartet, dass man die Diagnose durch eine Blasenspiegelung absichert, bevor man radikal vorgeht. Mein Vater hatte ein PCa, das in den Blasenboden eingewachsen war und es bildtechnisch (MRT/CT) nicht möglich war zu unterscheiden, ob zusätzlich auch ein Blasenkarzinom vorhanden ist. Bei einer Blasenspiegelung hatte sich das aber dann nicht bestätigt. Blase und Prostata hängen ja auch direkt aufeinander.

    Ich drücke Dir die Daumen.

    Ulrich

  7. #127
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    2.339
    Hallo Ulrich,
    Hallo Sepp
    Das ist wohl nicht die richtige Gruppe für mich, schade hätte dich gerne Kennengelernt.
    Ja, ich mag den lieben Sepp auch!
    Er ist ein sehr netter Mensch, der momentan alle Felle weg schwimmen sieht, deshalb sollten seine Beiträge verstanden werden, und nicht all zu sehr verurteilt werden.

    Karl, lass mal eine Blasenspiegelung machen, wie Ulrich es vorschlägt, dann wissen wir mehr.
    Ich glaube da auch nicht "so wirklich" dran.

    Gruss
    hartmut



  8. #128
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    228
    Zitat Zitat von Hartmut S Beitrag anzeigen
    Hallo Ulrich,
    Ja, ich mag den lieben Sepp auch!
    Er ist ein sehr netter Mensch, der momentan alle Felle weg schwimmen sieht, deshalb sollten seine Beiträge verstanden werden, und nicht all zu sehr verurteilt werden.
    Ja Hartmut ich kann Sepp gut verstehen es wird einen recht Mulmig, Konrad ist gegangen und Klaus alias (Tank45 bei Myproste.com) der nur ein Jahr älter war als ich.
    Zitat Zitat von Hartmut S Beitrag anzeigen

    Karl, lass mal eine Blasenspiegelung machen, wie Ulrich es vorschlägt, dann wissen wir mehr.
    Ich glaube da auch nicht "so wirklich" dran.
    Hallo Ulrich ich habe ein suprapubischen Katheter und da ist es nicht mehr Möglich eine normale Blasenspiegelung zu machen weil die Harnröhre am Blasenausgang zu ist, das geht nur mehr im Krankenhaus zu kontrolieren. Habe ständige Schmerzen am suprapubischen Katheter und ist oft verschleimt so das auch der Katheter verstopft und gewechselt werden muss weil auch die Spühlung nicht mehr ausreicht. Das sind alles wunderschöne NW.
    Gruss Karl


  9. #129
    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    97
    Zitat Zitat von carloso Beitrag anzeigen
    Hallo Ulrich ich habe ein suprapubischen Katheter und da ist es nicht mehr Möglich eine normale Blasenspiegelung zu machen weil die Harnröhre am Blasenausgang zu ist, das geht nur mehr im Krankenhaus zu kontrolieren.
    Sorry, dann war mein Einwand noch unqualifizierter als ich dachte. Heißt das, man macht die Spiegelung im KH und entscheidet dann? Oder ist die Blasenentfernung tatsächlich schon festgelegt?

    Alles Gute!
    Ulrich

  10. #130
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    228
    Zitat Zitat von dreispitz Beitrag anzeigen
    Sorry, dann war mein Einwand noch unqualifizierter als ich dachte. Heißt das, man macht die Spiegelung im KH und entscheidet dann? Oder ist die Blasenentfernung tatsächlich schon festgelegt?

    Alles Gute!
    Ulrich
    Die Untersuchung wird im Krankenhaus gemacht und dort entschidet sich bzw. werden die mir dann Vorschläge machen.

    Gruss Karl

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •